Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Thema: ⫸ An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

11.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Zitat Zitat von Suki Beitrag anzeigen
    Na sie lässt sich so ein Spätzlegerät zu Weihnachten schenken!

    @showtime
    Du nimmst auch Spätzlemehl?
    Manchmal ja, meistens aber das ganz normale Mehl.
    Und wenn die Spätzle besonders viel Biss haben sollen, kommt auch mal ein Extra-Löffel Gries mit in den Teig.

    Na toll, jetzt kriege ich Appetit auf Spätzle, dabei essen wir heute Abend Currywurst .

    LG,
    Petra


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Hehe, und bei mir gibt´s seit Sonntag durchgehend Spätzle, weil ich natürlich viiiieeel zu viiiieeeel zum Geburtstagsessen meiner SchwieMa gemacht habe.. Magst vorbei kommen ??

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Zitat Zitat von seestern Beitrag anzeigen
    Hehe, und bei mir gibt´s seit Sonntag durchgehend Spätzle, weil ich natürlich viiiieeel zu viiiieeeel zum Geburtstagsessen meiner SchwieMa gemacht habe.. Magst vorbei kommen ??
    Das wäre keine schlechte Idee - wenn ich nicht die herrlich frischen Brötchen zur Currywurst vorhin schon gekauft und die Würste aufgetaut hätte (und du nur mal so "um die Ecke" wohnen würdest ), aber guck mal, ich bin schon ganz grün vor Neid ==> .
    Aber morgen mache ich dafür eine Riesenportion Kässpätzle .

  4. #24
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Zitat Zitat von Kerstin i Norge Beitrag anzeigen
    und was macht man, wenn man keinen Hobel oder ein Spätzlesieb oder ähnliches hat? Hier oben gibt es ja keine Spätzle. Kann ich da ein groberes Sieb nehmen?

    lg

    Kerstin
    in unseren norwegenurlauben haben wir uns auch öfters kässpätzle gemacht. mangels eines siebes haben wir die spätzle einfach immer mit 2 löffeln abgestochen

  5. #25
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    danke Besita, das wäre natürlich auch ne Möglichkeit. Ich bin in Sachen Spätzle sowieso blutiger Anfänger, da ich aus ner anderen Region Deutschlands komme. Aber hey, es gibt immer ein erstes Mal. *lach*

    lg

    Kerstin

  6. #26
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    das rezept meiner mama:

    2 eier
    500 gr mehl (normales, glattes mehl, type 480 glaub ich)
    1 gestr. TL salz
    etwas mehr als 0,25 liter wasser (also nach bedarf), der teig muss schwer reissend sein.

    ich vermische mit dem kochlöffel alle zutaten und mische immer mehr wasser dazu. der teig wird im endeffekt richtig "geschlagen".
    ich hab gehört, spätzleteig ist (wie auch muffinteig) ein "schlampiger teig", also hat die perfektion einer rührmaschine dabei nix verloren.

    ich mache die spätzle (kurze) auch mit einem spätzlehobel (mit allem anderen käme ich bestimmt nicht zurande ).
    wenn ich mit dem "hobeln" fertig bin, warte ich noch ein paar minuten und giesse dann die spätzle samt kochwasser in ein grosses sieb. sehr gut abschwemmen mit kaltem wasser, fertig.

    bis die spätzle dann weiterverarbeitet werden, fehlt leider immer schon ein guter teil , ansonsten wäre die angegebene menge 2 grosse portionen (etwa für kässpätzle) + 2 x beilagengrösse (zB zum einfrieren)

    wir lieben spätzle besonders auch als beilage statt nudeln. oder solo, nur mit bratensaft (das mag helene auch sehr gerne).

    lg und gutes gelingen, karin

  7. #27
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Zitat Zitat von showtime Beitrag anzeigen
    Aber morgen mache ich dafür eine Riesenportion Kässpätzle .
    Dann kann ich ja heut vorbeikommen und zum Nachtisch kannst du ein paar "Komm morgen wieder" auftauen, du hast doch sicherlich welche eingefroren


    Also Spätzleteig nicht mit der Küchenmaschine (ich hab ja gar keine). Aber im Fernsehen machen die das auch immer mit dem Holzlöffel glaub ich. Haaach ich bin ganz aufgeregt, am WE muss ich unbedingt Spätzle machen.

  8. #28
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    also ich hab gestern spätzle als beilage gemacht, hier meine mengen:

    300gr Mehl (normales)
    5 Eier
    Salz (nach gefühl, aber nicht zu viel, hab lieber das wasser gut gesalzen)
    Wasser immer wieder einen schuss bis die masse so zähflüssig war dass es gepasst hat!
    nach dem sie im wasser waren hab ich dann noch ein bisschen butter in die schüssel gegeben, damit sie nicht zampappen.

    und ich muss sagen, es waren sehr gute spätzle

  9. #29
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Nehmt ihr übrigens Sprudelwasser oder stilles Leitungswasser?

  10. #30
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    ich habs mit warmen wasser aus der leitung gemacht

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Burger hausgemacht
    Von Penelope im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 11
  2. Linsen mit Spätzle
    Von cleber im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 7
  3. Back to the roots oder: Produkte, die die Welt nicht braucht
    Von Angie im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 62
  4. Jaja, die Schwaben...
    Von Shallymar im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige