Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Butterplätzchen

18.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ Butterplätzchen

    Hi,

    ich habe gestern mit Felix mal wieder Ausstechplätzchen gemacht. Also normale Butterplätzchen.

    Wie jedes Jahr sind die total trocken und schmecken einfach langweilig und fad.

    Die von meiner Oma waren immer richtig richtig lecker. Leider kann ich sie nicht mehr befragen.

    Habt Ihr vielleicht leckere Butterplätzchenrezepte?

    Sille


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Butterplätzchen

    man muss die liegen lassen -am Besten in einer Dose - für einige Zeit und nicht sofort futtern. Dann werden die meist etwas besser.

    Rezept muss ich mal gucken wo ich das finde.

  3. #3
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Butterplätzchen

    Liegen lassen. Ja nee ist klar. ICH lass doch keine Plätzchen liegen. Die müssen vernichtet werden, sonst rufen die immer so laut und ich kann nicht schlafen.

    "iss uns, iss uns ...!"

  4. #4
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Butterplätzchen

    Also ich mache meine auch in ne Tupperdose oder ne Plätzchendose, dann werden die definitiv weicher, ein Grund warum ich meistens Anfang der Woche Plätzchen mache und die dann zum Ende der Woche gegessen werden, wenn Besuch da ist, oder halt Männe wieder daheim ist.

  5. #5
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Butterplätzchen

    Zitat Zitat von Sille Beitrag anzeigen
    Liegen lassen. Ja nee ist klar. ICH lass doch keine Plätzchen liegen. Die müssen vernichtet werden, sonst rufen die immer so laut und ich kann nicht schlafen.

    "iss uns, iss uns ...!"
    Na dann beschwer dich nicht, dass die nicht schmecken

    Ich finde mein Rezept gerade nicht, aber ich denke mal, dass die eh alle ähnlich sind

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Butterplätzchen

    Ich schaue mal zu Hause nach meinem Rezept. Das finde ich ganz gut.

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Butterplätzchen

    Hi sille!

    Wir haben am WE welche gemacht und sie sind total lecker geworden.
    Ich hab aber auch die Erfahrung gemacht, dass man einfach echt den richtigen Zeitpunkt erwischen muss, um sie aus dem Ofen zu holen, letztes Jahr waren sie nicht so gut.

    Mein Rezept:

    300 g Mehl
    100 g Zucker
    1/2 Pk Vanillezucker
    1 Ei
    200 g Butter
    2-3 Eigelb (zum Bestreichen - hab ich aber nicht gemacht)

    Zubereitung:
    Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. den Zucker, den Vanillezucker und die Eier in die Vertiefung geben. Die Butter in Flöckchen auf den Mehlrand schneiden.

    Alles von Außennach inne mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verkneten.
    (Ich hab mit flüssigem Pflanzenfett einfach alles zusammengeschmissen und mit den Knethaken,d ann mit Händen verknetet )

    Den Teig in Alufolie einwickeln und 2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

    Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

    Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf etwas 1/2 cm dick ausrollen. Plätzchen ausstechen und mit Eigelb bestreichen.

    Bei ca 200 °C ca 10 - 15 Minten backen (bei uns waren es dies mal 12 Minuten).

    LG,

    Jules

  8. #8
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Butterplätzchen

    Danke Dir!

    Ich werde dann morgen einfach nochmal welche machen in der Hoffnung, dass die besser werden. Und die Backzeit wird auch verkürzt bzw ich setz mich vor den Ofen und wache über die Plätzchen.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Butterplätzchen

    Wir haben gestern Schneeflöckchen gebacken (Rezept bei Chefkoch), ist halt nicht Ausstechen sondern Kugeln rollen und mit der Gabel plattdrücken. Saulecker (vor allem wenn man noch Kakao in den Teig tut) und Jonas macht das auch Spaß.

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Butterplätzchen

    hier noch mein Rezept:

    500g Mehl
    200g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    350g Butter
    1 Eigelb
    1 Ei
    etwas geriebene Zitronenschale
    1 p. Salz

    ggf. 1 Eigelb zum Bestreichen (lase ich meist weg)

    Mehrl in Schüssel sieben, Zucker und Vanillezucker darüberstreuen.
    In der Mitte eine Mulde drücken und die Butter in Flöckchen auf den Rand geben.
    Eigelb und Ei in Mulde geben, zitronenschale und Salz dazugeben
    Alles rasche zu einem Teig verkneten
    Teig in geschlossener Schüssel mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

    Ausrollen, Ausstechen und bei 175°C für 10-12 Min backen

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige