Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: ⫸ Brot einfrieren

18.12.2017
  1. #11
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Brot einfrieren

    Wir nehmen meist halbe Brote oder eben Brötchen, jeweils in eine TK Tüte und ab in die TK.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied
    Alter
    34
    Beiträge
    1.601
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brot einfrieren

    wenn man es sich portionsweise einfriert und das gefrorene brot abends rauslegt zum auftauen, schmeckts am nächsten morgen wie frisch vom bäcker (naja so in etwa )
    wird auf der arbeit auch so praktiziert- schneiden-einfrieren-auftauen was benötigt wird

  3. #13
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brot einfrieren

    Auf jeden Fall scheibenweise, frisch vom Bäcker. Dann kann man es eben nach Bedarf portionsgerecht auftauen, es schmeckt superfrisch. Wir machen das auch schon jahrelang so und haben dann eben eine gewisse Auswahl "frisch" auf Vorrat ;0) Und wenn man es mal nicht schafft einzukaufen (oder keine Lust hat *gg*), hat man immer eine Notration zu Hause.

    LG Vivi

  4. #14
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Brot einfrieren

    Zitat Zitat von Vivi Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall scheibenweise, frisch vom Bäcker. Dann kann man es eben nach Bedarf portionsgerecht auftauen, es schmeckt superfrisch. Wir machen das auch schon jahrelang so und haben dann eben eine gewisse Auswahl "frisch" auf Vorrat ;0) Und wenn man es mal nicht schafft einzukaufen (oder keine Lust hat *gg*), hat man immer eine Notration zu Hause.

    LG Vivi
    So machen wir das auch!

  5. #15
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brot einfrieren

    Ich friere nie Portionen ein, sondern nur halbe Brote. bei Portionen weiß ich nie, wie groß die sei müssen

    Aber ich muss sagen, dass das eingefrorene Brot am Tag des Auftauens noch frisch schmeckt, aber am nächsten oder übernächsten Tag dann schneller alt und trocken schmeckt.

    Deshalb denke ich schon, dass das portionsweise einfrieren, wo man dann täglich neu etwas entnimmt, besser ist.

  6. #16
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brot einfrieren

    Je nach Größe des Brotes friere ich 2 oder 3 Portionen (geschnitten) ein und hole sie dann bei Bedarf raus und lass sie über Nacht auftauen. Klappt prima und schmeckt!

  7. #17
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brot einfrieren

    Na, ich friere auch immer halbe Brote ein, aber geschnitten und kann dann eben einige wenige Scheiben entnehmen, wenn das halbe Brot zu viel wäre ;0) Ok, ein wenig "Gewalt" muss man schon anwenden, um die gefrorenen Scheiben zu trennen, damit man sie entnehmen kann ;0)))

  8. #18
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brot einfrieren

    ich friere auch brot ein. wenn dann ein in scheiben geschnittenes halbes brot. allerdings ist es für mich nur eine notlösung, denn so ganz bäckerfrisch und lecker ist es nicht. wenn ich mal brot brauche, dann kommt es in den toaster, oder wird im ofen überbacken. ein toastbrot habe ich auch meist im tiefkühler.

    ich nehme zum einfrieren gefrierbeutel.

  9. #19
    Senior Mitglied
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Alter
    37
    Beiträge
    2.216
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brot einfrieren

    Jetzt wo Johanna meist auch abends Brot bekommt, habe ich auch mal einzelne Scheiben eingefroren. Sonst immer ein halbes Brot in einem Stück. Die Scheiben packe ich erst noch in Alufolie, dann in einen Gefrierbeutel und ab in die Truhe.... Schmeckt echt immer frisch, finde ich!

  10. #20
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Brot einfrieren

    Scheiben erscheinen mir auch praktischer, ich hab's deswegen jetzt erstmal so probiert.
    Ich bin was Brot angeht echt anspruchsvoll, nach 2-3 Tagen schmeckt es mir schon nicht mehr, deswegen hoffe ich dass das nun die Lösung für uns ist...

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. frischen Bärlauch einfrieren
    Von Wuermelchen1976 im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 10
  2. Geschmortes Kaninchen einfrieren?
    Von Angie im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 6
  3. Birnen einfrieren?
    Von sabsi0312 im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige