Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: ⫸ Tortenboden durchschneiden

17.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied
    Ort
    irgendwo in Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.597
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tortenboden durchschneiden

    So ein Tchibo-Teil hatte ich auch mal bis ich es geschrottet hatte.
    Nun versuche ich es möglichst zu vermeiden eine Torte zu backen bei der man den Boden teilen muss.

    Diesen Ring habe ich mir auch schon überlegt. Mal sehen wenn ich wieder mehr backe ob ich mir dann nicht einen hole.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sunny
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    4.296
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tortenboden durchschneiden

    Ich habe auch das Teil von Tschibo und bin super zufrieden. Das mit den Faden klappt immer...

  3. #13
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tortenboden durchschneiden

    bei mir klappt es auch sehr gut mit diesem tchibo ding.

  4. #14
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tortenboden durchschneiden

    Zitat Zitat von Mella-h Beitrag anzeigen
    Ich habe mir dieses teil hier vor Jahren gekauft und damit kann ich Biskuit am gleichen tag (wenn er ausgekühlt ist) schneiden.

    http://www.amazon.de/Birkmann-420212...ef=pd_sim_k_32
    So ein Ding hab ich auch, aber irgendwie komm ich damit nicht klar. Ich markiere mir damit rundum die Höhe, und dann schneide ich mit einem Messer den Boden durch. Klappt eigentlich ziemlich gut (ich backe gern Torten und kriege langsam Übung ) aber irgendwas muss ich doch falsch machen, wenn ich mit dem Teil eben NICHT schneiden kann, oder? Kann mein Draht stumpf sein? Oder hab ich bisher noch nie an einem ausgekühlten Boden probiert? *grübel*

  5. #15
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Tortenboden durchschneiden

    Mit einem grossen, richtig scharfen Messer geht das ohne Probleme. Perfekt ist ein Konditormesser. Ist aber bloedsinnig, wenn man alle Schaltjahre eine Torte backt.

    Ich nehme immer einer Messer zum Durchschneiden. Die Fadenmethode nutze ich auch hin und wieder. Ich habe noch diesen aufgespannten Tortendraht. Einmal benutzt und das war's. Mit dem Messer bin ich wesentlich schneller.

  6. #16
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tortenboden durchschneiden

    So, gestern den Biskuit gebacken und heute morgen bin ich extra um 5 aufgestanden um die Torte fertig zu machen. Ist für eine Kommunion zu der wir gleich fahren. Mein Mann meinte gstern noch: Hast du schon mal einen Biskuit gebacken ich: äh, nö
    er: da biste aber ganz schön mutig

    Tja, das Ende vom Lied war, dass ich als ich den Boden durchschneiden wollte (habe jetzt ein langes Brotmesser benutzt) gemerkt hab, dass er in der Mitte noch gar nicht durch war. Also durchgeschnitten hab ich ihn bekommen, aber im Boden war dann ein schönes Loch von der weichen Masse, der Deckel sah ganz gut aus. Ich bekam dann leichte Panik, denn ich hatte ja einen Kuchen versprochen und um irgendwas anderes zu backen hatte ich dann auch nichts mehr im Haus.

    Dann hab ich versucht, den weichen Teig etwas anzudrücken und zu einem Boden zu formen. Danach hab ich beide Teile nochmals kurz im Ofen gebacken. Und siehe da, dann sah es ganz ansehlich aus. Jetzt komplett fertig sieht sie gar nicht mal so schlecht aus. Habe sie nur anstatt der Pistazien mit weißen Schokoraspeln und eben den Giottokugeln verziert. Jetzt muss ich erstmal duschen *schwitz*

    lg
    Stefanie

  7. #17
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tortenboden durchschneiden

    Stefanie, das könnt ich sein ich kauf aber immer doppelt ein, damit ich nochmals backen könnte

  8. #18
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Tortenboden durchschneiden

    Meine Horrorvorstellung. *lach*
    Deshalb back ich entweder immer Kuchen die ich schon oft gebacken hab, oder mach eine zeit vorher 1-2 Probeläufe. *lach*

    Aber schön dass er schlussendlich doch noch gelungen ist!

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von Kolibri
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    38
    Beiträge
    1.697
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tortenboden durchschneiden

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    So ein Ding hab ich auch, aber irgendwie komm ich damit nicht klar. Ich markiere mir damit rundum die Höhe, und dann schneide ich mit einem Messer den Boden durch. Klappt eigentlich ziemlich gut (ich backe gern Torten und kriege langsam Übung ) aber irgendwas muss ich doch falsch machen, wenn ich mit dem Teil eben NICHT schneiden kann, oder? Kann mein Draht stumpf sein? Oder hab ich bisher noch nie an einem ausgekühlten Boden probiert? *grübel*
    Ich habe auch schon seit Jahren so ein Teil und das klappt super. Draht ist nicht wirklich scharf, einfach durch den Tortenboden durchziehen geht nicht. Man muss den Kuchen quasi durchsägen. Kalten Kuchen auf eine ebene Oberflächen (Küchenarbeitsplatte) stellen, Drahtteil oben festhalten, ein bisschen draufdrücken damit die Füße auch gleichmäßig auf der Arbeitsplatte bleiben und dann eben langsam durch den Kuchen sägen. Vielleicht da wo man anfängt mit dem Messer einen kleinen Schnitt machen damit der Draht besseren Halt hat.

  10. #20
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tortenboden durchschneiden

    Zitat Zitat von Emily Beitrag anzeigen
    Also ich hab mich das auch noch nie getraut und entweder kauf ich dann die WienerBöden von denen meist drei in der Packung sind oder ich bestell mir die fertig beim Bäcker.
    getraut habe ich mich schon, aber es ist mehrfach gründlich misslungen - egal ob mit Messer oder Faden. Seitdem kaufe ich auch die Wiener Böden

    Ach und was ich auch mal gemacht habe ist den Teig in drei Teile geteilt und dann die geringe Menge abgebacken. Da hatte ich dann auch drei Böden. Ist nur blöd, weil der ja oben dann fest ist und keine Flüssigkeit so richtig aufnimmt

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige