Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 65 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 645

Thema: ⫸ Geschenke aus der Küche

11.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Hallo,

    ich dachte mir, da Weihnachten langsam näher rückt und man bei selbstgemachten Geschenken nicht erst am 23.12. anfangen kann, sich darüber Gedanken zu machen, eröffne ich mal das Thema \"Geschenke aus der Küche\" (ich hoffe, sehr, das gibt\'s hier nicht schon irgendwo ).

    Ich fange auch direkt mal mit ein paar guten Gaben an, vielleicht hat ja die ein oder andere Lust, die Liste zu vervollständigen

    LG, Penelope


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Chili-Öl

    Zutaten:

    Je zwei rote und grüne frische Chilischoten
    2 getrocknete rote Chilischoten
    1 Zweig frischer Thymian
    1TL schwarze Pfefferkörner
    3/4L Olivenöl, extra vergine
    1 TK grobes Meersalz

    Zubereitung:

    Die frischen Chilischoten waschen, trockentupfen und zusammen mit den getrockneten Chilischoten in eine Flasche geben. Thymianzweig, Salz und Pfefferkörner dazugeben und mit dem Olivenöl aufgießen. Gut verschlossen mindestens eine Woche durchziehen lassen.



    Thymian-Rosmarin-Öl

    Zutaten:

    2 frische Rosmarinzweige
    2 frische Thymianzweige
    4 Knoblauchzehen
    1TL schwarze Pfefferkörner
    1TL grobes Meersalz
    3/4L Olivenöl, extra vergine

    Zubereitung:

    Rosmarin und Thymian waschen und trockenschütteln. Die Knoblauchzehen schälen und zusammen mit den Kräutern, den Pfefferkörnern und dem Meersalz in eine Flasche füllen. Mit dem Olivenöl aufgießen und gut verschlossen mindestens 1 Woche durchziehen lassen.

  3. #3
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ich hätte Interesse an Rezepten für selbstgemachtes Pesto in allen möglichen Farben. Wie immer:
    Ja, ich kenne Chefkoch.de und Co, aber zum Verschenken hätte ich viel lieber erprobte Rezepte mit kleinen Extratricks von EUCH!!!

  4. #4
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Brownie-Mix im Einmachglas

    450 g Zucker
    50 g Kakopulver
    150 g gehackte Wal- oder Pecannüsse
    200 g Mehl
    1 TL Backpulver
    1/2 TL Salz
    1 Einmachglas

    Mehl, Backpulver und Salz mischen. Alle Zutaten, beginnend mit dem Zucker, dann Kakao, dann Mehl und zuletzt die Nüsse, in ein Einmachglas füllen und dieses verschließen.

    Anleitung: (schön gestaltet am Glas befestigen)

    1. Brownie-Mix in eine Schüssel füllen. Gut durchrühren.
    2. 175 Gramm geschmolzene Margarine zufügen und drei Eier (vorher leicht verschlagen).
    3. Durchrühren, bis sich ein glatter Teig ergibt.
    4. Teig in eine große ausgefettete Backform füllen (sollte ca. 2-3cm hoch befüllt werden).
    5. Brownies bei 175 Grad etwa 30 bis 40 Minuten lang backen. Abkühlen lassen und dann in viereckige Stücke schneiden

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Kakao-Mix

    600 g Milchpulver
    300 g Puderzucker
    125 g Kakaopulver
    80 g Instant-Kaffeeweißer
    event. Zimtpulver

    Alle Zutaten vermischen und in luftdicht verschließbare Gläsern abfüllen.
    Nach Belieben Zimtpulver dazugeben (ca. 2 Tl pro Einmachglas).

    Zubereitung: 2 geh. Esslöffel des Pulvers mit heißem Wasser auffüllen, gut umrühren.


    @Judith: Ich habe noch irgendwo ein Rezept für Bärlauch-Pesto aber Bärlauch kriegt man jetzt wahrscheinlich nicht mehr. Ist aber auch schon erprobt, wie alle Rezepte, die ich hier reinstelle

  6. #6
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ich hätte selbstgemachten Baileys anzubieten.... hab den vor zwei Jahren zu Weihnachten verschenkt... und jeder wollte das Rezept haben!


    BAILEYS

    300 g Zucker
    5 Dotter
    1/8 l Weingeist (aus der Apotheke)
    1/4 l starker kalter Kaffee
    1 P Vanillezucker
    1 Schuß Rum
    1/4 l Schlagobers (=Sahne)

    Dotter gut schlagen, Zucker, Weingeist, Kaffee, Rum, und Vanillezucker dazugeben, schlagobers schlagen und vorsichtig unterziehen

    Oder alle Zutaten außer Weingeist wie oben mischen dann aufkochen (wegen der rohen Eier), auskülen lassen und dann Weingeist und anschließend Schlagobers einrühren.


    Gutes Gelingen!

  7. #7
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    oder verschiedene Essige. Ich mache Blaubeeressig, Himbeeressig, Knoblauchessig, Mädesüssessig, Kräuteressig etc pp.

  8. #8
    riksu
    Gast

    Standard

    Original von Besita:
    Ich hätte selbstgemachten Baileys anzubieten.... hab den vor zwei Jahren zu Weihnachten verschenkt... und jeder wollte das Rezept haben!


    BAILEYS

    300 g Zucker
    5 Dotter
    1/8 l Weingeist (aus der Apotheke)
    1/4 l starker kalter Kaffee
    1 P Vanillezucker
    1 Schuß Rum
    1/4 l Schlagobers (=Sahne)

    Dotter gut schlagen, Zucker, Weingeist, Kaffee, Rum, und Vanillezucker dazugeben, schlagobers schlagen und vorsichtig unterziehen

    Oder alle Zutaten außer Weingeist wie oben mischen dann aufkochen (wegen der rohen Eier), auskülen lassen und dann Weingeist und anschließend Schlagobers einrühren.


    Gutes Gelingen!

    wie lange hält denn der baileys? also ich mein, wenn ich jetzt verschenke, wann muss er spätestens getrunken werden?

  9. #9
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    oder Drops, oder süsse kleine Muffins in Cellufan verpackt. Ein Jahr hab ich für sämtliche Nachbarn jeweils einen kleinen Gugelhupf-Weihnachtskuchen gebacken, mit Puderzucker versehen, auf nen Weihnachtsteller mit Serviette gelegt und dann kam in die Mitte nochmal eine Serviette, in deren Mitte eine Kerze steckte. Cellufan rum und verteilen...Merry Christmas.

  10. #10
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Aha, da ist ja schon einiges zusammen gekommen. Danke euch allen schonmal!

    Kerstin, wie machst du denn die Drops? Ich hab zwar gesehen, dass du dazu mal einen thread eröffnet hast aber das Rezept habe ich nicht gefunden.
    Blaubeeressig finde ich auch höchst interessant. Nimmst du dafür getrocknete oder frische Früchte?

    LG, Penelope

Seite 1 von 65 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geschenke für Kinder aus benachteiligten Familien
    Von Heike HM im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 19
  2. Parkett in der Küche?
    Von majana im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 24
  3. Lieblingsgerüche in der Küche
    Von sockenvertilger im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige