Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ⫸ "Bayerischer" Nachtisch

18.12.2017
  1. #1
    Lynn
    Gast

    Standard ⫸ "Bayerischer" Nachtisch

    Hallo Ihr Lieben,

    am 13. Februar möchte ich mit meinen Freunden (wir werden ingesamt 8 Personen werden) meinen Geburtstag nachfeiern. Ich habe mir schon Gedanken gemacht, was es zum Abendessen geben könnte. Es soll richtig bayerisch werden! Es wird geben: Wurstsalat, Obatzda und Bauernbrot. Ich weiß nur nicht, was es zum Nachtisch geben soll. Ich habe nach einem Rezept für eine Bayerische Creme geschaut, aber die Zubereitung klingt mir zu kompliziert. Es sollte ein Rezept sein, das ich schon am Vormittag machen kann und zum Essen passt. Es sollte auch nicht allzu kalorienreich sein.

    Wer kann mir helfen?

    Liebe Grüße
    Katja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Bayerischer" Nachtisch

    Schau mal, das hier vielleicht?

    http://www.couchwives.de/rezepte/301...ml#post1003025

    LG,

    Jules

  3. #3
    Lynn
    Gast

    Standard ⫸ AW: "Bayerischer" Nachtisch

    Hallo Jules,

    das Rezept von tara würde wirklich gut dazu passen! Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Katja

  4. #4
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: "Bayerischer" Nachtisch

    sie schmeckt genial, läßt sich einfach machen,
    aber kalorienarm ist sie nicht!
    eigentlich kannst du sie dir auch so auf die Hüften schmiern kommt wahrscheinlich auf s selbe raus
    (aber ich find sie immer noch klasse, schmeckt spektakulärer als es klingt...
    ich hab das Rezept von einer Kollegin: wir haben sie alle genervt es rauszurücken, als sie die Creme mal ins Geschäft mitbrachte )

  5. #5
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Bayerischer" Nachtisch

    Zitat Zitat von tara Beitrag anzeigen
    sie schmeckt genial, läßt sich einfach machen,
    aber kalorienarm ist sie nicht!
    eigentlich kannst du sie dir auch so auf die Hüften schmiern kommt wahrscheinlich auf s selbe raus
    (aber ich find sie immer noch klasse, schmeckt spektakulärer als es klingt...
    ich hab das Rezept von einer Kollegin: wir haben sie alle genervt es rauszurücken, als sie die Creme mal ins Geschäft mitbrachte )
    Hast Du mal probiert, das Rezept mit dieser "reduzierten" Sahne o.ä. zu machen? Schmeckt das dann noch? Bei manchen Rezepten kann man das ja ohne große geschmackliche Einbußen (zumindest teilweise; z.B. Hälfte der Sahne durch das kalorienfreundlichere Gegenstück) ersetzen, andere schmecken dann gar nicht mehr...

  6. #6
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: "Bayerischer" Nachtisch

    nein habe ich nicht
    wenn ich so ne Bombe baue, dann *hust* muß sie auch zünden
    ne, ernsthaft, ich glaube daß das Rezept auch von der Sahne als Fett und somit Geschmacksträger lebt, sonst könnte man auch Quark und Joghurt verrühren..
    ne, der Quark bekommt wirklich so einen sahnig cremigen "Anstrich"
    und ich glaube der geht nur mit Sahne

    aber so oft gibts die bei uns auch nicht und dann isses ok

  7. #7
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Bayerischer" Nachtisch

    Zitat Zitat von tara Beitrag anzeigen
    nein habe ich nicht
    wenn ich so ne Bombe baue, dann *hust* muß sie auch zünden
    ne, ernsthaft, ich glaube daß das Rezept auch von der Sahne als Fett und somit Geschmacksträger lebt, sonst könnte man auch Quark und Joghurt verrühren..
    ne, der Quark bekommt wirklich so einen sahnig cremigen "Anstrich"
    und ich glaube der geht nur mit Sahne

    aber so oft gibts die bei uns auch nicht und dann isses ok
    Dann probiere ich das Rezept demnächst wohl lieber im Original...

    Bei manchen Rezepten geht das teilweise ersetzen ganz gut (z.B. bei einer Obst-Sahnetorte wird die Konsistenz sogar "fluffiger" und der "Aufbau" hält länger die Form), aber Du hast Recht: Hier braucht man das wohl, um den Magerquark glatt zu bekommen. *hmpf*

    Schade, ich suche ja immer noch nach dem idealen kalorienarmen Nachtisch, der trotzdem nicht "reduziert" schmeckt und natürlich schön zartschmelzend ist - die eierlegende Wollmilchsau eben!

    @ Lynn: Bayern hat auf seiner HP auch ein paar Rezepte - vielleicht spricht dich davon was an?
    http://www.bayern.by/de/suessspeisen-desserts-1.html

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Bayerischer" Nachtisch

    Ganz einfach: Apfelstrudel kaufen (TK, z.B. bei ALDI oder Penny, beide gut), 25 Minuten in den Ofen und dazu ne Vanillesauce machen aus einem halben Paclern Vanillepuddingpulver pro 500ml Milch. Lecker und völlig streßfrei! Die Vanillesauce machst Du am Vormittag und der Strudel macht sich selbst während Ihr eßt.

  9. #9
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: "Bayerischer" Nachtisch

    Mir würde

    -Kaiserschmarrn (auch wenn es nicht wirklich bayerisch ist, trotzdem lecker)
    - Ambrosiacreme
    - Eischneenockerl in Vanilliesauce
    - Quarkstrudel


    einfallen.

    Das erste wars mir bei der Überschrift einfiel war auch die Bayerisch Creme.

  10. #10
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Bayerischer" Nachtisch

    Was ist denn Ambrosia-Creme? Klingt jedenfalls sehr ansprechend!

    Nachtrag: Google bzw. Chefkoch weiß Rat:
    http://www.chefkoch.de/rezepte/17266...osiacreme.html
    Das ist für meinen Geschmack ziemlich viel Gelatine...

    Machst Du die Creme auch so @ Wuermelchen?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  2. "Extreme Makeover: Home Edition" oder auch "Hausbaukommando"
    Von claudi181 im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 2
  3. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige