Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: ⫸ Rezept für Partydessert

16.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rezept für Partydessert

    Ich hätte noch ne Geschichte mit ner Quark/Joghurtcreme,Himbeeren und darüber geraspelte weiße Schoki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rezept für Partydessert

    @jumi: Sorry, hab gerade erst wieder rein geschaut, klar bekommst Du das Rezept:

    Ananas-Crème
    (ca. 12 Portionen)

    Zutaten:
    1,8 l Vollmilch
    4 Päckchen Vanillepudding
    Zucker (oder Frischhaltefolie)
    1 l Schlagsahne
    2 große Dosen Ananas
    1 Päckchen gehobelte Mandeln (oder Mandelstifte)

    Den Pudding mit der Milch am Vortag kochen und über Nacht stehen lassen.
    Wichtig: Entweder den Pudding oben drauf dick mit Zucker bestreuen, oder aber gut mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bilden kann.
    Falls Du die Zucker-Variante nimmst, am nächsten Tag das "überschüssige Zuckerwasser" abgiessen.

    Am nächsten Tag die Sahne steif schlagen.

    Den Pudding durchmixen, etwas Saft von den Ananas dazu geben.
    Dann die Sahne unterheben.
    Nun die Ananas (ohne Saft) und die Mandeln unterheben.

    Als Deko kann man den Rand noch mit gehobelten Mandeln/ Mandelstiften bestreuen und/oder mit Ananas-Stückchen verzieren.

    Ist zwar eine Kalorien-Bombe, schmeckt aber auch wahnsinnig gut.


    LG,

    Jules

  3. #13
    Newbie Avatar von merluna
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    100
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rezept für Partydessert

    Ich hätte noch ein Rezept für eine Schokokuss-Schichtspeise.
    Falls es dich interessiert einfach melden.
    Oder die Himbeer-Baiser-Speise. Wenn die die mit gefrorenen Himbeeren machst hast du schon eine automatische Kühlung.

    LG
    Melanie

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rezept für Partydessert

    Danke, Jules!

    Für die Schokokuss-Schichtspeise hätte ich auch gern das Rezept!

    Julia, das mit der weißen Schoki ist ja nicht so meins, oder kann man die auch weglassen oder durch was anderes ersetzen? Dann hätte ich das Rezept auch gern.

    Da wir noch 3 Wochen Zeit haben, kann ich ja das ein oder andere schon vorher mal mit der Familie testen *schleck*

    LG,
    Jumi

  5. #15
    Newbie Avatar von merluna
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    100
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rezept für Partydessert

    Hier das Rezept für die

    Schokokuss-Schichtspeise

    für 12 Portionen
    Zutaten:
    * 150g Kokosraspeln
    * 16 Schokoküsse
    * 3-4 Eßl. Kirschwasser (oder Orangensaft wenn Kinder mitessen)
    * 400g Magerquark
    * 200g Saure Sahne
    * 500ml Süße Sahne
    * 2 Päckchen Sahnesteif
    * 2-3 Eßl. Vanillezucker
    * 1 kg Rote Grütze aus dem Kühlregal oder selbstgekocht

    Zubereitung:
    1. Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen.
    2. Die Waffelböden von den Schokoküssen ablösen, hacken und mit dem
    Kirschwasser/O-saft vermischen
    .
    3. Die Schaummasse der Schokoküsse in eine Schüssel geben und mit dem Quark
    und der sauren Sahne verrühren.

    4. Sahne mit Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen und unter die
    Quarkmasse rühren.

    5. Kokosraspeln mit der Waffelmasse vermengen und abwechselnd mit roter
    Grütze und der Quark-Sahne-Mischung portionsweise in eine große Glasschüssel
    schichten.

  6. #16
    ara
    ara ist offline
    Junior Newbie Avatar von ara
    Beiträge
    77
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rezept für Partydessert

    hallo, ich habe folgendes Rezept anzubieten:
    Dessert ohne Namen ;-)

    Löffelbisquits in eine flache Auflaufform oder Backform (wie bei Tiramisu) flach auslegen
    mit Schmand bestreichen
    Apfelmus aus dem Glas drüber gießen und flach ausstreichen.
    Wieder eine Schicht Löffelbisquits, wieder Schmand, wieder Apfelmus drüber. So oft wie nötig wiederholen.
    Das Ganze sollte mindestens einen halben Tag im Kühlschrank durchziehen, kann man prima am Vortag der Party vorbereiten. Vorm Servieren kann man das Dessert mit einer dünnen Schicht Zimt bestreuen.

    Zu den Mengenangaben: ich kaufe für 6-8 Personen eine große Packung Bisquits, 3-4 kleine Schmandbecher und 2 große Gläser Apfelmus. Es sind aber Richtangaben.

    Ist blitzschnell vorbereitet, schmeckt sehr frisch und lecker. Wünsche gutes Gelingen.

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rezept für Partydessert

    Danke allen für die Rezepte. Da habe ich ja nun einige Ideen LG, Jumi

  8. #18
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rezept für Partydessert

    @Jumi
    Grad die Schokolade ist der Clou und die zu ersetzen, hmmm, vielleicht durch braunen Zucker....

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Suche: Rezept für Schmorgurken
    Von scorpio im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 7
  2. Rezept für Hochzeitstorte
    Von Tine im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 5
  3. Hat jemand ein Rezept für Gemüseklößchen (für Suppen)
    Von Mella-h im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige