Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 14 von 16 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 154

Thema: ⫸ Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

13.12.2017
  1. #131
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

    Ah, super, da werde ich auch mal stöbern gehen. Jeden Tag Toast mit Wurst ist irgendwie nicht das, ws ich mir unter gesunder Ernährung vorstelle, und hängt V. offenbar auch langsam zu Hals heraus - er fängt an, es zu verschenken.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #132
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

    was ich an heißen Tagen gern nutzte ist eine Minikühltasche, damit die Sachen nicht schlecht werden.
    Gerade im Sommer gibt es Milchreis oder kleinere Salate für die Kinder.

    LG

    Vel

  3. #133
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

    Ella hat sich mittlerweile auch zum "Problem"-Kind entwickelt. Ich bekomme das komplette Brot wieder zurück. Max. einmal dran geknabbert hat sie. Es ist egal was ich rauf mache oder ob ich es hübsch aussteche.

    Was mich besonders nervt: alles was sie zu Hause mag wird im Kindergarten liegen gelassen.

    Ella isst zu Hause am liebsten Butterbrot -im Kindergarten schmeckt es nicht.
    Ferdi Fuchs-Kinderwurst, Minisalami, Minimöhren, Babybell... alles kommt zurück - und zu Hause isst sie es ganz gern


    Obst geht sehr gut, aber das sättigt (außer Banane) ja nun auch nicht.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende. Joghurt dürfen wir nur am Schlabbermittwoch mitgeben und selbst den isst sie nicht immer auf.


  4. #134
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

    Was bin ich froh, in diesem Punkt unkomplizierte Gewohnheitskinder zu haben!

    Für die Kds gibt es Grau- oder Vollkornbrot mit Wurst oder Käse dazu Mini-Tomaten und Gurkenscheiben, ab und an mal Obst.
    Bisher reicht es mal einen anderen Brotbelag zu nehmen, mehr Abwechslung wurde noch nicht gefordert.

    Ist die Brotbox mal nicht leer gegessen, essen sie das Übriggebliebene auch nachmittags / abendsa auf.

  5. #135
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

    Oh Eli das ist ja eine dumme Situation.... habe auch gar keine Rat was ich da machen würde. Finde ich eh immer komisch wie die Kinder so ticken.


    Bei uns ist immer alles ratzeputz leergefuttert. Ich muss täglich zwei Mahlzeiten mitgeben: die Zwischenmahlzeit für das 9 Uhr Frühstück sowie eine Brotzeit zum Mittagessen.

    Muss dazu sagen dass meine beiden morgens zuhause frühstücken, also eine Tasse Kakao sowie Müsli oder Honig-/Marmeladenbrot sind also immer schon im Kind drin.
    Somit gibt es fürs 9 Uhr Frühstück "nur" noch Obst, aufgepeppt mit Nüssen oder getrockneten Früchten. Oder auch mal einen Joghurt, Müsliriegel oder Fruchtriegel, aber das eher selten.

    Mittags gibt es dann belegtes Brot/ Brötchen/ Brezel oder Butterbrot/ Brötchen und dazu Käse, Würstchen. Dazu immer Grünzeug. Oder auch mal Obstgarten und dazu als "Sättigungsbeilage" was von Seitenbacher.
    Manchmal Gemüsewaffeln/-küchlein oder Kartoffelpuffer (was eben auch kalt gegessen werden kann)
    Einmal pro Woche gibt es als Highlight in Streifen geschnittene Maultaschen, dazu Gemüse.

    Bei mir variiert täglich was ich den Kindern mitgebe, einfach damit es nicht langweilig wird und sie sich jeden Tag freuen was in der Dose ist.

    Hier mal eine Liste was ich immer zuhause im Vorrat habe um die Brotboxen entsprechen zu füllen:

    - Obst (Trauben, Äpfel, Bananen)
    - Gemüse (Cocktailtomaten, Karotten, Gurken)
    - Haselnüsse, Cashewkerne
    - Rosinen, getrocknete Cranberries, Aprikosen und Pflaumen
    - Knäckebrot
    - Seitenbacher Müslicerealien (Ballastoos oder Düsis)
    - Müsliriegel, Fruchtriegel
    - Maultaschen
    - Babybel- kleine Saitenwürstchen oder Ferdi Fuchs Würstchen
    - Quetschtütchen mit Obstbrei (auch wenn ich immer frisches Obst bevorzuge, aber mal als Nachtisch find ich die ok um die Dose abwechslungsreich zu gestalten)
    - Quark- oder Rosinenbrötchen (back ich am Wochenende vor und friere sie ein. Über Nacht auftauen und dann morgens in die Box rein)

  6. #136
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

    Eli, hat ella eventuell keine Zeit zum Essen. Beobachtet sie andere kinder?

    Janina, bei uns ist es ähnlich.
    Meine Kinder bekommen täglich ein Frühstück mit. Das ist in der Regel auch Vollkornbrot/Graubrot. ab und an mal Brötchen/Laugenstange. Oder auch mal Joghurt. dann aber Naturjoghurt mit Honig gesüßt und eine Handvoll Müsli. der Kleine bekommt auch mal nur so eine Schachtel mit Müsli mit. Denn die Kita stellt die Milch zum Frühstück.

    Ansonsten sind auch mal fruchtzwerge oder zur Abwechslung Monte drin. Dafür gab es noch nie einen süßen Aufstrich. Sondern immer nur Wurst, Käse; aufstriche.
    Ich frage die Kinder beim Brotschmieren immer, was sie drauf haben wollen bzw. was noch in die Brotdose soll. Denn das schwankt bei uns ja auch. Was heute schmeckt, darauf habe ich ggfs. morgen keinen Appetit.
    Da sind dann schon mal Minisalami, Paprikaschnitze oder Apfelstücke, Gurkenscheiben, kl. Tomaten drin. Oder auch Käsewürfel/Käsestangen. Ab und an gibt es auch Trockenobst (Das große Kind liebt getrocknete Bananen, papaya, Rosinen). Dazu gibt es Haselnüsse oder auch mal Pistazien (geht aber nur beim Schulkind).
    Müsliriegel, Fruchtriegel sind derzeit ganz hoch im Kurs.

    Quetschis (so werden bei uns die Obsttütchen genannt) sind auch heiss geliebt.

    An Vorrat habe ich auch fast die Sachen hier zu Hause,wie sie Sam genannt hat.

  7. #137
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

    Trocknobst essen meine Kinder nicht. Nüsse gehen gerade für die Große gut.
    Bifi oder Ferdi Fuchs Wurst gibt es ab und an.
    Joghurt oder Müsli , sprich alles zum Löffeln ist für die Schule zu umständlich. Das kleckert nur rum.

    Beide Kids frühstücken zu Hause Müsli und später gibt es in der Betreuung Mittagessen da auch ab und zu Nachtisch.
    Also wird nicht allzuviel Pausenbrot benötigt.

  8. #138
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

    @sam bekommen deine Kinder gar kein warmes Mittagessen im kiga?

    Würdest du mal bitte das Rezept für quarkbrötchen einstellen? Das würde mich interessieren. Wir sind nun nämlich auch in der "jeden tag Box mitgeben"-Zeit angekommen.
    Ich versuche auch, Abwechslung zu haben, nur bei Obst finde ich das schwierig, weil außer Apfel und Banane wenig boxtauglich ist.

  9. #139
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

    Uta, Weintrauben, Blaubeeren gehen. Aprikosen waren super. Oder ich halbiere Pfirsich/Nektarine. Manchmal kommt das in eine extra Box, die dann in die Brotdose (unsere ist sehr groß)kommt, oder in so Minizippertütchen.

    die Rosinenbrötchen würden mich auch sehr interssieren Sam. teilst Du Dein Rezept mit uns?

  10. #140
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das zeitgemäße "Pausenbrot"?

    Och ne Eli, das ist echt doof, was sagt Ella denn, was sie im Kiga essen mag, wenn Du sie direkt fragst? Oder ist sie echt zu beschäftigt um zu essen?

    Danke für die umfangreiche Liste @ Sam, da sind schon einige neue Ideen für uns dabei. Bei uns wird es wohl auch so laufen, dass es daheim zum Frühstück Müsli gibt und im Kiga dann eher einen Snack zum Vesper, zum Mittagessen hole ich ihn wieder ab, ich koche mittags ja sowieso für mich und Zwerg 2.
    Mit Pfannkuchen, Waffeln etc. kann ich beim Großen nicht landen, die isst er zwar echt gerne, aber momentan nur, wenn man sie ihm warm macht, das fällt für den Kiga also eher flach. Müsliriegel werde ich die Tage mal selbst machen (mal schauen, ob das was taugt und schmeckt), Nüsse+Trockenfrüchte gehen bei uns auch immer, ebenso Cerealien.

    Bei uns kommen neben der "normalen" Variante aus Hefeteig auch diese Quark-Öl-Teig-Brötchen echt gut bei den Kindern an:
    http://www.penneimtopf.com/2014/05/s...k-ol-teig.html
    Hab ich schon mit Schokotropfen wie im Rezept oder auch als Rosinenbrötchen gebacken, schmeckt beides gut und lässt sich prima einfrieren.

Seite 14 von 16 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das "neue" Wetten dass...?"
    Von Anja im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 119
  2. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  3. Suche: Noten für das Lied "Ein Schiff das man Gemeinde nennt"
    Von Nordseewind im Forum Suche noch ...
    Antworten: 3
  4. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige