Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Thema: ⫸ Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

18.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

    Hab ich nicht!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

    Auf Chefkoch gibts davon aber auch jede Menge Varianten, hab ich gesehen.

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

    party-gulasch für ganz faule! ganz easy, super lecker, muss aber am vortag lange köcheln. dafür muss man sich nicht wirklich kümmern. habe auch schon mit zeitschaltuhr am herd gearbeitet und bin in bett gegangen.
    im rezept steht was von rind am stück und selbst zerlegen. mach ich nie. ich hole immer halb und halb vom fleischer fertig geschnitten.

  4. #24
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

    best, bei den Mengenangaben stellt sich mir die Frage, warum das "Pfundstopf" heisst - ich kenne das mit je einem Pfund von den Fleisch-/ Wurstsorten... (und wäre dann auch passend für die gesuchte Menge).
    Muss aber in den Backofen und das wollte tauchmaus ja nicht so gerne, oder?
    Aber lecker ist´s schon... hmmm, da krieg ich richtig Hunger!

    (vielleicht bezieht sich das "Pfund" aber nicht auf die Menge, sondern auf den Ausdruck "pfundig" für etwas sehr Schönes.... )

  5. #25
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Butzemaus
    Ort
    65618
    Alter
    48
    Beiträge
    4.365
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

    mir fällt noch ausser den genannten ein :
    Pizza-suppe
    Gulaschsuppe
    Curryrahmnudeln mit Hack.
    Hackbraten in Zwiebelsoße mit Kartoffeln
    Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Maggi würzen. Klein gehackte Zwiebel, Knoblauch und Eigelb unterheben und gut durchkneten,dann daraus Klopse formen.
    Die Klopse kurz rundherum anbraten, rausnehmen und zur Seite stellen .
    Die Zwiebelsoße:
    2-3 Gemüsezwiebeln schälen und achteln.
    2 Päckchen Zwiebelsoße (fertig von Maggi im Doppelpack )
    Die Zwiebeln in einen Bräter (bzw großen Topf ) mit etwas Öl glasig anbraten und dann 1 Liter Wasser und die Päck. Zwiebelsoße reintun und aufkochen lassen. Dann die Klopse wieder dazugeben (sie müssen mit der Soße bedeckt sein) und zugedeckt für circa 30-40 minuten leise köcheln lassen. ab und zu das fleisch umdrehen

    Hamburger


  6. #26
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

    @julla, ich hab ein Rezept, da sind die Fleischangeben in Pfunden Aber das mit dem Backofen hatte ich auch überlesen... Bei dem kalten Wetter würde sich ja wirklich eine Suppe anbieten.

  7. #27
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

    Das habe ich eben in einem Blog gelesen und lässt sich zu Hause super vorbereiten: Falafel mit Pitabrot, Dip und Gemüse

  8. #28
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

    Ich hoffe doch, daß es am 11. August nicht kalt ist! Aber ich werde ja noch öfter ran müssen und der neue Ofen wird irgendwann da sein, also immer nur weiter her mit Euren Ideen!

  9. #29
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

    @schoko-Das Rezept klingt ja toll (obwohl so "einfach"), gehe heute gleich Fleisch kaufen

  10. #30
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kochen für 15 Personen in der Arbeit, Ideen?

    @Ute-Ich kann Dir ja mein Chili empfehlen (aber das kommt vermutlich zu teuer mit dem Fleisch?)

    Zutaten:

    1,5 kg Rindfleisch
    500 g gehacktes Schweinefleisch
    500 g Chorizo (Wurst)
    4 große Zwiebeln
    4 Zehen Knoblauch
    500 g Pizzatomaten

    250 g Tomatenmark
    150 g Zartbitterschokolade
    1 EL Worcester(shire)sauce
    1 EL Essig
    ! EL Zucker
    1 EL Salz
    1 EL Pfeffer
    1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
    2 EL Oregano
    1 EL Habaneropulver, wer es sehr scharf mag, auch mehr
    3 EL gehackte Petersilie
    1 TL Estragon
    ggf. Chilischoten
    3 große Dosen rote Bohnen
    3 Dosen Bier
    (Alternative: z.B. Gemüsebrühe und ein Glas Letscho)
    350 g gewürfelter Speck
    Schmalz zum Braten

    Rindfleisch würfeln und in Schmalz scharf anbraten, aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.
    Schweinegehacktes und Zwiebeln im selben Topf anbraten. Die Worcester(shire)sauce, Knoblauch und Petersilie dazugeben und mit Bier (oder Alternative) ablöschen.


    Alle Zutaten, außer Bohnen und Speck,
    dazugeben und ca. 2 Std. köcheln lassen.

    Speck anbraten und Bohnen dazugeben, dies wird dann separat dazugereicht.

    Info:
    Bei einem „echten“ Chili“ kocht man die Bohnen nicht im selben Topf (man mischt sich genug Bohnen in das Chili, um die Schärfe bei Bedarf zu mildern, deshalb nicht wundern, wenn es erstmal sehr scharf ist).




    Curry-Rahm-Hack-Nudeln
    Zutaten:


    500 Gramm Nudeln

    400 Gramm Hackfleisch
    (Rind oder gemischt)

    2 Stangen Lauch/ Porree

    150 ml Sahne/ Rama Cremefine zum Schlagen

    150 ml Gemüsebrühe

    Curry, Salz, Pfeffer

    Nudeln kochen

    Hackfleisch krümelig anbraten und dabei mit Salz, Pfeffer und viel Curry würzen

    Lauch in Ringe schneiden und mitschmoren, bis er weich ist und ebenfalls mit Curry gut bestäuben

    Dann mit der Sahne aufgießen, aufkochen lassen und mit der Gemüsebrühe auffüllen

    Etwas köcheln lassen und abschmecken, ggf. mehr Flüssigkeit zufügen.

    Als Soße zu den Nudeln servieren.




    Kartoffelsuppe mit Hackfleisch und Würstchen



    Zutaten:
    (großer Topf)

    10 Kartoffeln mittelgroß

    250 Gramm Hackfleisch vom Rind (oder gemischt)

    6-8 Würstchen
    (z.B. Wiener)

    750 Gramm Suppengemüse

    2 Zwiebeln

    Suppengrün (Iglo oder frisch)

    Gemüsebrühe/
    Brühwürfel

    Soßenbinder

    Salz, Pfeffer, Paprika

    Ca.1,5 Liter Wasser
    Zwiebeln würfeln und mit dem Hackfleisch krümelig anbraten, dabei würzen

    Mit Wasser aufgießen und entsprechend der Menge Gemüsebrühe-Pulver einrühren

    Klein geschnittenes Suppengrün, Suppengemüse und geschälte und gewürfelte Kartoffeln dazugeben

    ca. 15 min kochen (bis die Kartoffeln gar sind), evtl. auch kürzer.

    Die in Scheiben geschnittenen Würstchen dazu geben und kurz mit kochen.

    Am Schluss etwas mit dem Stabmixer durch die Suppe gehen

    Evtl. mit Soßenbinder andicken

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liebesbeziehung auf der Arbeit
    Von Lynn im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige