Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: ⫸ Frage zu Ebay-Verkauf

11.12.2017
  1. #1
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Böse ⫸ Frage zu Ebay-Verkauf

    Hallo !

    Ich habe einen Artikel bei Ebay verkauft, gestern Abend endete die Auktion, ich habe der Person, die die Auktion gewonnen hatte, eine Nachricht mit den Zahlungsinformationen geschickt.
    Heute schickt diese Person mir nun eine Nachricht, dass sie sich beim Bieten vertippt hätte, der Artikel nicht für so viel Geld (36,50 € zzgl. Versand) gekauft werden sollte und das Geschäft damit nicht gültig sei.

    Ich habe mir die Gebote angesehen, die Person hat einfach den nächst höheren Betrag geboten, der dann geboten werden mußte, es ist also nicht ein Schreibfehler, wo aus 10 € mal eben 100 € werden.

    Bei Ebay habe ich jetzt auf der Seite gesucht, ob durch's vertippen der Kauf nun wirklich nicht zustande gekommen ist.
    Dort steht aber nur, dass man sein Gebot zurücknehmen kann, wenn man sich vertippt hat, direkt danach dann aber das richtige Gebot abgeben muß.
    Das hat die Person ja nun nicht getan. Sie hat nur einmal geboten und das war angeblich der falsche Betrag.

    Und was antworte ich jetzt ?

    DANKE für Eure Hilfe !

    LG
    Daniga


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Ebay-Verkauf

    Ich würde eine Anfrage an Ebay schicken, was nun zu tun sei. Das Höchstgebot des Käufers zeigt Dir das System übrigens nicht an, wenn ich mich nicht täusche, sondern nur das, was am Ende zum Kauf gereicht hat. Ansonsten würde ich einfach den "Unterlegenen" mal anschreiben, ob er für 0,50 EUR weniger (müsste ja dessen Höchstgebot sein) nehmen würde. Dann hättest Du dir sicher eine Menge Ärger gespart.

    Doofe Situation auf jeden Fall!

    LG
    Tanja

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Ebay-Verkauf

    Puh, das ist wirklich doof.
    Denke auch das es im Grunde die Arbeit etc. nicht wert ist und würde den unterlegenen anschreiben. Auch wenn es ätzend ist.

  4. #4
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Ebay-Verkauf

    Aber man muss doch sein Gebot bestätigen! Ich denke mit der Aussage "ich habe mich vertippt" macht sie es sich ziemlich einfach. Kann dir aber leider nicht genau weiterhelfen.

  5. #5
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: Frage zu Ebay-Verkauf

    also ich denke, sie müsste es eigentlich nehmen. aber was willst Du machen?
    Wenn der daruner bietende nun nur 1-2 EUR drunter liegt, würde ich den fragen, ob er / sie noch interesse hat. Erspart Dir sicher ne Menge Ärger und Nerven.
    Aber ich würd´s definitiv bei Ebay melden.

    Ich biete ja nicht oft, aber ist es nicht so, dass man eintippt und dann kommt erst eine Bestätigungsseite, auf der man nochmal bestätigt, dass man den Betrag wirklich bieten will und erst dann ist es wirksam? Sorry, aber da vertippt man sich doch nicht?!...

  6. #6
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Ebay-Verkauf

    Eben, das denke ich ja auch, man wird ja extra nochmal gefragt, ob man den Betrag wirklich bieten will.
    Da das ganze über den Account von meinem Mann gelaufen ist, kann ich ja jetzt eh nichts machen, das muß er ja abwickeln.
    Klar, wenn ich den nächsten Bieter einfach anschreibe, dann spar ich mir wohl 'ne Menge Ärger, aber so einfach will ich die andere Person da nun auch nicht rauskommen lassen.

    Habe eben bei den FAQ's bei Ebay auch noch gelesen, dass man den Artikel abnehmen "muss", wenn man ihn ersteigert hat. Auch dann, wenn man seine Meinung inzwischen geändert hat. Aber dann würde ich wohl 100 Jahre auf die Überweisung warten !

  7. #7
    aufsteigendes Mitglied Avatar von dieBritta
    Beiträge
    1.186
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zu Ebay-Verkauf

    auf jeden fall solltest du etwa eine woche warten (steht auch irgendwo in den ebayregeln) bevor du den nächstbietenden anschreibst.
    nicht, dass die trulla dann doch und du hast es schon verkauft. damit hatten wir mal was zu tun - total nervig sowas!

    ansonsten würd ich echt mal bei ebay direkt nachfragen. und ihr das auch mitteilen - denn ebay selbst lässt sich ja auch immer gern zeit zum antworten. nicht dass es nachher von der trulla heisst, du hättest geschwiegen und sie geht daher davon aus, dass dir das auch so recht ist.

    ich drück die daumen, dass es schnell geht, egal in welche richtung!

  8. #8
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Ebay-Verkauf

    Schreibe ihr, dass du auf den Kauf bestehst, da ein vertippen bei Ebay nicht möglich ist. Nach 10 Tagen (soll man lt. Ebay Zeit geben) fragst du am besten nochmal nach und meldest es dann an Ebay.
    Erst danach würde ich es dem unterliegenen anbieten. Damit solltest du auf der richtigen Seite sein.

  9. #9
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Ebay-Verkauf

    Zitat Zitat von Tanja75KR Beitrag anzeigen
    Ich würde eine Anfrage an Ebay schicken, was nun zu tun sei. Das Höchstgebot des Käufers zeigt Dir das System übrigens nicht an, wenn ich mich nicht täusche, sondern nur das, was am Ende zum Kauf gereicht hat. Ansonsten würde ich einfach den "Unterlegenen" mal anschreiben, ob er für 0,50 EUR weniger (müsste ja dessen Höchstgebot sein) nehmen würde. Dann hättest Du dir sicher eine Menge Ärger gespart.

    Doofe Situation auf jeden Fall!

    LG
    Tanja
    fischbrötchen und ich sind der gleichen Meinung!
    Das ist echt ätzend....ich drücke dir die Daumen, dass sich das Ganze bald auflöst.

    Aber auf jeden Fall bei ebay melden!

    LG Vivi


    hihihi - Beratungshotline läuft ja gerade zwischen fischbrötchen und dir (und mir )

  10. #10
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Ebay-Verkauf

    Ist aber 'ne kostenlose Hotline....oder ?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ebay-Frage
    Von Marina im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 30
  2. Ebay-Verkauf: Versandkosten? Welches Logistikunternehmen?
    Von Vihki im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 4
  3. Frage zu ebay kopierter Text
    Von jumi im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 3
  4. Frage zu Ebay
    Von tanja76 im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 2
  5. ebay-Frage zu Sofort-kauf
    Von ich im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige