Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ⫸ Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

11.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

    hallo

    ich habe dieses türkise tupper-fenster-putz-tuch und frage mich jetzt, wie ich damit meine fenster putzen soll.

    1. mit/ohne putzmittel? wann mit: welches, also spüli, streifenfreispray oä?

    2. nehme ich das türkise tuch für das "nasse" wischen oder hinterher erst zum trockenreiben? oder beides? wenn ihr es nur zum trockenreiben nehmt: macht ihr es dennoch vorher feucht?

    erzählt mal, wie ihr es mit diesen mikrofaser-tüchern macht.

    lg
    chiara


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

    Ich hab keine Tupper-Mikrofasertücher, sondern normale, sprich No-Name von dm, Aldi & Co.
    Ich nehme eines zum putzen (Eimer mit heißem Wasser und einem Tropfen Spüli), damit putze ich die Scheibe nass.
    Ein zweites zum trocken wischen, meist größer und wirklich trocken. Zum putzen an sich reicht ein relativ kleines.
    Und meine Tücher machen die Scheibe streifenfrei trocken, geht auch relativ schnell.
    Das war´s.

    Für schnelle Reinigung zwischendurch bei akuter Verschmutzung nehm ich Fensterspray und ein Mikrofasertuch zum trocken reiben. geht genauso.


    (aber ich hasse Fenster putzen trotzdem es so schön schnell geht)


    PS: Ich kauf ca. 1x pro Jahr neue (geht ja bei dem Preis) und tu die auch ohne Weichspüler in die Wäsche. Und nicht in den Trockner tun. Dann putzen sie richtig gut.

  3. #3
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

    Putzt denn sonst keiner Fenster??

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

    Ich putze mit Jemako. Mach mit nem Mikrofaser-Handschuh nass und reibe mit einem Waffel-Trockentuch (heißt so wegen dem Muster) nach. Nachteil ist, dass der Handschuh trotz mehrmaligem Auswringen nch sehr nass ist und ich mit einem Abzieher drüber gehe und dann poliere.
    Möcht mich aber nach einer anderen Möglichkeit umschauen, die einfacher und schneller geht.
    Anjas Variante find ich super.

  5. #5
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

    ich putze meine fenster mit kaltem klaren wasser und einem spritzer orangenöl von einer putzparty-firma. darin habe ich einen nassen microfaser lappen und putze damit den dreck runter, zum trockenreiben hab ich dann ein glasreinigungs-mikrofasertuch von dieser putzfirma. bzw. ziehe ich zuerst mit so nem wischer ab und reibe dann nur mehr die ränder mit dem fenstertuch trocken.
    geht eigentlich ganz schnell, ich hasse fenster putzen aber trotzdem (liegt vielleicht auch an meinen 21 fenstern im haus - plus 6 kellerfenster )
    aber der frühling ist im anmarsch und somit steht das fenster putzen auch wieder an *seufz*

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von ninerle
    Ort
    im schönen Zimmern
    Alter
    36
    Beiträge
    2.227
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

    Also ich putze meine Fenster auch mit dem Tupper-Tuch. Und es ist klasse. Ich benutze keinen Zusatz, nur das Wasser und man muss es auch nicht nachreiben. Die Fenster sehen super aus. Es gibt keine Streife und es trocknet rückstandslos.

    Mag mein Tuppertuch nicht mehr missen.


    Ninerle

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

    Ich habe auch die Jemako-Tücher. Aber da ich außenliegende (nicht abnehmbare) Sprossen habe, ist es jedesmal eine sehr lästige zeitaufwändige Arbeit.
    Deshalb hol ich mir dieses Frühjahr zum ersten mal einen Fensterputzer!

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

    Da fällt mir ein, dass meine Fenster ganz dreckig sind und ich sie wohl am Samstag putzen muss, wenn das Wetter so schön bleibt Ich hasse, hasse, hasse Fensterputzen! 17 Stück warten auf mich

  9. #9
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

    Zitat Zitat von Anja Beitrag anzeigen
    Ich hab keine Tupper-Mikrofasertücher, sondern normale, sprich No-Name von dm, Aldi & Co.
    Ich nehme eines zum putzen (Eimer mit heißem Wasser und einem Tropfen Spüli), damit putze ich die Scheibe nass.
    Ein zweites zum trocken wischen, meist größer und wirklich trocken. Zum putzen an sich reicht ein relativ kleines.
    Und meine Tücher machen die Scheibe streifenfrei trocken, geht auch relativ schnell.
    Das war´s.
    So hab ich das früher auch immer gemacht.
    JETZT bezahle ich 30€, geb 'nen Kaffee aus und gucke zu wie ein netter Herr mir alle Fenster putzt.

  10. #10
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fensterputzen mit Tupper - wie genau macht ihr es?

    Ich habe die Microfaser-Tücher "DAs blaue Wunder", ich wische mit einem nass und wische mit einem zweiten trocken, das geht sehr gut und ist schnell gemacht.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was macht ihr mit euren Bio-Abfällen bzw. welchen Komposter könnt ihr empfehlen?
    Von Besita im Forum Du und Dein Garten (oder Terrasse / oder Balkon)
    Antworten: 7
  2. Auto ohne Klima, wie macht Ihr das mit Baby?
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige