Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: ⫸ Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

14.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

    Morgen,

    war hat es gesehen? Was haltet Ihr von der Aussage?

    Demnach ist es also völlig egal was wir essen?
    Fastfood reicht um den Vitaminhaushalt abzudecken?
    Fettige Küche verträgt unser Körper genauso gut wie Mittelmeerküche?

    Ich muss sagen, ich bin skeptisch.
    Was mir einleuchtet ist, dass wenn ich meine tägl. Kalorien nicht überschreite auch nicht zunehme. ABER, wer ist denn zufrieden mit einen Cheeseburger?i

    Mein Mann hat die Doku sehr gefreut. Den drängel ich immer dazu, mehr Gemüse zu essen. Ich fürchte jetzt verweigert er sich komplett.

    Sille


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

    Ich hab´s zwar nicht gesehen, meine Theorie ist aber folgende:

    Der Grundansatz hat was wahres.
    Wir können alles essen, auch Cheeseburger, Fastfood & Co. um unseren Vitaminhaushalt, den Kalorienbedarf und sonstige Notwendigkeiten des Körpers abzudecken.

    Nur muss das was wir essen, abwechslungsreich sein.

    Von ausschließlich täglichem Fastfood wird jeder zwangsläufig dick. Einfach, weil dem Körper zuviel Fett zugeführt wird, das er nicht verbrennen kann und somit einlagert.

    Ich denke, bei ganz vielen Leuten ist heutzutage auch das Bauchgefühl irgendwie abhanden gekommen. Auf das was man Lust hat, das sollte man dann auch essen. Denn dann brauchts der Körper.
    (klar, ich hab verhältnismäßig auch viel zu oft Lust auf Süßkram, das meine ich damit aber nicht!) ;-)


    War denn die Rede davon, dass es dauerhaft egal ist, was wir essen?

  3. #3
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

    ich glaube wenn die den test ein halbes jahr gemacht hätten sieht das schon wieder ganz anders aus ;-)
    jeden tag fast food könnte ich gar nicht essen, manchmal hab ich aber heißhunger drauf - der körper holt sich eh was er braucht und ich schließe mich anja an: die mischung machts :-)

  4. #4
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

    @Sille
    ich hab die zwar nicht gesehen, aber ich kenne die Doku "supersize me" - spiel die doch deinem Mann vor :-) die ist zudem wirklich auch super interessant.

    Lg Sweety

  5. #5
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

    Ich habs gesehen und vorher auch schon in seinem Kochheftchen gelesen und bin verhältnismäßig geschockt, dass Vollkorn und viel Gemüse nicht positiver auf den Körper wirken soll als Cheeseburger, Döner und Pommes.

  6. #6
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

    Ich habe es nicht gesehen, aber zum Thema nur Fast Food, gab es bei Stern TV und bei Vox Doku schon mehrere Test. Wo eine Gruppe nur Fast Food gegessen hatte und die andere weiterhin normal, bei allen die ich gesehen habe, war die Fast Food Gruppe meist dicker geworden, weil man von 2 Cheesburgern nicht satt wird. Auch die Werte von Cholesterin waren nicht so prickelnd.

    Momentan gibt es ja nen Test auf Stern TV wo zwei Schwestern sind, die eine darf kein Fleisch essen, ernährt sich sehr gesund, die andere isst jeden Tag min. 200 g Fleisch. Die hatten glaube ich auch vor kurzem den Test, mit dem Fast Food, eine durfte nur Fast Food essen, da es aber wohl nur nen Monat ging, waren die Werte mit Cholesterin und Co. nicht schlimm. Aber sie hatte ein wenig zugenommen.

  7. #7
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

    Anni,
    der Prof meinte eben noch, dass der Test auch nach einem halben Jahr NICHT anders ausgefallen wäre.

    Das Problem der fastfood Gruppe was das wenige Essen. Die hatten ständig Hunger. Und ich denke auch hier ist der Knackpunkt. Man isst von dem Zeug einfach mehr.

    Katrin, vor allem soll Vollkorn ja für viele völlig nutzlos sein, da deren Körper das nicht verarbeiten kann.

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

    Tim selbst war ja auch ganz schön verwundert über die Ergebnisse.

    Naja, ich denke auch, dass es einfach wichtig ist, abwechslungsreich zu essen und vor allem darauf zu vertrauen, dass ein gesunder Körper sich mit Appetit auf die Dinge bemerkbar macht, die er braucht.

    Ich bin z.B. Erbträgerin einer Stoffwechselkrankheit, und infolgedessen zeigen sich bei mir einige der Symptome in abgeschwächter Form auch. Eines dieser Symptome ist eine schlechte Aufnahme von Mineralien - vor allem Salzen - aus der Nahrung.
    Das führt dann dazu, dass ich an manchen Tagen morgens aufwache und einfach weiß, dass ich heute unbedingt viel Salziges essen muss - dann gibts schon vormittags z.B. eine Tasse Hühnerbrühe, später dann ein Brot mit Serranoschinken und abends Kässpätzle.
    Nicht nur, weil's mir schmeckt, sondern weil ich den Salz"hunger" wirklich körperlich spüre.
    Und obwohl meine Mutter es immer ganz schrecklich fand, dass ich ihr fast ungesalzenes Essen nicht mochte, habe ich mich schon als Kind ab ca. 10 Jahren durchgesetzt und alle paar Tage eine Tütensuppe gegessen, weil ich da endlich das bekommen habe, was mir fehlte - ich hab das einfach gespürt und mich nicht davon abbringen lassen.
    Und Butterbrot mit Salz esse ich noch heute gerne *g*.

    Und auch wenn's im Normalfall natürlich nicht so extrem ist, ist Appetit bei halbwegs normaler Ernährung doch ein ganz guter Ratgeber.
    Allerdings sollte man schon auch ausreichend viele verschiedene Dinge auf dem Speiseplan haben, auf die man Lust bekommen kann.
    Wer eben nur Burger, Ravioli oder Toastbrot kennt, wird schwerlich Appetit auf geschmortes Gemüse, Vollkornbrot oder Ähnliches bekommen können .

  9. #9
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

    Da ists wie auch bei der Erziehung und vielem anderen auch: das eigene Bauchgefühl ist doch ein guter Ratgeber. Aber dein letzter Satz ist eben auch sehr wahr.

  10. #10
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tim Mälzer - Doku der Ernährungscheck

    [QUOTE=showtime;1307464]

    Und auch wenn's im Normalfall natürlich nicht so extrem ist, ist Appetit bei halbwegs normaler Ernährung doch ein ganz guter Ratgeber.
    Allerdings sollte man schon auch ausreichend viele verschiedene Dinge auf dem Speiseplan haben, auf die man Lust bekommen kann.

    [QUOTE/]

    Das meinte ich damit! Und wie Katrin schon schreibt, das Bauchgefühl sagt einem doch eigentlich, wo´s langgeht. Nur viele Menschen haben glaub ich das Gefühl an sich und dass man drauf hören sollte irgendwie verloren....

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste
    Von cinderella im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 17
  2. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  3. Doku-Film über Freitod/ Beitrag bei Extra
    Von Jules im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 33
  4. Heute 15:00 Uhr ProSieben KiWu-Doku
    Von MiaKairegi im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige