Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ Flitterwochen Griechenland - wohin ?

12.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.340
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Frage ⫸ Flitterwochen Griechenland - wohin ?

    Hallo ihr Lieben,

    über die Suchfunktion hab ich mitgekriegt dass es hier wohl einige Griechenland-Fans gibt. Da ich zu unserer Fragestellung keine Antwort gefunden habe, wollt ichs jetzt mal über diesen Thread versuchen.

    Wir sind noch am überlegen wo unsere Flitterwochen hingehen sollen. Nach vielen Diskussionen sind wir nun bei Griechenland hängengeblieben.
    Haben uns im Internet schon Zakynthos und Rhodos angeschaut. Jetzt gibt es da ja aber so viele Inseln..., vielleicht könnt ihr mir ja eine für die Flitterwochen besonders empfehlen ?
    Was wir wollen:
    - 10-12 Tage
    - eine eher kleine Hotelanlage, oder vielleicht sogar einen eigenen Bungalow
    - kein reiner Strandurlaub, wir wandern sehr gerne und schauen uns gerne alte Städte an.
    - wir wollen uns auf jeden Fall einen Mietwagen nehmen und viel von Land und Leuten sehen
    Vielleicht hat jemand Tipps oder vielleicht sogar gleich eine Hotelempfehlung ?
    Ich danke euch.

    Liebes Grüßle MELI


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied Avatar von pinkyi
    Alter
    38
    Beiträge
    1.103
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Flitterwochen Griechenland - wohin ?

    hallo!

    also, ich kann das hotel "esperos village" auf rhodos sehr empfehlen!
    bin da jetzt mehrere male mit meiner mutter gewesen, und es ist jedes mal wieder sehr nett! das hotel ist in den hang gebaut und besteht aus mehreren einzelnen häusern.
    der altersdurchschnitt ist zwar etwas höher (so um die 40), dafür ists halt schön ruhig.

    zum thema unternehmungen: auf rhodos lohnt sich auf jeden fall ein mietwagen, mit dem man die insel erkunden kann (nur nach rhodos stadt würde ich eher mit dem bus fahren - zu chaotisch und gruselige parkplatzsituation). wir selber wandern nicht, aber bekannte, die auch einmal dort waren, sind sehr viel gewandert und waren auch begeistert.

    hier mal die bewertungen auf holidaycheck: klick

    falls noch fragen sind, beantworte ich die gern (kann auch ein paar fotos zeigen )

    LG
    Kathrin
    (die im Mai auch wieder da hin fliegen wird )

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von ninerle
    Ort
    im schönen Zimmern
    Alter
    36
    Beiträge
    2.227
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Flitterwochen Griechenland - wohin ?

    Also ich kann dir in Griechenland auf jeden Fall Chalkidiki empfehlen. Egal, wo du da bist. Es gibt Traumstrände und wenn ihr euch einen Mietwagen mietet, könnt ihr die 2 1/2 (wegen dem Kloster) Finger umrunden und euch dort niederlassen, wo es euch am besten gefällt. Es ist wunderschön dort!

    Und es gibt wunderschöne Fleckchen. Wandern kann man dort auch sehr gut. Wobei wandern so garnicht mein Ding ist!


    Ninerle

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanzboje
    Ort
    Duisburg
    Alter
    33
    Beiträge
    4.188
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Flitterwochen Griechenland - wohin ?

    Wir waren auf Korfu gewesen und es war traumhaft schön. wir hatten ein eher kleines Hotel was direkt auf einem Hang lag. Man musste ca. 200m den Hang herunter und war direkt an der Küstenstrasse. Der Verkehr war allerdings die Hölle,so dass wir und gegen einen Mietwagen entschieden hatten und viele Touren über den Reiseveranstalter gebucht hatten.

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.340
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Flitterwochen Griechenland - wohin ?

    Nabend,

    vielen Dank für eure bisherigen Beiträge !
    Ich werd mir die Vorschläge mal anschauen. Hört sich schonmal sehr schön an. Das mit dem schrecklichen Straßenverkehr hab ich auch schon gehört.
    Da muss dann wohl oder übel mein Zukünftiger fahren

    Über weitere Tipps würd ich mich natürlich sehr freuen!

    LG MELI

  6. #6
    Mitglied Avatar von alexandertanja
    Ort
    Bad Kissingen
    Alter
    33
    Beiträge
    854
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Flitterwochen Griechenland - wohin ?

    Hallöchen Meli,

    wir waren letztes Jahr auf Kreta und waren voll begeistert. Wir buchen zwar grundsätzlich all inclusive, unternehmen aber sehr viel. Hier unser Hotel Nana Beach - Home - Hotel in Crete Greece

    Was ich dir umbedingt empfehlen kann ist Santorin Oia

    Ich sag dir, in Wirklichkeit ist es noch atemberaubender als was man so hört und sieht. Von Kreta aus kann man es in ca. 2Stunden erreichen.

    Und wenn ihr gerne wandert, dann kann man die längste Schlucht Europas (Samaria ca. 18km) durchlaufen.
    Die Samaria-Schlucht War auch ganz toll!

    Auf Kreta hatten wir uns auch ein Mietauto genommen und das Fahrverhalten der Griechen war in Ordnung.

    Also ich kann es dir nur empfehlen. Falls du noch mehr Tipps brauchst, dann einfach schreiben!

    LG Tatjana

  7. #7
    Mitglied
    Beiträge
    879
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Flitterwochen Griechenland - wohin ?

    Hallo Meli,

    ich kann dir, wie pinkyi auch, das Esperos Village sehr empfehlen. Ein schönes, sauberes Hotel, die Zimmer vielleicht nicht ganz so modern, aber man ist ja nicht viel auf dem Zimmer.

    Wir haben uns auch für einige Tage einen Mietwagen geholt (ist günstiger wenn man das vor Ort macht und nicht über das Reisebüo).

    Angefahren sind wir Lindos schönes Städtchen mit schönen Innenhöfen, Mosaiken und ein tolles Panorama. Der Weg zur Akropolis (gleichzeitig die Innenstadt) ist übersäht mit Geschäften, wirklich ein Geschäft neben dem Anderen. Das antike Theater hat uns weniger begeistert, es war eher unauffällig und leider vermüllt.

    Dann waren wir noch in Archangelos, auch ein nettes Stätdchen, bekannt für seine Keramik und für den sogenannten Zuckerbäckerturm.

    Prasonisi ist das südlichste Dorf auf Rhodos, man fährt von Lindos aus nochmal ca 1-1,5 Stunden. In Prasonisi treffen die 2 Meere aufeinander, die "wilde" Ägäis und das ruhige Mittelmeer. Das sieht schon beeindruckend aus, wenn auch leider viel Müll rumliegt. Surfen kann man dort gut.

    Nach Rhodos sind wir auch gefahren. Wir waren mit dem Mietwagen dort und hatten keine Probleme einen Parkplatz zu finden. Sehr schön und beeindruckend, diese mittelalerliche Stadt. Wir haben sie auf eigene Faust erkundet, ich würde das nächste Mal aber vielleicht doch eine Führung mitmachen. Bis wir uns orientiert hatten ist schon einige Zeit vergangen.
    Auch abends sehr schön, wenn man noch etwas trinken oder essen gehen möchte.

    Dann gibt es noch einige schöne Buchten. Total gut hat uns die Anthony Quinn Bucht gefallen, auch der Tsambika Beach ist recht schön, beides auch in der Nähe von Faliraki.

    Ja, und einen Tagesausflug haben wir nach Symi gemacht, von Rhodos aus fährt man da fast 3 Stunden mit dem Schiff, aber es ist absolut empfehlenswert. Die Häuser sind dort alle im gleichen Stil gebaut und man nennt sie (wie auch in Lindos) Kapitänshäuser. Es sieht unheimlich schön aus. Von dort aus wird das Kloster Panormitis angefahren. Ein schönes Kloster mit den typischen Mosaiken, wenn man mit dem Schiff einfährt spielt ein Glockenschön - wirklich wunderschön.

    Zum Hotel:

    Es liegt am Berg oben, zum Meer fährt ca. alle 20 Minuten ein Bus, aber man kann die Strecke auch gut laufen, sind ca. 10 Minuten. Hochwärts ist man dann vielleicht etwas ausser Atem, geht doch schon steil hoch.

    Das Essen war sehr lecker und reichhaltig. Besonders gut ist natürlich der Schafskäse und der griechische Joghurt mit Honig!

    Von der Frühstücksterrasse und vom Pool aus kann man direkt auf Meer blicken. Auch von den meisten Zimmern aus hat man Meerblick, der Vorteil, da es am Berg liegt.

    Das Esperos Village hat auch ein Schwesternhotel, sieht von außen und von innen auch sehr schön aus, das liegt direkt am Strand.

    Sorry ist ein bisschen lang geworden, wenn du Fragen hast, frag einfach.

    @pinkyi

    Mein Neid ist dir sicher, ich würde auch so gerne nochmal dort Urlaub machen!

    LG,

    june

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied Avatar von pinkyi
    Alter
    38
    Beiträge
    1.103
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Flitterwochen Griechenland - wohin ?

    @ june: ich freu mich auch schon total auf den urlaub - und diesmal sogar 10 tage!!! wusste gar nicht, dass es hier noch mehr fans vom esperos village gibt...
    und: uiii, du hast ja viel geschrieben... dem ist auch eigentlich nichts hinzuzufügen... ach doch!

    wenn man die straße in der anlage bis ganz nach oben geht, kommt man an eine wunderschöne kleine kirche. und wenn man dann weitergeht, macht man einen etwas weiteren bogen quasi hinten um den berg herum, wo man dann an einigen tiergehegen vorbeikommt. lohnt sich auch auf jeden fall mal!

    ansonsten kann ich sehr die zimmernummern so größer 400 empfehlen, die liegen schön hoch, und die aussicht ist ein traum!

    und noch zu rhodos: wenn ihr dann nach der hochzeit kinder wollt, könnt ihr bzw kannst du zum kloster tsambika hochpilgern - da kann man dann die gottesmutter um ein kind bitten (einer sage nach hat eine lange kinderlose dame auf dem hügel, wo das kloster steht, ein licht gesehen, ist hoch, hatte da eine erscheinung, und schwupps - kurz darauf war sie schwanger) - das kind muss dann aber tsambikos oder tsambika heißen (erstaunlich viele einwohner von rhodos heißen so )

    lg
    kathrin

  9. #9
    aufsteigendes Mitglied
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.340
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Flitterwochen Griechenland - wohin ?

    [quote=pinkyi;
    zum kloster tsambika hochpilgern - da kann man dann die gottesmutter um ein kind bitten (einer sage nach hat eine lange kinderlose dame auf dem hügel, wo das kloster steht, ein licht gesehen, ist hoch, hatte da eine erscheinung, und schwupps - kurz darauf war sie schwanger) - das kind muss dann aber tsambikos oder tsambika heißen [/quote]


    Also diesen Tipp werd ich natürlich sofort annehmen ! Vielleicht hilfts was.
    Nur ob ich mich mit den Namen anfreunden kann.....
    Ich danke euch für die tollen Tipps. Hier gibts ja richtige Griechenland- Fans ! Am Wochenende wird mal die "Familienkonferenz" einberufen und dann schauen wir mal, ob wir auf einen grünen Zweig kommen, was die Flitties betrifft.

    LG MELI

Ähnliche Themen

  1. Griechenland-Fans - Wo seid Ihr?
    Von *Mel* im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 54
  2. € Milliardenloch Griechenland
    Von Mella-h im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 14
  3. Urlaub in Griechenland...
    Von Kotti im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 8
  4. Wohin mit unseren Kätzchen während der Flitterwochen?
    Von Jackie im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 19
  5. flitterwochen wohin?????
    Von rasseengel im Forum Flitterwochen
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige