Bei unserem Kinderarzt gibt es eine breite Fensterbank, auf der auch Buchspenden abgelegt werden dürfen und bei Gefallen eben auch entnommen werden dürfen.