Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: ⫸ Datenrettung, Windows drübergespielt

14.12.2017
  1. #21
    Junior Newbie Avatar von fischbroetchen
    Beiträge
    82
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Datenrettung, Windows drübergespielt

    Wenn ich mich zu dem Thema Windows und Datenrettung bzw. der Vorbeugung von Datenverlust ein bisschen auslassen darf.

    Also in dem Fall, dass Windows abgeschmiert ist und Windows mit der Reparaturkonsole oder auch durch einfaches drüberspielen wieder hergestellt worden ist, dann legt es einen neuen Benutzer an. Dieser Benutzer hat auch ein neues Verzeichniss für Bilder und Dokumente.
    Es kann auch sein, dann Windows ein zweites Mal auf der Festplatte installiert worden ist, dann kann man es nicht ganz so einfach finden, evtl. über den DOS Modus auf Dateiebene.
    Das in diesem speziellen Fall zu klären ist nicht ganz so einfach, weil die Angaben doch ein bisschen mager sind. Da hilft nur Suchen und evtl einen Fachmann fragen.
    da wird eine OnTrack Datensoftware nicht viel helfen, die ist eher nötig, wenn man die Platte vorher formatiert hat.

    Grundsätzliches zu Datensicherheit.
    Ich habe das Thema bei uns in der Familie mit meinen Schwestern, die immer Fragen, was und wie sie am Besten ihre Daten sichern sollten.
    Folgendes ist einzig und alleine meine Ansicht, Einstellung und Meinung. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren und bin um Diskussion dankbar. Man kann nur dazulernen und für das Thema Datensicherung sensibilisiert werden.

    1. Was ist mit CD´s/DVD´s? Niemand weiß so recht wie lange eigentlich CD´s oder DVD´s halten. Dafür sind sie einfach zu jung. Wann gehen sie kaputt? Wann muss ich die CD/DVD kopieren bevor sie kaputt geht? Monatlich, halbjährlich, jährlich? Und wenn sie in der zwischenzeit doch kaputt geht? Alle Fotos, Videos weg? Also lieber eine Kopie von der Kopie machen?
    Wir zuhause haben dutzend-tausende Fotos, Videos, private Dokumente usw von all den letzten Jahren und seit unserer Kleinen wird es immer mehr. Mittlerweile sind es über 150 GB. Na, wieviel DVD´s soll ich denn da brennen und dann auch noch die Kopie von der Kopie?
    Ehrlich gesagt, soviel Zeit habe ich gar nicht.

    2. Was ist mit Festplatten? Festplatten sind gut.
    Festplatten halten sicherlich länger aber wer schon mal eine von innen gesehen hat, weiß das diese immer noch Mechanisch funktionieren. (Kann man sich fast so vorstellen wie einen Plattenspieler)
    Ext. Platten sind natürlich schon besser, da man sie "extern" aufbewahren kann.
    Also, wenn das Notebook vom Tisch fällt ist die USB Platte noch nicht defekt.
    Und wenn die USB Platte vom Tisch fällt? Alle Fotos weg? Nein, die sind ja noch auf dem Notebook, oder? Kopiert ihr auch regelmäßig eure Daten von A nach B damit ihr sie zu jeder Zeit immer Doppelt habt? Ich finde das sehr zeitintensiv und lässtig.
    Dann vielleicht eine ext. USB oder LAN Festplatte, die ich nicht so oft bzw. gar nicht mit mir herum trage. Dann kann sie auch nicht vom Tisch fallen.
    Die Idee ist schon besser, aber auch diese mechanische Platte wir irgendwann altersschwach und stirbt. Wenn man doch nur vorher wüßte wann´s so weit ist, dann könnte ich ruhiger schlafen.
    Also, doch wieder regelmäßig, vielleicht auch automatisch durch Hilfe einer Software alle Daten vom PC auf die ext. Festplatte kopieren.

    Bis hierhin auf jeden Fall eine sicherere Sache als gar nicht zu machen.
    Aber was wäre denn vielleicht mit einem ext. NAS RAID1?
    NAS Raid1? Einige werden jetzt Fragen, was ist das. Ganz einfach.
    Zwei ext. Festplatten in einem Gehäuse die sich gegenseitig spiegeln.
    z.B. 2x500GB HDD in einem Gehäuse. Normalerweise könnte ich dann 500GB+500GB=1TB nutzen. Das ist aber nicht der Sinn, wenn dann eine Platte kaputt geht, verliert man immer noch Dateien.
    Also Raid1. Das ist die Spiegelung. Eine Festplatte spiegelt die andere. Nutzbare Kapazität wären dann allerdings nur 500GB. Die eine Platte sichert die Sachen der anderen Platte. Fällt eine Platte aus (geht sie kaputt) sind keine Daten verloren sondern auf der anderen Platte. Kaputte Platte tauschen, alles wieder gut.
    Zu beachten wäre allerdings, dann diese Geräte einen LAN Anschluss haben und nicht ohne weiteres an einen PC/Notebook angeschlossen werden können.
    Da wir aber im fortgeschrittenen Technikalter sind, jeder hat einen DSL Anschluss und wahrscheinlich auch schon einen Router, wird das NAS ans den Router angeschlossen.

    Weiter will ich gar nicht ins Detail gehen. Dann kann man dann spezifisch klären.
    Eigentlich will ich mit diesem Thread nur auf evtl Gefahren hinweisen, "was wäre wenn".
    Wenn alles gut läuft macht man sich keine Gedanken und wenn der Rechner nicht mehr läuft ist es oft zu spät.
    Doch das soll überhaupt kein Vorwurf sein, mir passiert es auch mit anderen Dingen aber durch meine damalige Tätigkeit als Verkäufer habe ich soetwas täglich erlebt. Es war überhaupt keine Seltenheit.
    Also, denkt noch einmal darüber nach, wie ihr eure Datensicherungen macht.
    Auch andere Lösung (regelmäßiges kopieren, verschieben, kontrollieren) ist in Ordnung.
    Ich würde gerne von euch hören, was ihr in dieser Richtung unternehmt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Datenrettung, Windows drübergespielt

    Moin,

    aus dem Startposting konnte ich nicht viel nehmen außer die Gegebenheiten, selbst wenn die Platte Formatiert worden wäre ist eine Datenrettung wie Du schon richtig angemerkt hast mittels dieser Software möglich, habe ich persönlich schon 3 mal wiederhergestellt. Ein großes Problem hat man nur wenn den einzelnen Sektoren die Platte neu beschrieben worden ist.

    Wobei die von mir genannte Software mehre Funktionen besitzt wo man nur die passende Funktion für sich selbst raus suchen muss.
    zB wären da

    • gelöschte Ordner und Dateien suchen
    • Ordner und Dateien wiederherstellen
    • Speicher Karten restaurieren
    • Papierkorb wiederherstellen

    usw.

    Ich bin halt vom schlimmsten ausgegangen. Was weiss ich, was die Dame geklickt hat, Was mich angeht ich nutze Raid5(nicht05) Ich weiß ich schiesse gerne mit Kanonen auf Spatzen, und weiß auch das die Anschaffung und Unterhaltung sehr teuer ist (Strom brauchen die ja alle) aber dafür aber sicher und ich lege Wert auf Schnelligkeit!
    Meine Mp3s/Musikvideos die ich mir mühsam von 1996 an zum ersten mal aus dem Netz geangelt habe, möchte ich ungern verlieren. Dank Digicam die heute noch Ihr übriges für die Datenflut tut.

    Und ich setze noch ein drauf. Taskplaner(cronjob) + Verschlüsselter Container + Wuala Was nützt mir ein Raid trallala wenn bei mir die Bude abfackelt?
    Fürs synchronisieren der Daten gibt es Software/Scripte im Inet genug.

  3. #23
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Datenrettung, Windows drübergespielt

    Ihr sprecht in Rätseln

    Wir haben drei externe Festplatten. Eine mit 40 GB, die Sven immer dabei hat um Daten von uns zu meinen Eltern zu transportieren oder so. Die beiden anderen haben 500 GB und 250 GB, drauf sind Fotos und Musik.
    Das diese Teile mal die Hufen heben möchte ich gar nicht hören. Wobei das Raid ganz interessant klingt, aber was mach ich dann mit den anderen Platten? Dafür krieg ich doch nichts mehr

  4. #24
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Datenrettung, Windows drübergespielt

    Wir haben es einfach so gemacht, dass die Bilder etc. auf einer externen Festplatte gesichert sind und zusätzlich nochmal auf hochwertigen DVDs. Für die nächste Zeit ist das sicher genug.

  5. #25
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Datenrettung, Windows drübergespielt

    fischbrötchen: die sicherung auf dvd und cd machen wir aus den von dir genannten gründen auch nicht mehr.

    ich bin mir zwar nahezu sicher, dass wir an unserem router auch so ein teil wie von dir beschrieben haben.
    aber wenn ich mich täusche, dann habe ich mal eine frage.

    wenn ich dann in den laden gehe, will ich mich nicht gleich als ober-doofi outen. wie wird das denn ausgesprochen? ra-id oder eher reid?

    danke!

  6. #26
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Datenrettung, Windows drübergespielt

    ich bin zwar nicht fischbrötchen aber ich denke es wird

    räed

    ausgesprochen

  7. #27
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Datenrettung, Windows drübergespielt

    ich suche genau dafür noch nen sponsor ^^

  8. #28
    Junior Newbie Avatar von fischbroetchen
    Beiträge
    82
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Datenrettung, Windows drübergespielt

    ja, ich denke auch das es "räid" gesprochen wird.
    sprich mal das englische "gate". so sollte sich das Raid mit "R" anhören.

  9. #29
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Datenrettung, Windows drübergespielt

    danke!

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Fotoprogramm von Windows
    Von amelie im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 2
  2. Datenrettung unter Linux
    Von Tanja im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 1
  3. ext. Festplatte - Datenrettung?
    Von Sabsi im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 25
  4. Windows Movie Maker - Musikbearbeitung etc.?
    Von Plitsch im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 0
  5. DiaShow mit Musik??? Windows 98
    Von sabrini im Forum Fragen zu Bildbearbeitungprogrammen
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige