Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: ⫸ Welchen Milchaufschaeumer?

15.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ Welchen Milchaufschaeumer?

    Ich moechte mir, wenn ich zu Weihnachten daheim bin, einen Milchaufschaeumer zulegen und brauche Empfehlungen!

    Er sollte Milch fuer mehrere Tassen fassen, nicht zu laut sein damit ich morgens nicht das halbe Haus wecke und dabei natuerlich noch gut aussehen!

    Woraus muss ich noch achten und welchen Aufschaeumer koennt ihr empfehlen?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welchen Milchaufschaeumer?

    ich hab mich letztens im laden wegen einer nespresso-maschine beraten lassen (kriegt mein mann zu weihnachten) und mir dann eine ausgesucht, die diesen milchaufschäumer integriert hat:
    http://www.amazon.de/Nespresso-Aeroccino-3-Milchaufschäumer-schwarz/dp/B004RQE6QC/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1323154622&sr=8-6

    (die maschine ist diese: http://www.turmix.com/applications/d...2576E900362751)

    die dame im laden hat mir den milchschäumer vorgeführt und ich war ehrlich begeistert. der arbeitet so leise, dass man so gut wie nix davon hört und den schaum kann man runterstechen. der bleibt auch eine gaaaaaanze weile so. man kann damit entweder heißen oder kalten schaum (letzteres für eiskaffee) oder einfach nur milch heiß machen.
    mankos sind der preis (99 euro finde ich schon happig, aber ich hab 160 euro für die maschine bezahlt, so gings für mich) und so richtig groß ist er leider auch nicht. der schaum reicht für einen großen latte macchiato oder 2 capuccinos.

    für uns ist das allerdings ausreichend und ich freue mich schon darauf, die maschine ausgiebig testen zu dürfen.
    die reinigung soll auch klasse sein: einfach mit heißem wasser ausspülen und er ist wieder einsatzbereit.

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welchen Milchaufschaeumer?

    Oh ja Berni, den hab ich schon bei Amazon gesehen!
    Den gibts auch in weiss und wuerde somit prima zu unserer weissen Jura (deren Aufschaeumeinheit echt mies ist) passen! Das Design gefaellt mir und wenn du sagst, dass dich die Vorfuehrung ueberzeugt hat ist das ja auch klasse! Nur haett ich ja eigentlich gerne einen groesseren, da ich oft Gaeste habe.... hmmm...

  4. #4
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welchen Milchaufschaeumer?

    da es relativ schnell geht, bis der milchschaum fertig ist, denke bzw. hoffe ich, dass das dann halt mit öfter nachfüllen (zwischendurch muss man das nur kurz mit heißem wasser ausspülen) trotzdem funktionieren wird.

    aber der praxistest kommt bei uns erst nach weihnachten

  5. #5
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welchen Milchaufschaeumer?

    Ich hatte den auch. Hatte weil meine SchwieMa den KOMPLETT ins Waschbecken getaucht hat und das hat ihn dann ruiniert. :-/

    Aber das Ding ist echt genial! Wenn Du mehrere Tassen hintereinander machen möchtest, dann einfach normal ausspülen und mit kaltem Wasser abkühlen. Dann geht der sofort wieder. Sonst kühlt der halt erstmal ab bevor die nächste Runde eingeläutet wird.

    Hören tut man den überhaupt nicht und der Schaum ist sooooo toll.

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welchen Milchaufschaeumer?

    Das stimmt auch. Und die ungebetenen Gaeste kriegen dann halt Schaum aus er Jura!

    Ich ueberlege ja allen Ernstes mir den Aufschaeumer doch zu Weihnachten schenken zu lassen. Und dabei finde ich Haushaltsgeraete schenken total doof!

  7. #7
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welchen Milchaufschaeumer?

    Zitat Zitat von Sille Beitrag anzeigen
    Ich hatte den auch. Hatte weil meine SchwieMa den KOMPLETT ins Waschbecken getaucht hat und das hat ihn dann ruiniert. :-/
    oje...

    aber genau davor hat mich die verkäuferin gewarnt, da das anscheinend schon mehreren leuten passiert ist

  8. #8
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welchen Milchaufschaeumer?

    juule, welche jura habt ihr denn?
    unsere macht guten schaum, aber wir nutzen die funktion nicht oft...

    meine freundin hat einen milchaufschäumer von gastroback und ist sehr zufrieden!

  9. #9
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welchen Milchaufschaeumer?

    ich habe den Aeroccino in silber und liebe ihn. Allerdings habe ich meinen schon eine Weile und er sieht nicht so aus, wie in dem Link von besita. Aber er ist absolut leise, sieht schick aus, kann wohl auch kalte Milch machen (ob die dann geschäumt wird, weiß ich allerdings nicht). Habe ich auch noch nicht probiert. es gibt einen Anschaltknopf und wenn man den zu lange/oder zu kurz drückt, leuchtet der Knopf blau. Wenn ich Milch schäumen möchte, dann leuchtet der Knopf rot. Ich kann auch innen ein Teil wechseln, dann kann man mehr Milch rein schütten und die Milch kann man nur erwärmen. Mache ich oft morgens für meine tochter. Spare ich mir den Topf auf dem Herd.Und ich muss nicht daneben stehen und aufpassen das die Milch überkocht oder zu heiss wird.

    ich liebe das Teil heiss und innig. Von mir ein klares PRO zum Weihnachtsgeschenk. Und klar ist es ein Küchengerät, aber damit versüßt/verschäumt man sich ja seine pausen, oder :-)?!

  10. #10
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welchen Milchaufschaeumer?

    Wir haben den Milchaufschäumer von Gastroback. Damit kann man aus einer Tasse Milch Schaum für ca. 3-4 Tassen machen und hat zudem unten drin noch gleich ein bisschen warme Milch. Was ich auch toll finde ist, dass man mit dem Teil nicht nur Milch aufschäumen kann sondern auch leckeren Kakao machen kann indem man während des Aufschäumens einfach ein wenig Kakao in die Öffnung gibt. Desserts soll man damit acuh machen können. Hab ich aber noch nicht getestet.

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welchen Hustenstiller ?
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  2. Welchen Mixer ...
    Von Butzemaus im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 3
  3. welchen Stromanbieter
    Von emily im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige