Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: ⫸ All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

16.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

    Hallo zusammen,

    entschuldigt die (sicherlich) total doofe Frage... Wir/ich sind totale Laien in Sachen Urlaub... *rotwerd*

    Wir planen unsere erste Flugreise mit den Kindern. Angedacht ist Side/Türkei. Besuch beim Reisebüro hat uns ehrlich gesagt, ein klein wenig "überrascht". Wir haben um die 500 Euro weniger für den Urlaub ausgeben wollen, als die üblichen momentanen Preise. Okay, soweit so gut, kriegen wir hin... Ein Hotel hat uns schon mal gut gefallen, nun stöbere ich im Internet nach Bewertungen... Möchte ja nicht das erstbeste nehmen...

    Nun fragte mein Mann mich, was wir nun an "Taschengeld" mitnehmen müssen. Es wäre "All inclusive plus"... eigentlich würde das heißen, dass wir dort kaum bis gar keine Ausgaben an Lebensmitteln/Getränken hätten... Ausflüge werden wir wenn, dann nur wenige machen, da wir in erster Linie einfach nur Bade-/Erholungsurlaub haben möchten. Tja... dann wären da sicher noch einige spezielle Dinge, wie Massagen und Bäder... Kennt sich da jemand aus? Was sollte man einplanen (in etwa?!).

    Klar weiß ich, dass man meißt mehr ausgibt, als man vorhat, trotzdem möchte ich schon mal eine grobe Summe haben, mit der ich rechnen kann...

    Hoffe, es lacht keiner wirklich über meine Frage... Schmunzeln dürft ihr

    LG, Marina

    P.S. und aufgeregt bin ich... fast schon schlimmer als vor den Geburten :-) Besonders die Jungs freuen sich... O-Ton Benedikt: "Eeeeenlich fliege ich dann auch mal mit einen Flugzeug!"


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

    Hmmm, schwer zu sagen.
    Wielang wollt ihr denn bleiben?

    Spontan würde ich schon sagen mal mind. 300 € wenn nicht sogar 400€ - 500€.
    Es sind halt die kleinen dinge die sich läppern.

    Dann wird mal abends aus dem hotel raus, dann kann man da nen eis kaufen, dann gibt es da was tolles zum anziehen, dann gibt es da nen spielzeug für die kinder, dann gibt es da schmuck, dann noch die massagen, das hamam und dann halt auch noch eventuelle ausflüge und vorallem das trinkeld.

    Da gehen locker hier mal 10€ dann da mal 20€ bei hamam muss man bestimmt 30€ pP rechnen (aber das lohnt sich definitiv!!!)

    Mein Mann und ich waren vor 3 Wochen für 10 Tage in der Türkei. Wir haben wirklich kaum was gekauft, dennoch sind mal ebend so 200€ übern Tisch gegangen, trotz (!!!) handeln.

    Ich würd mal sagen mit 500€ Taschengeld kommt ihr schon gut hin. Aber ich hab da ehrlich gesagt auch überhaupt keine ahnung.

  3. #3
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

    Die Preise für Behandlungen variieren von Hotel zu Hotel, guck doch mal, ob ihr auf der HP des Hotels Preise findet.

    Ansonsten kommt es halt darauf an, was ihr auf Ausflügen kaufen möchtet. Der Dolmus in die nächste Stadt kostet je nach Entfernung um einen Euro/Person und Strecke. Ich würde für die Ausflüge und Behandlungen 75 - 100 €/Person veranschlagen. Ich kaufe in der Türkei aber auch keine Klamotten, weil die meine Größe eh nicht haben

    Wegen dem Preis für die Anlage: es ist zur Zeit halt Hochsaison, da ist es leider immer teurer. Evtl. kann man etwas sparen, wenn man bei den Flügen flexibel ist, also eine Zeitspanne von-bis angeben kann.
    Empfehlen kann ich Euch übrigens auch dass http://www.spice.com.tr/, da wollen wir Ende Oktober wieder hin, weil es einfach toll ist. Bei holidaycheck gehörte es im letzten Jahr zu den besten Hotels in der Türkei. http://www.holidaycheck.de/hotel-Rei...id_147627.html

  4. #4
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

    ich denke das kommt auch drauf an, was ihr sonst so mal beim Shoppen lässt, wir hatten auf den Malediven, auch All Inclusive, wo alles dabei war und haben nochmal 2500 Euro extra ausgegeben, als wir in Gran Canaria waren, hatten wir HP, aber dank der Wärme kaum Ausgaben für Essen, allerdings halt beim Shoppen zugeschlagen, das waren auch gut 1000 Euro extra. Wenn ihr sagt, ihr kauft eh nich soviel ein. Würde ich nicht so viel einkalkulieren, aber man geht halt doch mal öfter durch die Märkte und sieht da mal was oder dort.

    Behandlungen kann man ja bestimmt auf der Hotelseite schauen, was die kosten, auf den Malediven gingen die bei 10 Euro los, auf GranCanaria bei 25 Euro.

    Auf Hotelempfehlungen im Internet verlasse ich mich nich so drauf, jedes Hotel wo wir bis jetzt waren, war zwar an sich gut, aber die ganzen letzten Meldungen waren schlecht, als wir da waren, hatten wir aber einen super Urlaub und konnten nix bemängeln.

  5. #5
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

    Also als wir im Januar (2 Erwachsene + Baby) im AI Urlaub waren, hatten wir bei einer Woche Urlaub 50€ neben her. Aber auch nur weil ich meinen Bikini vergessen hatte und wir für den kleinen noch einen Sonnenhut gekauft haben (bekommt man im Winter ja nicht in Deutschland) Ansonsten bekommt mal im Club ja alles.
    In Side (war ich auch schon) könnte es aber ggf etwas mehr sein, wenn ihr z.B. nach Klein Side auf den Markt geht und dort Kleidung kauft - was ich für Kinder empfehlen würde! Da Ihr Kinder habt wollen die ja auch ggf mal ein Eis oder wie auch immer.

    Trinkgeld ist (zumindest in den Clubs/Hotels wo wir waren) bei AI nicht üblich. Du zahlst ja nix, für das was ggf. an der Bar extra geht hat man eine Clubkarte, also hat auch nie jemand Bargeld für trinkgelder dabei. ggf. am Schluss zehn Euro o.ä. für den Zimmerservice.

    Was AI je nach Hotel/Anlage umfasst müsst ihr genau nachfragen. Manchmal sind da dann doch nur die Getränke (Wasser/tischwein/softdrinks) beim Essen dabei. Bar geht Extra. Oder an der Bar kosten so sachen wei deutsches Bier extra etc. Alles möglich - also genau nachfragen!!

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

    Also ich denke, gerade Trinkgeld sollte man einplanen.
    Die Putzfrauen und Kellner (als Bsp), verdienen kaum etwas und freuen sich umsomehr über jeden Dollar etc.

    Wir haben unserer Putzfrau jeden morgen 1-2 Dollar aufs Kopfkissen gelegt.

  7. #7
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

    Nicole, ihr habt in der Türkei mit Dollar bezahlt? Warum nicht mit Euro?

    Wir geben übrigens den Kellnern an der Bar auch Trinkgeld, am Abend so 1-2 €, wenn es immer derselbe war. Die Fragen dann irgendwann auch mal, ob man denen das Klimpergeld in Scheine wechseln kann, weil die die Geldstücke ja nicht gewechselt bekommen in einem Change. Im Restaurant schmeißen wir am Ende einen Betrag in die ausgestellten Tip-Boxen und die Putzfrauen bekommen einmal in der Woche Geld aufs Bett gelegt.

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

    wir waren im märz AI in der türkei und haben im club selbst ausser insgesamt 40 euro für trinkgeld fürs zimmermädchen und die kellner, nichts aussgegeben.

    wir waren noch klamotten shoppen und haben da ca. 200 euro ausgegeben, aber das muss man ja nicht -w obei die schon super sachen grad für die kleinen haben.

    ausflüge haben wir mit linus keine gemacht. und ansonsten gabs halt alles AI im club, so dass wir auch kein eis ausserhalb oder so gegessen haben.

    wir haben die anlagen (*schäm*) ausser zum shoppen eh die woche nicht veralassen -war irgendwie nicht nötig, zumal runderherum eh nicht viel war. ausser hotels und shoppingmalls.

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

    Eli, wir haben nur das Trinkgeld in Dollar gegeben, den rest haben wir mit € bezahlt.

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: All inclusive Urlaub - wie viel "Taschengeld" einplanen?

    Danke euch für die Antworten! Die helfen schon mal gut weiter!

    Eli, wir haben vor Ende September - Anfang Oktober für 14 Tage zu fahren. Daher dachte ich, dass wir mit 3000 Euro allein für Flug und Aufenthalt hin kriegen. Tun wir aber nicht *schmunzel* Okay, wir könnten die Reisedauer reduzieren... da müssen wir noch schauen... ich möchte aber auf keinen Fall wegen einem Urlaub in Miese rutschen. Daher sind wir die letzten Jahre nie groß weg gewesen. Wenn ich kein Geld habe, so fahre ich eben nicht.

    Ich hoffe, mein Mann wird grünes Licht geben, so dass wir buchen können...

    Danke euch!

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22
  2. Urlaub auf "Balkonien" - wer noch?
    Von Lu im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 17
  3. Wie viel darf man als privater Verkäufer "verdienen"?
    Von Marina im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 13
  4. Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige