Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: ⫸ Notebookkauf - brauche bitte Beratung von den Experten hier

14.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ Notebookkauf - brauche bitte Beratung von den Experten hier

    Hallo,
    es geht nicht wirklich um den Haushalt, aber das Leben macht es schon leichter... (also falls hier falsch, bitte verschieben!)

    eigentlich sagt der Titel schon alles. Ich möchte mir gerne ein Notebook kaufen, das meinen Rechner ersetzen soll. Ich weiß aber nicht so richtig, worauf man achten muss. Ich freu mich über alle Tipps und Ratschläge und wer weiß, vielleicht kennt ihr sogar ein gutes Angebot?

    Liebe Grüße
    wichita


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ich persönlich finde wichitg, dass es leicht ist (und nicht so dick), wenn man es mal mit rumtragen möchte. Außerdem sollte es leise sein (oft gehen gerade bei den preiswerteren die Lüfter sehr schnell an), denn wenn man mal ein Video schauen möchte stören laute Lüfter schon sehr.
    Wenn Du es oft ohne Strom betreiben möchtest, musst Du halt noch auf die Akkulaufzeit achten.

    Ansonsten kommt es halt auch drauf an, was Du damit machen möchtest (Festplattengröße, Geschwindigkeit etc.) und natürlich wieviel Gerld Du ausgeben möchtest.

    Ich selbst habe ein Acer Travelmate seit über 3 Jahren und bis bisher seeeehr zufrieden. Das Notebook ist im Dauereinsatz!
    Mein Mann mag die ThinkPads von IBM, aber die sind etwas teurer.

    Viel Spaß beim Aussuchen.

    LG;
    Jumi

  3. #3
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Ja, die ThinkPads von IBM bzw. Lenovo sind toll, mein Mann hat beruflich eins und ist sehr zufrieden. Allerdings sind die tatsächlich nicht ganz billig, dafür aber auch echt solide verarbeitet. Falls du überlegst, eins von Dell zu kaufen, schreib mir eine PN, damit habe ich auch Erfahrungen gemacht - teils gute (gute Nachrüstbarkeit von Arbeitsspeicher z.B.), die anderen gibts per PN.

    Auf den Lüfter würde ich übrigens auch achten. Meine Freundin hat eins vor Jahren bei Aldi gekauft, und der Lüfter ist schon recht laut und geht auch schnell an.

    Wenn wir jetzt eins kaufen würden, würde es entweder ein Thinkpad oder ein I-Book (Apple) sein. Mein Mann hätte ja gern ein Powerbook (Apple), aber ich glaube, ein I-Book würde für unsere Bedürfnisse auch voll ausreichen.

  4. #4
    McPom
    Gast

    Standard

    Schau mal auf Chip, da gibts eine Übersicht. Grundsätzlich ist einfach wichtig, was du mit dem Gerät machen willst und wo du es einsetzen möchtest...

    Bei den Markenherstellern sollte man aber aufpassen - die ThinkPads z.B. werden nicht mehr nur von IBM hergestellt und haben damit auch nicht immer IBM Qualität...

    Tobias

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Hallo,

    ich dank euch schon mal für eure tipps!

    @mcpom
    die seite hatte ich auch schon gefunden. die liste ist gut, aber bei so vielen infos bin ich ehrlich gesagt überfordert

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    das ist soooo schwierig...... vor allem, wenn man sich nicht so gut mit diesen ganzen "ausstattungsbegriffen" auskennt

    jetzt brauch ich dringen d die hilfe von den experten hier!!!!

    welchen von den beiden würdet ihr nehmen und warum?
    http://www.notebooksbilliger.de/prod...asus_f3fap016h
    oder
    http://www.notebooksbilliger.de/prod...asus_a7m7s010h

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ Update: Notebookkauf - Frage an die Experten

    doppelt, sorry!

  8. #8
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hm, der billige ist leichter und hat eine längere Akkulaufzeit. Das wäre für mich eher ausschlaggebend als etwas mehr Software (die man eh nicht so braucht), eine integrierte Kamera und eine bessere (?) Grafikkarte beim teureren.

    Was mir noch aufgefallen ist: Die unterschiedlichen Displays Glare Type und Colour Shine. Vielleicht schaust du dir da mal im Geschäft an, was dir besser gefällt? Dabei kommts auch auf die Beleuchtung an, bei der man den Laptop meist benutzt, denke ich.


    Außerdem bin ich nicht sicher, ob der AMD Turion-Prozessor einer speziell für Notebooks ist. Das ist evtl. wegen der Lüftung interessant.

    Das war jetzt das, was mir als Nichtexpertin spontan dazu eingefallen ist... vielleicht findest du auch noch Testberichte irgendwo?

    LG Ellen

  9. #9
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Also ich finde beide nicht so prall...

    Gründe:
    - vom Gewicht her ist das zweite (teurer) mit fas 5 kg def. zu schwer, bein ersten finde ich ist es hart an der Grenze
    - die Akkulaufzeit finde ich bei beiden zu gering

    Das sind meine absoluten K.O. Kritereien!


    - Die Innereien bzgl. Prozessor und Speicher sind OK und für den Hausgebrauch so in Ordnung. Falls du den Speier erweitern willst musst du hier beachten, dass du einen Speicherriegel entfernen muss um einen größeren einzubauen - aber das kommt wahrscheinlich bei dir eh nicht vor.
    - Prozessor - ob nun AMD oder Intel ist schon fast ne Glaubensfrage das muss jeder für sich entscheiden - aber als Normalo-User merkst du davon eh nix.
    - Display: ob du nun eins in Klar-hochglanz oder ein herkömmliches willst ist auch Ansichts- und Geschmackssache.
    -Anschlüsse: USB etc, integriertes WLAN sind heutzutage schon fast standard, das ist hier OK.

    Generrell finde ich es wichtig sich die Verarbeitung und vor allem das Lüftergeräusch live anzuschauen bzw. hören, das kann nämlich echt nerven! Des weiteren kläre vorher ob das Gerät im Garantie/Reperaturfalle eingeschickt werden muss oder es sogar ggf. einen Vor-Ort-Service gibt

    Wenn du das Notebook allerdings nur als Desktopersatz willst, und nicht mit dir rumschlepst und immer am Netz arbeitest, ist es natürlich günstig, dennoch würde ich es nicht nehmen. Ggf. schaust du mal nach nem anderen Anbieter, ausser Asus.


    Soviel erstmal von mir...

    LG Fee

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Fee,
    hast du da einen guten tipp? (es sind übrigens "nur" knapp 4kg)

    ich hab dem verkäufer meine vorstellungen geschildert und die zwei waren das ergebnis seiner recherche. unter anderem habe ich ihm gesagt, dass das ding leise sein soll. ich will auch nicht mehr als 1200€ ausgeben. bei dem bidschirm bin ich unsicher: zum dvd schauen ist der glänzende wohl besser, aber zum arbeiten der matte. das ding soll vorrangig als desktopersatz dienen und eventuell will ich mal einen film sehen. mitschleppen werde ich ihn wohl sehr selten.

    von dell habe ich mir auch ein angebot machen lassen, aber das liegt selbst mit schlechterer ausstattung weit über den beiden hier.

    von welchen marken sind denn eure notebooks und wie kommt ihr damit klar?

    edit: da ich definitiv niemals spiele spielen werde, brauch ich laut verkäufer keine grafikkarte?!

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche bitte dringend Beratung zum Dirndlkauf
    Von wichita im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 29
  2. Bitte Beratung für Blumenmädchenkleid
    Von Jill im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 34
  3. Fotokasten - Fotobuch (Tchibo)- Experten hier?
    Von Cathy im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 9
  4. Lohnabrechnungs-Experten hier??
    Von Melinchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 2
  5. Brauche eure Beratung
    Von Tine im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige