Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ Anforderungen an den Caterer?

14.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ Anforderungen an den Caterer?

    Wir hatten gestern ein Gespräch mit einem Catering-Service, den wir evtl. für meine Geburtstagsfeier im Juni buchen wollten, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich von diesem Gespräch doch ziemlich enttäuscht war.

    Ich hatte mir vorgestellt bzw. erwartet, dass ich da hin gehe, sage, was ich mir wünsche, welche Gerichte ich gerne dabei hätte, was auf keinen Fall dabei sein soll und so.
    Aber wir kamen an, die Besitzerin fragte uns, ob wir die Vorschläge im Internet schon angeschaut hätten, und als wir das verneinten, fand sie das schon sehr ungewöhnlich.
    Sie hat dann zwei "Vorschläge" für Grillbuffets ausgedruckt, die in einigen Punkten gar nicht unserem Geschmack entsprachen, und mit jedem Punkt, den wir anders haben wollten, wurde ihr Gesicht länger.
    "Ein Buffet ganz ohne Fisch geht aber gaaar nicht!" war die Aussage, die sie eigentlich schon so gut wie disqualifiziert hat, denn ich HASSE Fisch, also gibt es den nicht auf meiner Feier.
    Auch sonst wollte sie offenbar am liebsten nur ihre Standardgerichte verkaufen, aber nach unseren Wünschen wurden wir nicht gefragt.

    Ist es denn tatsächlich so unverschämt, dass ich gerne mein Fest planen möchte und nicht etwas, das andere hatten, sondern das, was uns vorschwebt?
    Ist das normal, dass der Caterer versucht, seine Vorstellungen und seinen Geschmack durchzusetzen?
    Bin ich so unnormal, wenn ich mir z.B. wünsche, dass es bei der Feier (Ende Juni) frische Erdbeeren mit Eis geben soll und keine (für mich eklige) Bayrischcreme o.Ä.?

    Ich war gestern echt genervt und stinkig - und dafür sollen wir auch noch rund 2000Euro hinlegen?
    Nee, so nicht mit mir.

    Morgen und nächste Woche haben wir noch ein paar Termine, ich hoffe ja, dass es da besser abläuft.
    Oder erwarte ich zu viel und hab zu hohe Anforderungen an einen Caterer?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Anforderungen an den Caterer?

    Liebe Showtime,

    schade, daß du an eine solche - in meinem Empfinden- unprofessionelle Person geraten bist.
    Ich erwarte, wie Du , einen Caterer , der mir Vorschläge macht, Ideen aufnimmt und auf die zu planende Party und die Personen eingeht.
    Ggf nachfragt, ob Besonderheiten zu beachten sind und generell sich engagiert, damit die Feier reibungslos und lukullisch wird.

    LG

    Sandra

  3. #3
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Anforderungen an den Caterer?

    Hallo Petra,

    wir hatten damals zum 30. Geburtstag von meinem (mittlerweile) Ex-Mann auch einen Caterer und von dem war ich sehr angetan. Wäre es nicht so weit weg, würde ich ihn dir glatt weiterempfehlen.

    Wir hatten damals ein warm/kaltes Büffet und konnten uns im Vorfeld zusammenstellen, was wir denn gerne hätten. Anhand der Sachen, die wir dann ausgewählt hatten und der Personenanzahl hat er dann die Mengen berechnet und uns einen Preis pro Person angeboten.

    Wenn ihr euch eh schon Gedanken gemacht habt und wahrscheinlich auch schon einiges zusammengetragen habt, was ihr gerne auf der Feier essen würdet, würde ich damit zum Caterer gehen und ihm das so sagen.
    Wenn er ein guter ist und sich zu verkaufen weiß, nimmt er das auf (soweit es ihm möglich ist) und schlägt euch vielleicht noch das eine oder andere Gericht vor, das dazu passen würde oder eine Alternative wäre.

    Sollte er das nicht tun (was ja wohl beim ersten der Fall ist), würde ich dort auch nichts bestellen.

    Es ist dein Geburtstag, deine Feier und somit deine Entscheidung, wo du das Catering dafür machen lässt!

    Wenn du noch ein paar Anregungen brauchst für ein Buffet, sag Bescheid!

    LG und viel Erfolg bei der Suche!
    Anja

  4. #4
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Anforderungen an den Caterer?

    Wir haben für Michas Taufe gerade gestern den hier gebucht.
    http://haeppchen.jimdo.com/
    Meine Nachbarin hat ihn empfohlen und die Gespräche waren sehr nett und sehr kooperativ. Den Referenzen nach zu urteilen arbeitet der übrigens im ganzen süddeutschen Raum .

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Anforderungen an den Caterer?

    Ja, ich hatte ja auch mehr Fragen vom Caterer erwartet oder doch zumindest, dass ich nicht z.B. beim Wunsch nach gegrilltem Gemüse (wir wollen ausdrücklich ein Grillfest machen) angesehen werde, als hätte ich verlangt, dass sie ihren Hund für mich grillen soll .
    Ihre Antworten waren "Aber unsere kalten Gemüse-Antipasti kommen immer sooo gut an" und "Na, wenn Sie das sounbedingt wollen, können wir das schon auch mal machen - das wollte bisher aber noch nie jemand haben".
    Na klar, kalte Platten kann man ja auch schön vorbereiten, aber wir bezahlen immerhin für 2 Leute, die da am Grillen stehen, also dürfen die auch ruhig was zu tun haben.
    Ich war echt stinkig... *grmpf*.
    Und das war einer der wirklich renommierten Caterer in Stuttgart .

    @ Jill: ich schau mir den Link morgen mal in Ruhe an, aber auf den ersten Blick sieht das schonmal gut aus, Danke.

  6. #6
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Anforderungen an den Caterer?

    Wir waren vor einer Weile auf einer Hochzeit, da hat der Amateuer-Grillmeister 2010 (http://www.swp.de/crailsheim/lokales...art5722,528149) mit seinem Team gegrillt: Es gab super leckere Spare Ribs, Rind, Fisch, Gemüse,... Die sind da mit 3 riesen Grills und einem Smoker angerückt, das war geschmacklich spitze und hat auch "optisch" als Event was her gemacht (die ganzen Männer haben sich um Tipps und Fachsimpeleien geschlagen ;-)). Falls Du für das Grillen niemand findest, kannst Du Dich ja melden, Hr. Kuch macht das zwar nicht im großen Stil (also er hat dazu keine Homepage o.ä.), uns wurde aber erlaubt die E-Mail-Adresse für Anfragen im Freundeskreis weiter zu geben.

    Zu den gegrillten Sachen gab es eine üppige Auswahl an kleinen Vorspeisen (Tapasartig) + Beilagen von einem örtlichen Caterer und zum Nachtisch kam ein Eiswagen (so ein VW-Bus) und jeder konnte sich sein Eis/seine Waffel aussuchen - fand ich für ein Sommerfest insgesamt sehr stimmig und gelungen.

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schaf23
    Ort
    Dessau
    Alter
    35
    Beiträge
    4.024
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Anforderungen an den Caterer?

    Hallo Petra,
    da ich ja aus der Gastronomie komme kenne ich mich ja ein wenig aus .
    Also soweit ich weiß ist der Kunde König und das was der Kunde möchte wird nach möglichkeit auch so gemacht. Klar giebt es Ideen und Vorschläge aber die sollte man immer umändern können.
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei der weiteren suche.

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Anforderungen an den Caterer?

    Danke nochmal für Eure Tipps - ich denke, wir haben gestern nun den für uns passenden caterer gefunden.
    Im Lauf der nächsten Woche will er uns sein schriftliches Angebot zuschicken, und wenn das nicht sehr stark von dem Rahmen, der gestern besprochen wurde, abweicht, werden wir bei ihm buchen.

    Wenn nicht, komme ich bestimmt auf Dein nettes Angebot zurück, Brianna .

    Ich halte Euch auf dem Laufenden...

  9. #9
    Lindavia
    Gast

    Standard ⫸ AW: Anforderungen an den Caterer?

    Petra, ist es der, den ich Dir per PN geschickt habe?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
  2. Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?
    Von seestern im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 60
  3. Ab in den Süden ...
    Von Rondriana im Forum Urlaubsgrüße und Abwesenheit
    Antworten: 7
  4. "Frag' doch mal den und den"
    Von Ann im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 47
  5. Caterer in Aschaffenburg
    Von waldhexe77 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige