Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 65 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 645

Thema: ⫸ Geschenke aus der Küche

18.12.2017
  1. #11
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    huhu Penelope

    ich nehme frische Früchte, getrocktene gehen aber genauso gut. Wichtig, wenn man frische Kräuter/Beeren etc nimmt.........da kann der Essig grumeslig werden. Dann einfach durchfiltern und wieder einfüllen.

    Drops :

    Man nehme Zucker, Traubenzucker (oder Glukosezucker...da kleben die Drops nicht so schnell...aber noch schnell genug) und Wasser - genaue Menge hab ich zu Hause aufgeschrieben - erhitzt das auf ca 160 Grad. Dann wird die Masse auf eine geölte Teflonplatte geschüttet und auch alle anderen Sachen wie Scharber, Schere etc müssen geölt sein, sonst hängt sich die Zuckermasse dran fest. Dann tröpfelt man die gewünschte Farbe und das gewünschte Aroma dazu, oder auch noch Pulver wie Zimt, Lebkuchen, Lakritze ...eben was gewünscht ist, mengt und mengt es.......Dann wird die Masse entweder (da empfehle ich Arbeitshandschuhe mit 1.Hilfe Handschuhe drüber...auch geölt) in Würste gerollt und dann eben in Dropsform geschnibbelt...oder man nehme die Frustabbauversion, rollt es auf geöltem Backpapier aus und geht dann mit Nudelholz oder Hammer drauf los. Dann sehen die Drops eher nach Kandis aus. Ganz wichtig......beim Schneiden der Drops muss man schnell sein, denn die Masse, besonders mit Glukosezuckermischung, erkaltet schnell und das geht unwahrscheinlich auf die Handgelenke. Und die geschnibbelten Drops nicht gleich zusammenlegen, damit sie getrennt erkalten können - sonst kleben sie schnell wieder zusammen.
    Es gibt noch zusätzliche Rezepte, wenn man Honig- oder Malzdrops machen möchte.

    lg

    kerstin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.486
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Bei uns gibts außer Kräuter-Öl noch Antipasti im Glas und Schmalz wollen wir auch noch machen. Rezept muss ich mal noch suchen.

  3. #13
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Ich habe letztes Jahr einen Weihnachtslikör gemacht und dann in so Sternenförmige Flaschen (gab\'s auf dem Weihnachtsmarkt ) abgefüllt. Das ist sehr gut angekommen.

    Hier das Rezept:

    Weihnachtslikör

    125g getrocknete Feigen
    50g entkernte Datteln
    125g entsteinte,getrocknete Pflaumen
    1 gehäufter EL Rosinen

    Darauf wird die Hälfte von einer Flasche Weinbrand (0,7l) gegossen,
    zudecken und 24 Stunden stehen lassen,damit die Früchte aufquellen.
    Den ganzen Inhalt in ein großes Glas füllen.

    Dazu kommt dann noch:

    1/2 Vanillestange
    1/2 Zimtstange
    3 Nelken
    3 Pfefferkörner
    1Msp. Kardamom
    1 EL Honig
    125g weißer oder brauner Kandis

    Den Rest Weinbrand draufgeben und den Likör etwa 4 Wochen reifen lassen!
    Alles durch einen Filter geben und noch einmal eine Zeitlang ruhen lassen.
    Damit er schön klar wird,ein zweites Mal filtern und dann in entsprechende Flaschen oder
    Karaffen füllen!

    Was ich auch super lecker fand waren Zwergstollen. Die sind ober lecker!!!
    (Rezept habe ich aus Chefkoch.de)

    Zwergenquarkstollen

    100g Butter, 150 g Zucker, 1 Ei, 250g Quark, 250 g Mehl, 1 Vanillezucker, Schale einer Zitrone, 1,5 Pckg. Backpulver, 500g gemahlene Mandeln, 50g Zitronat, 50g Orangeat.

    Butter und Zucker schaumig rühren. Ei, Vanillezucker, Zitronenschale und Quark gut untermengen. Mehl, Backpulver, Mandeln, Orangeat und Zitronat unter den Teig kneten.

    Einfach Teig in kleine Kugel formen, ein bisschen platt drücken und eine Seite nach oben schlagen. Fertig )

    Auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 30 Min bei 170 Grad backen.

    Noch heiß mit 50g zerlassener Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben,


    Gutes Gelingen ...aber Vorsicht! die machen süchtig )))

  4. #14
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    super Rezept Müsli. Leider kostet hier ne Flasche Cognac fast 40 Euro und mehr....aber ich glaub etwas Cognac hab ich noch im Schrank. Dann wird es was für uns......als persönlicher Weihnachtslikör. Als Geschenk wird mir die Sache zu teuer.

    lg

    Kerstin

  5. #15
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: Geschenke aus der Küche

    Vorgestern hab ich meinen Weihnachtslikør angesetzt :

    Vodka, mit Zimt, Kardamon und Gebrannter Mandel Tee angereichert. Riecht saugut. Heute abend kommen noch ein paar Sachen mit dazu und am Sonntag werde ich mir ein Gläschen gönnen. Falls Espen bis dahin mit seiner Antibiotikakur durch ist, darf er auch mal probieren.

  6. #16
    Profi Avatar von cocili
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    38
    Beiträge
    2.954
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke aus der Küche

    Oh, da kann ich auch mit einigen Rezepten dienen


    Eingelegter Camembert
    Festen Camembert in kleine Würfel schneiden und in ein Schraubglas füllen. Rosmarinzweige, Knoblauchzehen und gehackten Oregano zugeben. Das Glas bis zum Rand mit Speiseöl auffüllen. Dunkel und kühl mindestens 2 Wochen vor dem Verzehr lagern.


    Weihnachtsfrüchtetee
    Äpfel und Orangen in dünne Scheiben schneiden und bei Umluft und 50°C im Backofen mehrere Stunden trocknen. Anschließend das getrocknete Obst klein schneiden und damit Teedosen etwas über die Hälfte füllen. Dann Rosinen, Nelken, Zimtstücke, getrocknete Vanille und Mandeln zufügen. Das Ganze gut mischen. Eine Woche ruhen lassen, damit sich das Aroma gleichmäßig verteilt. Wer's mag kann auch getrockneten Hibiskus oder Rotbusch (gibt's im Reformhaus) zufügen.

    aromatisierter Schwarztee
    Orangenscheiben, wie oben beschrieben, trocknen und kleinschneiden. Portionsweise zu schwarzem Tee geben und das Ganze gut durchmischen. Eventuell noch Zimtstücke oder getrocknete Vanille zugeben. Mindestens zwei Wochen ziehen lassen.

    weihnachtliches Apfelgelee
    Naturtrüben Apfelsatz mit gemahlenem Zimt, Nelken und / oder Sternanis abschmecken. Nach Anleitung mit 3:1 Gelierzucker aufkochen und noch kochend in Schraubgläser geben. Die zugeschraubten Gläser für 30 Minuten auf den Kopf stellen, anschließend richtig herum drehen und kühl lagern.

    Senf
    Gelbe und Braune Senfsamen im Verhältnis 10:1 mischen und so fein wie möglich mahlen. Branntweinessig mit etwas Salz abschmecken und langsam unter die Senfsamen heben bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Anschließend in Schraubgläser füllen und kühl lagern. Vor dem Verzehr mindestens 3 - 4 Tage ziehen lassen.
    Der fertige Senf kann auch noch mit verschiedenen Zutaten angereichert werden:
    Honig-Senf: Einfach etwas flüssigen Honig dazu geben. Eventuell etwas Essig nachgeben.
    Kräuter-Senf: Gehackte Kräuter (z.B. TK von Iglo) unterheben. Eventuell etwas gemahlenen Senfsamen nachgeben.
    Knoblauch-Senf: Frischen Knoblauch fein pressen und unterheben.
    süßer Senf: Braune und gelbe Senfkörner sowie Wald-Honig zugeben.
    Leckere Variationen ergeben sich auch, je nachdem welchen Essig man verwendet.

  7. #17
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke aus der Küche

    Ich mache dieses Jahr Pralinen:

    Karamellpralinen
    Baileyssterne
    Nugattütchen
    Amarettotrüffel
    Baileyskugeln
    Pralinen mit Nüssen
    Marzipankugeln mit Nugat und Schokolade

  8. #18
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke aus der Küche

    Oh das ist ja ein toller Thread.

    Ich hab dieses Jahr für die Stiefmutter Zitronen eingelegt. Das ist eine marokkanische Spezialität und wird in Fleischgerichten gerne verwendet und sie kocht sehr gerne arabisch.
    Wies letztendlich schmeckt weiß ich noch nicht, hab sie erst vor einer Woche angesetzt.

    Man achtelt die Zitronen und staplet sie in einem Glas mit Schraubverschluss, dann mit viel Salz und Zitronensaft bedecken. In einigen Rezepten wird nach einiger Zeit mit Olivenöl aufgefüllt in anderen bleibt alles wie es ist. Ich hab also gestern eifach noch kochendes Wasser nachgefüllt und so werden sie verschenkt.

    Man isst davon die Schale, desahlb müssens Biozitronen sein.

  9. #19
    bea
    bea ist offline
    aufsteigendes Mitglied Avatar von bea
    Alter
    42
    Beiträge
    1.000
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke aus der Küche

    Amaretto Kandi zum Tee-süssen



    Man nehme einfach weissen Kandis und schütte diesen mit Amaretto auf, der Kandis löst sich dann ein wenig auf, bis die Lösung gesättigt ist.

    ich hole dann meistens was von dem Saft weg und schütte nochmal Kandis nach.

    So nach 6 Wochen ist alles gut durchgezogen und kann zum süssen verwendet verden.


    Geht auch mit Jamaica Rum aus dem Penny

  10. #20
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nicki
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    46
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke aus der Küche

    Zitat Zitat von Mella-h Beitrag anzeigen
    Ich mache dieses Jahr Pralinen:

    Karamellpralinen
    Baileyssterne
    Nugattütchen
    Amarettotrüffel
    Baileyskugeln
    Pralinen mit Nüssen
    Marzipankugeln mit Nugat und Schokolade

    Oooohhhh ein Rezept, bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Seite 2 von 65 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geschenke für Kinder aus benachteiligten Familien
    Von Heike HM im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 19
  2. Parkett in der Küche?
    Von majana im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 24
  3. Lieblingsgerüche in der Küche
    Von sockenvertilger im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige