Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 115

Thema: ⫸ Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

13.12.2017
  1. #1
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

    Da ich inzwischen relativ viel Brot selber backe, würde ich mich über einen Erfahrungs-Austausch mit euch freuen: Egal ob es sich dabei um Lieblingsrezepte, Tipps&Tricks oder Zubehör handelt - immer her damit! .
    Ob ihr mit Tupper, Thermomix oder "konventionell" backt, ist erst mal schnuppe - vieles lässt sich ja einfach übertragen.

    Als Anfang habe ich mal die drei Rezepte rausgesucht, die ich mir aus dem Forum raus kopiert hab...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

    Zitat Zitat von tamborini Beitrag anzeigen
    Hey Kerstin,
    ich hab ein tolles, einfaches und sehr leckeres Dinkelbrot Rezept:

    Zutaten:1 Paket Trockenhefe
    500ml lauwarmes Wasser
    500g Dinkelmehl
    2 Teel. Salz
    2 Eßl. Obstessig
    50g Sonnenblumenkerne
    50g Sesam
    50g Leinsamen
    Kürbiskerne
    Haselnüsse

    Alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander verrühren. Dann den Teig in eine gefettete Backform und in den kalten Backofen geben.
    Das Brot nicht gehen lassen!
    Backen: 60 Minuten bei 200 Grad C
    50 Minuten bei 170 Grad Heißluft

  3. #3
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

    Zitat Zitat von katjes Beitrag anzeigen
    @Jill: Du hast doch inzwischen auch den Thermomix, wenn ich das richtig mitbekommen habe?! Aus dem roten Buch das Sonnenblumenbrot. Ich variiere nur den Vollkornanteil immer selber, nehme also mehr Vollkorn als vorgesehen.

    Für alle, die keinen Thermomix haben, hier das Grundrezept:
    250 g Dinkelvollkornmehl
    1 TL Brotgewürz (mache ich aber nicht rein, weil ich keines habe)
    100 g Banane in kleinen Stücken (ohne Thermomix würde ich sie auf alle Fälle recht klein schneiden und eher eine reife Banane nehmen)
    250 g Weizenmehl
    200 g Sonnenblumenkerne
    1 1/2 TL Salz
    1 TL Zucker
    20 g Joghurt
    300 g lauwarmes Wasser
    1 Würfel Hefe (40 g)

    Ich nehme wie gesagt mehr Vollkornmehl und ggf. etwas mehr Wasser, so dass der Teig eben in etwa die gleiche Konsistenz erhält wie beim Grundrezept - von daher am besten erst einmal das Originalrezept ausprobieren und dann nach eigenem Geschmack variieren :-).

    Alles in eine Rührschüssel und zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend in eine Kastenform (ca. 30 cm) geben und 30 Minuten bei 50°C im Backofen gehen lassen. An sich soll man das Brot im Anschluss im vorgeheizten Backofen backen, aber ich lasse das Brot einfach im Ofen und drehe nur die Temperatur hoch.
    Ich backe das Brot bei 180°C Umluft 40 Minuten. Im Buch stehen 200°C und ca. 45 Minuten, wobei ich denke, dass da eher Ober-/Unterhitze gemeint ist.

    Quelle ist das Buch "Jeden Tag genießen" von Vorwerk, S. 202.


    @ich: Lisa und Emily wollen von sich aus fast jeden Tag das Gleiche mitnehmen, man kann es also nicht verallgemeinern. Von mir aus würden sie nicht jeden Tag das Gleiche bekommen, aber sie wollen das eben. Mir ist nur wichtig, dass es gesund ist und sie auch Obst/Gemüse essen.

    lg Katja

  4. #4
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Das Apfelbrot ist ein Tupperrezept:

    500g Mehl
    1Pck Backpulver
    120g Zucker
    1TL Zimt
    1 Eßl Kakao
    200g Rosinen
    200g ganze Haselnüsse in die Schüssel rein, kräfig schütteln. Ich mein diese Hefeteigschüssel, wo Plopp macht.

    Dann 600g Apfelmus dazu und nochmals schütteln. Alles vom Rand kratzen und kurz rühren.

    Passt dann in den 3l Ultra (gefettet und gemelt, sonst kleben als die Nüsse an) und ca 70 min bei 180Grad!

    Wir lieben das mit Butter zum Frühstück!

  5. #5
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

    super brianna, danke :-)

    unser lieblingsbrot ist im moment dieses hier - ich glaube auch aus dem forum

    Dinkelbrot

    250 g Dinkelschrot
    250 g (Dinkel)mehl
    1 Würfel Hefe
    1 EL Salz
    2 EL Öl
    350 ml Wasser
    1 TL Brotgewürz
    evtl. Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Krbiskerne.........

    Hefe in etwas lauwarmen Wasser und etwas Zucker auflösen
    Dinkelschrot und Mehl in eine Schüssel geben
    Hefe dazu, 10 min. gehen lassen
    Rest dazu kneten, in eine gefettete Kastenform geben, eine gute halbe Stunde gehen lassen

    1 Std. bei 200 grad backen, am besten eine Tasse Wasser mit in den Ofen geben

  6. #6
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

    "Schweizer Bürli"

    400 g Weizenmehl
    100 g. Roggenmehl
    340 ml. lauwarmes Wasser
    20 g frische Hefe
    1-2 TL Salz

    einen Hefeteig zubereiten, über Nacht in den Kühlschrank stellen
    Ofen auf 220 Grad vorheizen, Teig mit Mehl bestäuben, Teigstücke abstechen (Knödelgroß), eine Kugel formen, etwas platt drücken und ca. 20 min. backen

    super schnell und frisch fürs Frühstück fertig, da der Teig ja am Vortag zubereitet werden kann :-)

  7. #7
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

    "Grundteig"

    1000kg Mehl
    2 Päckchen oder 1 Würfel frische Hefe
    3 TL Salz
    1 Beutel Sauerteig
    700 ml Wasser

    Das Mehl variiere ich passend zu den "Zugaben":

    * 500g Dinkelvollkorn- und 500g Weizenvollkornmehl + Walnüsse und/oder Haselnüsse
    * 800g Weizenvollkorn- und 200g Roggenmehl (Vollkorn oder Type 997) + 2 Sorten Leinsamen (Gold + normale) und/oder Sesam
    * 500g Roggenmehl (Vollkorn oder Type 997) + 500g Weizenvollkornmehl + Kürbiskerne

    Teig mit Roggenvollkornmehl wird sehr "schwer" (schlecht zu beschreiben), da muss meine Küchenmaschine echt ackern beimm Kneten. Dafür bleibt das Brot lange frisch und schmeckt sehr "handfest" und würzig. Wenn ich Leinsamen verwende, weiche ich die vorher manchmal ein, die werden so bissle "schleimig", das macht die Verarbeitung leichter.

    Bei den Teigen ohne Roggenmehl matsche ich noch eine (über)reife Banane mit in den Teig, wenn ich eine da hab -> macht das Brot feuchter

    Ich backe gerne und viel mit Sauerteig, da wir mehrheitlich salzig essen und ich das Brot dazu "rustikaler" mag. Mann kan die Rezepte sicher auch mit nur Hefe machen, muss man mal bissle experimentieren.

    Was auf meiner aktuellen To-Do-Liste steht:

    * Ein Brot kreieren
    ~ mit Speck/Schinkenwürfeln und Röstzwiebeln
    ~ mit getrockneten Tomaten und Oregano
    ~ mit einem Anteil Grünkernmehl + x (weiß noch nicht, was dazu passen könnte)
    ~ mit einem Anteil Maismehl + x (weiß noch nicht, was dazu passen könnte)

    * mal mit einzelnen Gewürzen oder Brotgewürz rumprobieren

    * mal mit Schrot und Haferflocken herumprobieren

    * mal mit einzelnen Gewürzen oder Brotgewürz rumprobieren

    * eine glänzende Kruste hinbekommen (find ich einfach schön, meine wird aber leider immer stumpf); der erste Versuch mit Kartoffelstärke hat schon mal nix gebracht

  8. #8
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

    Die hier mach ich gerne, schmecken auch mit getrockneten Cranberries oder ganz ohne Zugabe:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/27058...broetchen.html

  9. #9
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

    @ Anni: Und ich hab gleich drei Fragen

    - Weichst Du den Schrot irgendwie vorher ein?
    - Was für ein Brotgewürz verwendest Du?
    - Wo kaufst Du Dein Mehl etc.?

  10. #10
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Backhaus - Rezepte für Brot, Brötchen etc.

    Zitat Zitat von Brianna Beitrag anzeigen
    ~ mit einem Anteil Grünkernmehl + x (weiß noch nicht, was dazu passen könnte)
    bei der hofpfisterei gibt es ein grünkern-dinkel brot, das schmeckt super lecker!
    ich würde wohl dinkelschrot dafür verwenden!?

Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Linksammlung für Rezepte
    Von showtime im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 6
  2. Brötchen - Was ist eure Lieblingshälfte?
    Von Wuermelchen1976 im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige