Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 12 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 111

Thema: ⫸ Einkaufs- und Essensplanung

14.12.2017
  1. #61
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einkaufs- und Essensplanung

    Mein Mann wird auch von Kartoffeln und Quark satt, aber es "fehlt" ihm da eben was zum Beißen.
    Ich esse gerne und oft fleischlos, aber dann eher wenn mein Mann arbeiten ist.

    Salat essen wir viel und regelmäßig, aber eben auch mit Fleisch.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einkaufs- und Essensplanung

    Klar, wenn man genug davon isst wird man davon auch satt. Und bei uns gibt es auch ab und an vegetarisch, aber er hätte das Gefühl das was fehlt. Vielleicht noch mit nem Salat dabei oder so.

  3. #63
    Senior Mitglied Avatar von Wusel
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    2.577
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einkaufs- und Essensplanung

    Also wir gehören auch eher zu den Genuss-Essern. Da ich allerdings an den 3 Tagen, an denen ich arbeite nicht kochen brauche, da die Kids bei Oma und Opa essen, mein Mann in der Kantine und ich mir irgendetwas mitnehme (meist Salat oder irgendetwas schnelles), muss ich nur für 4 Tage planen. Meist gehe ich Montags für die Woche einkaufen. Freitags bzw. Samstags kaufen wir dann die Lebensmittel für`s WE und da kochen wir gerne aufwändiger oder grillen im Sommer häufig. Dann aber auch Fleisch vom Metzger und nicht vom Discounter. So geben wir für eine Woche auch 100 bis 150,-€ in der Woche aus.

  4. #64
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einkaufs- und Essensplanung

    Mein Mann braucht auch kein Fleisch, solange Salat dabei ist *gg*

    @Jules: Das ist unterschiedlich und kommt auf meine Laune und das Fleisch an. Tartar und Bratwurst und so was hole ich direkt beim Metzger, bevor ich Justus vom Kindergarten abhole. Geschnetzeltes und Putenbrust und so friere ich meist ein. Kommt aber auch vor, dass ich was machen möchte (z. B. letzte Woche Gulasch) und vergesse es aufzutauen und hole dann grad beim Metzger noch schnell frisches. Wieso, wie machst Du das denn? Wenn ich jeden Tag zum Metzger gehen würde wäre ich arm, weil Timo immer noch was findet, was ihm gefällt und was er haben möchte und außerdem gibts da immer so leckere kleine Töpfchen mit grüner Soße undundund.

    Justus wünscht sich in 99 % der Fälle Nudelsuppe. Oder Sternchensuppe oder Buchstabensuppe, was im Endeffekt auch nicht anderes als Nudelsuppe ist. Aber Zinedine hat schon recht gute Vorstellungen. Heute gab es auf seinen Wunsch Putenschnitzel mit Paprikasoße, Reis (und noch ein paar Ofenkartoffeln für mich) und Salat.

  5. #65
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einkaufs- und Essensplanung

    @nuni: Naja, ich plane dann halt mir frischem Fleisch nur direkt am selben Tag oder am Tag nach dem Einkaufen oder dann eben am WE, wenn wir noch mal frisches Fleisch kaufen können. Sonst gibt es halt fleischlos oder dann auch mal sowas wie Fischstäbchen, oder Bratwurst oder so. Genau das ist nämlich mein Problem, wenn ich Hackfleisch z.B. einfriere, dann vergess ich garantiert, es aufzutauen. Deshalb muss ich dann schon irgendwie für die verschiendenen tage planen und kann ich nicht sagen, ich kaufe für X Tage ein und sehe dann, worauf wir Lust haben.

    LG,

    Jules

  6. #66
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einkaufs- und Essensplanung

    Ich überlege meist am Vorabend, was ich morgen kochen könnte. Das mache ich vom jeweiligen Tagesplan abhängig, ist Fußballtraining oder nicht, hätte ich theoretisch Zeit mittags schon was vorzubereiten oder nicht. Bin ich abends zum Essen eigentlich da oder muss ich für Martin was einfaches raussuchen und schon mal alles hinstellen und das Rezept gut sichbar daneben. Bei der Gelegenheit lege ich dann auch gerade die Sachen zum Auftauen in den Kühlschrank, wenn ich es nicht vergesse.

  7. #67
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einkaufs- und Essensplanung

    Ich habe um Glueck auch einen Mann, der hervorragend ohne Fleisch leben kann. Bei uns gibt es meistens Gemuesegerichte, Auflaeufe, Pasta oder Couscous, Suppen, Salate, Fisch oder Meeresfruechte und wenn Fleisch, dann mal eher was mit Gehacktem.

    Ich habe ja gestern morgen wieder einen Plan fuer die Woche gemacht und entsprechend eingekauft. Nun habe ich seit gestern aber auch eine neue Haushaltsfee, die mir anbot fuer abends zu kochen.
    Boah, war das lecker!!! Das war bestimmt nicht das letzte Mal, gerade eben kam sie schon wieder mit Zutaten durch die Tuer! Na mal sehen, wie lange mein Plan jetzt noch anhaelt! :-)

  8. #68
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einkaufs- und Essensplanung

    Nun ja, lieber ist mir, Mann und Kind werden vom essen satt und nicht von Chips.

    Ansonstn essen wir unter der Woche eher hack oder was mit Schinken/wurst. Wir versuchen eher zweimal Fisch zu essen, wobei es im Sommer durchs grillen öfter Fleisch gibt.

    Aber halt nur Bratkartoffeln ist bei uns kein essen. Irgendwie fehlt da was. Ist sicher Gewohnheit und wie man aufgewachsen ist.

  9. #69
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Einkaufs- und Essensplanung

    unser kochen ist eher von der chaotischen natur

    da die oma öfter mal was mitkocht (aber so gut wie nie vorher was sagt), werden oft mal pläne über den haufen geworfen.

    grundsätzlich haben wir während der woche recht wenig zeit zum kochen.

    eingekauft wird so, dass angebote berücksichtigt werden (nudeln, reis ... etc. sowas haben wir meist massig zu hause). meist am wochenende fahren wir einkaufen (je nach zeit und laune zu hofer/aldi oder spar ... bei uns ist aldi mind. 30 autominuten entfernt, da muss es sich echt lohnen). während der woche werden immer wieder mal jause (für den kiga) oder fehlende sachen fürs jeweilige essen nachgekauft (obst, gemüse).

    fleisch gibt es bei uns recht oft, wir sind richtige fleischtiger
    da ist auch immer etwas eingefroren (zB im angebot gekauft), richtig frisches fleisch direkt von der theke gibts nur, wenn wir was bestimmtes an dem tag kochen wollen oder/und zB die zeit zum auftauen nicht reicht.

  10. #70
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einkaufs- und Essensplanung

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Nun ja, lieber ist mir, Mann und Kind werden vom essen satt und nicht von Chips.

    ...
    Ich bin nicht die Mutter meines Mannes, wenn er meint hinterher noch Chips essen zu müssen ist das seine Entscheidung.
    Ella ist da noch nicht so wählerisch und isst was auf dem Teller ist und die Portionen sind eher kleiner Natur.

    Zu Bratkartoffeln braten wir uns immer noch ein Ei, ohne ist mir das zu trocken.


    Ach ja, was mich noch interessiert:
    Nuni und Amelie, was sind denn Süßspeisen, die ihr nicht zum Abendbrot machen würdet, weil das eben Nachtisch ist?

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige