Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ⫸ fragen zu "kuchen im glas"

17.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ fragen zu "kuchen im glas"

    ich hoffe, hier kennt sich jemand aus.

    mein ältester möchte für die omas zu weihnachten kuchen im glas backen.
    das glas soll vorher noch bemalt werden.
    wenn man das ganze haltbarer machen möchte, dann soll der decke wohl gleich darauf geschraubt werden, wenn man das glas aus dem ofen holt.
    kann man da jedes einweckglas nehmen?
    wie ist das mit den gläser, wo gleich ein bügelverschluss dran ist? da gehört ja wohl ein gummi zu, dass m.e. nicht in den ofen sollte? wenn man den gummiring dann auf das heiße glas zieht, schmilzt er dann weg?

    lg nicki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: fragen zu "kuchen im glas"

    Stimmt, der Gummi sollte nicht in den Ofen. DAs Glas muss auch offens ein zum backen. Und dann halt das Gummi drauf wenn mans anfassen kann.

    Oder du nimmst einfach Twist-Off-Gläser!! Da kann der Deckel gleich drauf!

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: fragen zu "kuchen im glas"

    Ich würde darauf achten, dass es Gläser mit geraden Seiten sind, damit der Kuchen später auch ordentlich aus dem Glas flutscht. Marmeladengläser haben ja meist so eine Kante, da müsste man den Kuchen zerbröseln um dranzukommen.

    LG
    Tanja

  4. #4
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: fragen zu "kuchen im glas"

    ne kollegin von mir ist profi im kuchen im glas backen. die werde ich morgen mal fragen, wie sie das macht.
    auf alle fälle hat sie spezielle gläser dafür, soviel weiß ich schonmal...

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: fragen zu "kuchen im glas"

    Hier hab ich gerade Weck-Gläser bestellt. Die gibt es in verschiedenen Größen:

    Startseite - Gläser und Flaschen GmbH

    LG

  6. #6
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: fragen zu "kuchen im glas"

    @all: ich wusste, dass mir hier geholfen wird. danke!

    wieviel teig macht man rein? halbvoll?

    @milkamaus. dann frag sie doch bitte auch nach einem tollen rezept. danke schön!

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: fragen zu "kuchen im glas"

    Ich hab normalen Rührkuchenteig mit Schoko gemacht und die Gläser zu ca. 2/3 gefüllt. Darauf achten, dass der Rand schön sauber ist. Wenn am Ende der Kuchen etwas höher ist als das Glas ist das egal. Einfach mit dem Deckel runterdrücken ;-)

    Bei Chefkoch.de findest Du auch viele Tipps dazu...

  8. #8
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: fragen zu "kuchen im glas"

    Schau mal, solche Gläser hier sind perfekt Wichtig ist der gerade Rand, das nennt sich dann Sturzglas.
    Laut meiner Anleitung soll man die Gläser nur halb voll machen, kommt wohl auf das Rezept drauf an, wie sehr es aufgeht. Bisschen hoch backen ist nicht schlimm, das wird einfach wieder reingedrückt. Aber mir sind auch schon welche einfach furchtbar übergebrodelt im Ofen und dann war der Teig außen am Glas und am Boden des Backofens, das war nicht schön. Also würd ich es lieber mit weniger Teig und ein, zwei Gläsern probieren und wenn noch Luft bleibt, dann die nächsten eben entsprechend voller machen.
    Als Rezept eignet sich wohl jeder Rührteig. Ich habe die Weckgläser gleich aus dem Backofen kommend veschlossen und der Kuchen war bisher immer noch gut, als ich ihn essen wollte

    Liebe Grüße,
    Sabsi

Ähnliche Themen

  1. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  2. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22
  3. indras jagd und sammelbeute - der "Kuchen"
    Von indra im Forum "Meine Sachen" für die Hochzeit
    Antworten: 269
  4. Fragen an "Job"-mamas und Elterngeldexperten
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  5. Lustige Fragen f. das "Brautpaar-Ratespiel" gesuch
    Von Sandy1971 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige