Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 9 von 11 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 103

Thema: ⫸ Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe

17.12.2017
  1. #81
    aufsteigendes Mitglied Avatar von cleber
    Beiträge
    1.436
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe

    Was meint ihr denn mit Küchenmaschine? Sorry für die blöde Frage, ich kenne nur Pürierstab und Handrührgerät mit Knethaken oder Rührhaken.
    Ihr nehmt also die Variante frisches Gemüse kleinhaken und mit Salz einlegen, dann ab in den Kühlschrank, richtig?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #82
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe

    das Zeug wird püriert und das wird mit dem Pürierstab glaub ich eher schwierig. Möhren und Kohlrabi sind ja schon sehr hart.

    In einer Küchenmaschine kann man u.a. kleinhäkseln oder Teig anrühren, halt ein All-in-One Gerät.

  3. #83
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe

    Ich mach ihn im Multizerkleinerer oder im entsprechenden Teil der Küchenmaschine. In beiden Fällen rotieren darin zwei scharfe Messer. Klappt super!

  4. #84
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe

    Bevor ich den thermomix hatte habe ich es wie Maggie gemacht. Ich hab eine alte Moulinette

  5. #85
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe

    Und geht das mit dem tm jetzt besser?

  6. #86
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe

    Für mich ist da der entscheidende Vorteil des TM, dass man die eingekochte Variante machen kann. Die ist wesentlich aromatischer, komplett cremig-pastig und auch total ergiebig. Ich mache nur noch diese. Habe das Rezept glaub schon mal hier verlinkt.

  7. #87
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe


  8. #88
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe

    Jetzt aber mal ne blöde Frage. Von den Zutaten her geht das doch auch mit der herkömmlichen Variante? die Gewürze usw. außer Wein vielleicht kann man doch auch mit dem Mixer verarbeiten, oder sehe ich das falsch?

  9. #89
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe

    Uta, klar geht das. Wenn das Gerät einen starken Motor hat, geht es auch schnell. Mein Standmixer braucht dafür halt länger als mein "TM für Arme". Eben weil da viel hartes Gemüse drin ist.

  10. #90
    aufsteigendes Mitglied Avatar von cleber
    Beiträge
    1.436
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zum Suppengrundstock/selbstgem. Brühe

    Danke für den Link, jill. Gut, dass meine Freundin einen TM hat und mich zufällig eingeladen hat...

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rindfleisch suppe? Brühe?
    Von Rose im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige