Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

Thema: ⫸ Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

17.12.2017
  1. #1
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

    Hallo, ihr Thermomixerinnen!

    Die TM-Fangemeinde hier im Forum hat sich ja in den letzten Jahren echt vergrößert. ^^

    Ich interessiere mich momentan für das Gerät, hab aber Bedenken, ob ich das Teil in einem kinderlosen 2-Personen-Haushalt gut ausnutzen würde. Ich habe den laaaaaaaangen TM-Thread mit seinen akutell 84 Seiten nicht komplett nachlesen können, aber hier und da mal mitgelesen.
    Viele von euch nutzen das Teil, um mal eben den Kindern ein schnelles und gesundes Mittagessen zu zaubern, richtig?
    Dann ist da von Resteverwertung die Rede, z.B. um aus überreifen Früchten mal eben Marmelade zu kochen.
    Sowas passiert hier nicht. ;-)

    Ich habe von Jill aus dem Jahre 2010 drei Beiträge gefunden, die ich heute ganz genauso verfassen könnte, es sind die Beiträge 104, 106, 109.
    http://www.couchwives.de/tipps-and-t...a-31370-6.html


    Der TM reizt mich, weil ich mir davon schnelle Kochalternativen erhoffe, gerade für Gemüse.
    Aber reicht dafür nicht mein Dampfgarer für die Mikrowelle von Tupper?

    Aber ich MUSS das Teil wirklich ausnutzen, sonst sind mir 1000,- für ein Stehrumchen in der Küche zuviel.
    Argumente wie "machste Zucker zu Puderzucker" helfen mir nicht, das eine Päckchen Puderzucker, was wir hier im Jahr verbrauchen, das kauf ich halt für 80 Cent.
    Wir backen vielleicht an die drei Kuchen im Jahr und machen vielleicht genauso oft Waffelteig.
    Brot wird (bislang?) nicht von uns selbst gebacken, das bisschen Brot holen wir vom Bäcker.

    Hmmmmmm, schwierig.
    Ich war mal vor etwa zwei Jahren auf einem Thermomix Abend, das hat mir einfach gut gefallen und ich war etwas angefixt.
    Jetzt wo ich ihn vielleicht bald kaufen kann, kommen die Zweifel irgendwie.

    Verzeiht mir, dass ich mich nicht in den langen TM-Thread miteinklinke.
    Ich freu mich, dass mittlerweile nicht mehr so militant der TM wie damals von catotje beworben wird, denn das war mir argumentativ eine Spur zu krass. ;-)

    Freu mich auf eure Gedanken!! :-)

    Ach ja, meinen Freund hole ich mit ins Boot. Werde da Teil zwar alleine kaufen, aber er ist einverstanden, dass wir in den nächsten Wochen einen TM-Abend besuchen oder selber veranstalten.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

    Schau mal auf youtube nach thermomixfan und lieblingsmaggus. Die werden dich überzeugen.

  3. #3
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

    Hallo kanya,
    Ich kann über den Link meine Beiträge von damals grade nicht aufrufen, aber bekanntermaßen bin ich ja mittlerweile schon sehr von dem Maschinchen überzeugt ;-).
    Meine klassischen Beispiele für die Nutzung in der Kleinfamilie sind immer der turboschnelle und extrem gesunde Rohkostsalat, herrliche Feinkostaufstriche im Handumdrehen und eben auch die All in One Gerichte (von denen du glaub ich auch geschrieben hattest oder?). Ist halt schon super praktisch, du haust alles in den TM rein, hast dann ne halbe Stunde Zeit zum duschen oder sonstwas, und machst anschließend in drei Minuten das Essen fertig...

    Gesendet von meinem ST25i mit Tapatalk 2

  4. #4
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

    Und wenn Du den TM da stehen hast, wirst Du vielleicht von ganz alleine öfter Kuchen backen wollen, ohne dass Du Dich bewusst dazu zwingen musst Wenn ich ne Flaute habe, dann lese ich ein bisschen im Wunderkessel und schon hab ich wieder ne Liste von Dingen, die ich uuuuunbedingt alle sofort testen muss. Mein Gatte freut sich immer, wenn ich Likörchen ausprobiere, und auch schnelle Geschenke aus der Küche kommen immer gut an. Und für schnelle Essen / Suppe ist er halt wirklich prima.
    Es gibt auch ein Rezeptheftchen Dinner for two heißt das glaube ich. Finde es witzig, dass Du grübelst, ob der TM was für Euch ist, weil ihr nur zu zweit seid - sonst lese ich öfter "Ach, ich weiß nicht, ob er uns nicht zu klein ist mit drei/vier/zwei großen, voll essen den Kindern", Zweifel beim Zwei-Personen-Haushalt kannte ich bisher noch nicht

  5. #5
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

    Liebe Katrin!

    Erstmal danke hierfür:

    Zitat Zitat von Kanya Beitrag anzeigen

    Ich freu mich, dass mittlerweile nicht mehr so militant der TM wie damals von catotje beworben wird, denn das war mir argumentativ eine Spur zu krass. ;-)
    denn so ging es mir auch damit. Nun gut, inzwischen sprechen die vielen begeisterten Nutzerinnen hier ja eine deutliche Sprache und ich habe auch noch niemanden kennengelernt, der im Nachinein gesagt hätte, er bereue den Kauf. Das fand ich schon beeindruckend.

    Gerade für einen 2-Personen-Haushalt sehe ich den TM viel eher im Vorteil als bei einer mehrköpfigen Familie, da braucht man doch eher noch weitere Töpfe und Pfannen.

    Absolut überzeugend ist für für mich die Zeitersparnis und zwar sowohl beim kochen als danach auch beim aufräumen und spülen.

    Ganz ehrlich, ich bin bisher auch niemand, der sich den Puderzucker erst selber mahlt. Aber ohne Aufsicht und viel Aufwand mal eben ne Gemüsesuppe, ein Risotto, Germknödel etc. pp. kochen ( lassen), das finde ich schon mehr als angenehm und überzeugend.
    Die Teige sind unglaublich locker und geschmeidig, die Rezepte quasi gelingsicher, die Kochbücher total ansprechend aber auch die kostenlosen Online-Datenbanken mehr als ergiebig und vielversprechend.

    Die Frage ist: was esst ihr denn gerne und oft? Magst du an eurer Ernährung etwas verändern, gerne Neues ausprobieren?

    Liebe Grüße,
    die andere Katrin

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

    Gerade jetzt zu Weihnachten habe ich schnelle Geschenke aus der Küche gemacht und teilweise ungläubige Blicke geerntet, ob wirklich ICH diese TOLLEN Sachen gezaubert habe.
    Weihnachtsmandeln nach Vivis Rezept, Punschgelee, Weihnachtszucker, Lebkuchen... Kaum Aufwand, große Wirkung.

    Sicher: man MUSS keinen Puderzucker selber herstellen, aber man KANN. Ist der Puderzucker doch alle, hat man schnell neuen gemacht.

    ICH kann nicht mehr ohne meinen TM! Ich ärgere mich seit 4 Tagen, dass ich ihn nicht mit in die Weihnachtsferien mitgenommen habe!


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  7. #7
    Profi Avatar von Trauzeugin
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    3.257
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

    Zitat Zitat von Jannika Beitrag anzeigen
    ich habe auch noch niemanden kennengelernt, der im Nachinein gesagt hätte, er bereue den Kauf.
    Hier! Ich habe ihn nicht gekauft sondern von meiner Schwiegermutter mitgenommen (sie kann ihn nach einem Schlaganfall nicht mehr nutzen). Und er steht hier wirklich nur rum. Unter der Woche esse ich mittags in der Kantine und abends vespern wir mit Brot und Salat. Mein Freund isst an 2 Tagen Reste vom letzten Wochenende (oder eingefrorene Reste von irgendwann) und an 3 Tage kocht er für sich und die Kinder (Kinderessen wie Fleischküchle, Spaghetti mit unterschiedlichen Saucen, Tortellini, Maultaschen, Chili,...). Er nutzt ihn unter der Woche überhaupt nicht zum kochen und am Wochenende kochen wir einmal bei Schwiemu und einmal ganz normal daheim. Für uns würde es sich also überhaupt nicht lohnen...

  8. #8
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

    Unter dieser Voraussetzung hättest du ihn ja aber auch nicht selber gekauft.
    Wobei gerade Nudelsoßen, Chili und vieles mehr ja echt nebenbei im im Thermomix blubbern.

  9. #9
    Profi Avatar von Trauzeugin
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    3.257
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

    Nein, ich hätte ihn auf keinen Fall gekauft. Mein Freund ist jetzt kein leidenschaftlicher Koch und es muss schnell gehen. Von daher kommen da eher mal Fixtüten zum Einsatz. Die Kinder sind auch meistens schon daheim wenn er heikommt, da muss alles schnell gehen.

  10. #10
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Thermomix im Zwei-Personenhaushalt

    Aber du hättest dich vermutlich ja ohnehin nie zum kauf entschieden oder? Klar, wenn jemand mir sagt, wir machen eh kein Essen bzw haben überhaupt kein Interesse, bestehende Routinen vielleicht zu optimieren, dann kann auch der TM nix ändern ;-).
    Aber wenn du doch mal Lust hast, dich damit ein wenig zu befassen, kann ich dir auch den Wunderkessel empfehlen und auch das Grundkochbuch. Das hast du aber schon oder?

    Gesendet von meinem ST25i mit Tapatalk 2

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thermomix Rezept-Austausch -Thread
    Von Silvia im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige