Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61

Thema: ⫸ An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

14.12.2017
  1. #11
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Hallo Suki,

    wir kaufen ein spezielles Spätzlemehl. Da ist auf der Rückseite ein Rezept drauf, das ist ganz lecker...
    Die Konsistenz sollt zäh reißend sein.

    Ich habe mir von Silit ein Spätzlesieb gekauft (schmal, sieht aus wie eine kleine Wanne...). Das ist klasse!
    Meine Mutter hat von "Börner" die "Nudelfee", damit gehen Spätzle auch ganz prima......

    Für Käsespätzle mache ich immer eine Lage Spätzle, darauf eine Lage Stinkekäse (Gruyer, Appenzeller, Räßkäs (oder so)) gemischt mit Emmentaler/Gouda. Dann wieder Nudeln-Käse usw.

    Obendrauf ne ordentliche Portion angebratene Zwiebeln... Mjamjam!

    Dazu ißt man in Österreich Kartoffelsalat... Wir machen aber meistens Würstchen dazu.

    LG

    PS: Statt Schaumkelle kannste auch ein Sieb nehmen! (so ein Mehlsieb, zum Beispiel)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Super, nun kann ich ja Spätzle auch mal selber machen. Danke für die Rezepte. Kann mir nun noch einer verraten, wie leckere Käsespätzle gemacht werden?

    LG Tanja

  3. #13
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    @Streichelmaus: siehe mein text

  4. #14
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Hier sind meine Spätzlerezepte:

    Spätzle

    Zutaten (als Beilage für 5-6 Personen):

    6 mittelgroße Eier
    ca. 500g. Mehl
    3 Teelöffel Salz


    Zubereitung:

    Mehl, Eier und Salz miteinander verrühren, bis der daraus entstandene Teig „schwer reißend“ vom Löffel fällt und Blasen wirft.
    In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Spätzleteig mit einem Spätzlehobel oder einer Spätzlepresse portionsweise ins sprudelnd kochende Wasser geben (sehr Geschickte schaben den Teig mit einem Messer von einem Holzbrett ins Wasser).
    Die Spätzle sind sofort gar und schwimmen an der Wasseroberfläche, von wo man sie mit einem Schaumlöffel abschöpft und in eine bereitstehende Schüssel mit heißem Wasser gibt.
    Sind alle Spätzle so zubereitet, werden sie durch ein Sieb abgegossen und gut abgetropft serviert.


    Variationen

    Es gibt verschiedene Variationsmöglichkeiten für Spätzle.
    Zum einen sind da die beliebten „dreckigen Spätzle“, die wie beschrieben zubereitet werden, anschließend aber mit Semmelbröseln, die in Butter bis zum gewünschten Bräunungsgrad angeröstet wurden, bestreut werden.
    Man kann zum anderen auch nach Belieben z.B. etwas Paprikapulver, Spinat, Petersilie oder (sehr lecker!) Bärlauch in den Teig geben.
    Die Verarbeitung des Teiges bleibt dabei gleich.



    ..................................................................


    Kässpätzle

    Zutaten (für 4 Personen):

    6 mittelgroße Eier
    ca. 500g. Mehl
    3 Teelöffel Salz
    ca. 300g geriebener Käse / z.B. Emmentaler
    1-2 Zwiebeln


    Zubereitung:

    Mehl, Eier und Salz miteinander verrühren, bis der daraus entstandene Teig „schwer reißend“ vom Löffel fällt und Blasen wirft.

    Zwiebeln in Ringe schneiden und in Butter goldbraun anrösten.

    In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Spätzleteig mit einem Spätzlehobel oder einer Spätzlepresse portionsweise ins sprudelnd kochende Wasser geben (sehr Geschickte schaben den Teig mit einem Messer von einem Holzbrett ins Wasser).
    Die Spätzle sind sofort gar und schwimmen an der Wasseroberfläche, von wo man sie mit einem Schaumlöffel abschöpft, gut abtropfen lässt und dann lagenweise abwechselnd mit dem geriebenen Käse in eine Schüssel schichtet.
    Alles einmal kräftig durchmischen, die angerösteten Zwiebeln darüber gegeben und schnell servieren.

    .......................................


    Ich mache meine Spätzle immer mit einem Spätzlehobel Effilee - spaetzlehobel, und zwar mit einem ohne "Nasen", damit ich keine langen, dünnen Spätzle bekomme, sondern so genannte "Knöpfle". Da kommt der Teig in den Behälter oben hinein und wird (über dem Topf mit kochendem Wasser) wie bei einem Gurkenhobel hin- und hergeschoben, bis alles durch die Löcher ins Wasser gefallen ist. Einmal umrühren und sie sind dann auch schon fertig.

    Guten Appetit!

    Ach ja: als ich vor einigen Jahren in der NRW-Spätzle-Diaspora gelebt habe, habe ich in der Haushaltsabteilung bei Karstadt (in Essen) einen Spätzlehobel bekommen. In Köln sollte der also auch zu bekommen sein.

    LG,
    Petra

  5. #15
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    und was macht man, wenn man keinen Hobel oder ein Spätzlesieb oder ähnliches hat? Hier oben gibt es ja keine Spätzle. Kann ich da ein groberes Sieb nehmen?

    lg

    Kerstin

  6. #16
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    traditionell schabt man ja Spätzle über ein Holzbrett mit einem Messer o.ä. ....... (kann ich aber nicht )

    Ich habe zu Hause einen Edelstahl-Abtropf-Deckel mit Löchern drin. Da hab ich mit Spätzle gemacht, bevor ich mir ein Sieb gekauft habe....
    Aber es gibt doch Inet - die Spätzlesiebe gibts bei ebay schon für 10 Eur.

  7. #17
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    ich mach das anders. Somit haben wir dann die Frage geklärt "Kerstin, was wünschst Du Dir zu Weihnachten" *lach*

  8. #18
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Zitat Zitat von Wildcat82 Beitrag anzeigen
    @seestern: Du meist eine Schaumkelle oder? Mit der fische ich die Dinger auch immer raus



    Kerstin - das wäre jetzt aber schon interessant, wie Du die Spätzle machst (ich neige ja immer dazu "Spatzen" zu schreiben - aber ich glaube dann meint die Mehrheit, ich esse diese kleinen niedlichen Piepmätze.. ).

    Raus damit !

  9. #19
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    Na sie lässt sich so ein Spätzlegerät zu Weihnachten schenken!

    @showtime
    Du nimmst auch Spätzlemehl?

  10. #20
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Schwaben - Spätzle hausgemacht

    ahaaaa - gute Erklärung ). Danke Suki, meine lange Leitung liegt bestimmt an der Sauerstoffunterversorgung meines Hirns dank meiner Erkältung..

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Burger hausgemacht
    Von Penelope im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 11
  2. Linsen mit Spätzle
    Von cleber im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 7
  3. Back to the roots oder: Produkte, die die Welt nicht braucht
    Von Angie im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 62
  4. Jaja, die Schwaben...
    Von Shallymar im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige