Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Thema: ⫸ Pop Cake Maker - welcher ?

12.12.2017
  1. #31
    Profi Avatar von Trauzeugin
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    3.257
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pop Cake Maker - welcher ?

    Bei Tchibo ist gerade einer im Angebot für 19 Euro.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pop Cake Maker - welcher ?

    Ich habe Mausi zum Geburtstag das geschenkt:
    http://www.amazon.de/Cake-Pop-Set-Pl...ords=cake+pops

    Sie war total begeistert und das Basisrezept war klasse.

  3. #33
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pop Cake Maker - welcher ?

    Netto hatte gestern einen im Angebot und nun steht er hier und wird am Wochenende getestet! Finja freut sich schon aufs verzieren :-)

  4. #34
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pop Cake Maker - welcher ?

    Ich fände ein Blech auch interessanter als eine separate Maschine, Tchibo hat grad eins für 12 Cake Pops. Find ich aber ein bissel wenig, wenn ich an Kindergeburtstag und Co. denke, da sind die doch ratz fatz weg, oder? Oder backt Ihr dann auch noch zusätzlich Kuchen? Beim Kiga-Sommerfest gab es welche und die waren sofort weg und bei Johanna war dann das heulen groß, weil sie auch einen Lolli wollte.... Ist halt schwierig bei 20 Cake Pops auf 80 Kinder ;-)

    Ist das verzieren sehr aufwendig? Man kann die Teile ja nicht ablegen, wenn die Kuvertüre frisch drauf ist, wo steckt man die dann hin? Und läuft da nicht alles am Stiel runter? Ich bin nicht so die Backfee und stell mir das grad ein wenig kompliziert vor ;-)
    Meine Kinder wären definitiv begeistert, von daher überlege ich grad schon, so ein Blech anzuschaffen

  5. #35
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pop Cake Maker - welcher ?

    Also, ich hab heute früh das Grundrezept gemacht und es reichte für 48 Stk. Beschäftigt war ich ca ne habe Std mit dem Backen. Als alle fertig waren hab ich bei den ersten, kühlen Kugeln das verzieren angefangen. Ging auch flott. Bei meinem war ein Ständer für 12 Stk. dabei. Die anderen hab ich in Floristen-Steckschaum gesteckt. Und da mir die Pinne ausgingen hab ich den Rest so gelassen und einfach Schoko drübergeträufelt. Alles in allem inkl. Teig rühren 1,5 Std.

  6. #36
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Pop Cake Maker - welcher ?

    Ich habe am Sonntag welche gemacht und man kann sie auch einfach in ein Glas mit Zucker zum trocknen stellen. Ich habe mir in den USA ein Blech mitgenommen, aber irgendwie noch nicht genutzt.

  7. #37
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pop Cake Maker - welcher ?

    So, bei uns hat nun auch ein Blech eingezogen und heut werden die ersten Cake Pops gebacken..
    Habt Ihr noch Tipps zum Verzieren? Kann man die in ein Schälchen mit Glasur tauchen oder ist das dann zuviel Glasur, die dann nur am Stiel runterläuft? Lieber mit einem Pinsel auftragen? Was habt Ihr für Erfahrungen?

  8. #38
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pop Cake Maker - welcher ?

    Ich habe mir eine Silikonform zugelegt. Die fertigen Pops habe ich dann in die Glasur getaucht und dabei gedreht. Dann etwas abtropfen lassen und dann hinstellen. Wichtig ist, denke ich, das die Glasur sehr flüssig ist. Und die Stiele gut festwerden lassen bevor man die Pops tunkt, sonst fallen sie ab

  9. #39
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pop Cake Maker - welcher ?

    Danke, Mella! Ich war erstmal nicht so zufrieden, muss ich sagen. Die Formen sind nicht so schön kugelig geworden und in der Mitte war rundum ein Teigrand. Ich hab allerdings auch das beigefügte Rezept durch ein kuhmilchfreies ersetzt, wollte ja auch was davon haben. Aber ich kann mir vorstellen, dass es diese Ränder immer gibt, weil da immer Teig rauslaufen wird zwischen Ober- und Unterteil. Habt Ihr das Problem mit Euren Blechen auch?
    Dann haben die Stiele gar nicht gut gehalten, mit Zuckerguss festgeklebt scheint bei meinem Teig nicht zu funktionieren. Hab sie dann noch weiter reingeschoben. Wie klebt man sie am besten fest? Mein Teig war sehr fluffig, darin hielten sie einfach nur schlecht... Zum Verzieren musste ich pinseln, zum Eintauchen hätten die Stiele nicht gehalten.
    Und dann hab ich noch die Dauer des Verzierens unterschätzt. Die Glasur ist mir zwischendurch zweimal erkaltet und fest geworden, die musste ich dann wieder erhitzen. Nächstes Mal dann mit Wasserbad.
    Alles in allem viel Aufwand für ein mäßiges Ergebnis. So schnell werd ich das wohl nicht wiederholen ;-) Die Kinder waren trotzdem schwer begeistert :-)

  10. #40
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pop Cake Maker - welcher ?

    Ich denke das ist der Vorteil von der Teigpampe - die ist mehr fest und da halten die Stiele besser als bei lockerem Teig.
    Ich fand den Aufwand auch sehr hoch dafür das sie so schnell gegessen sind. Aber auch bei mir waren die Kids sehr begeistert und ich nicht so. ;-)

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Cake Wrecks
    Von showtime im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 5
  2. Nervige Pop-up Fenster. Help!!!
    Von teddine im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 6
  3. Windows Movie Maker - Musikbearbeitung etc.?
    Von Plitsch im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 0
  4. Pop Up - Blocker?
    Von Jannika im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 1
  5. Magix Music Maker 2005
    Von Tine im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige