Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Thema: ⫸ Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

11.12.2017
  1. #31
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

    Was isst DU denn dann, frag ich mich da spontan . Konventionell ist eh nix, Bio ist auch nicht besser, Essen gehen erst recht nicht. Also viel bleibt da theoretisch nicht mehr übrig .
    "Meinen" Biokistenhof kenne ich übrigens, da kann man jederzeit hinfahren und sich alles angucken. Und alles was zugekauft wird, ist genau deklariert, woher sie es haben. Kann man online schon ziemlich gut nachvollziehen. Zumindest hundertmal besser als bei Lidl und Co...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

    Spontan antworte ich Dir darauf- kein Sushi, keinen Döner- aber sonst alles worauf ich Lust habe. Ich wollte mit meinem Post eher sagen, dass man sich davon nicht zu sehr einschränken lassen sollte. Einiges ist vielleicht schon besser, das will ich nicht bestreiten und Ausnahmen bestätigen die Regel, aber vieles ist einfach nur Geldschneiderei. Die Leute kaufen es, weil sie denken es sei qualitativ besser, aber im Grunde genommen ist es manchmal einfach nur teuerer und nicht anders/besser. Häufig sind eben auch solche Deklarationsfeinheiten wie bei den Eiern gar nicht bekannt.
    Ein Beispiel: Es gab jahrelang einen Biobauernhof der angeblich selbergemachte Marmelade verkaufte, Du konntest Dir dort auch alles angucken. Nun kam raus, die Marmelade war die von A***, nur umgefüllt. Klar nun kann man mit den schwarzen Schafen argumentieren und so, ich glaube aber gar nicht so sehr daran, dass das alles große große Ausnahmen sind. Ich glaube vielmehr, dass diese Dinge oft noch zu nehmen werden, weil so kleine Betriebe gar nicht wettbewerbsfähig sind und aber auch feste Kosten haben. So schade das ist.

  3. #33
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

    Zitat Zitat von Francesca Beitrag anzeigen
    Mein Mann zwingt mir gerade auf, die Getränke beim Getränkehändler zu bestellen, damit ich nich mehr so viel schleppen muss
    Und was hindert ihn daran, die Getränke selbst zu besorgen, wenn er zuhause ist?
    Dem würde ich ja schon unschwanger Feuer unterm Arsch machen .

  4. #34
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

    Richtig, die Dumpingpreise sind echt ein Riesenproblem, das muss man sich zwischendurch immer wieder klarmachen.

  5. #35
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Naja, mein Papa ist Lebensmittelkontrolleur von daher wusste ich das schon. .... Wahrscheinlich ekelt es mich davor nur so, weil ich oft die Fotos von Kontrollen sehe...
    Nun ja...
    *lach*
    und mein Papa war ne Weile einer der Polizisten die bei den Kontrollen manchmal mit dabei sind,
    es gab einige Gaststätten in die er prinzipiell nie gegangen ist aber nicht sagte warum...


    Was evtl für einige von euch ne Alternative sein könnte:
    erkundigt euch mal auf einem Bauernhof in der nähe, ob die auch mal schlachten -
    wir haben zB ein achtel Rind in der Truhe (unser Milchkontrolleur fragte irgendwann mal ob 'Interesse wäre)
    man kriegt halt drei Bütten voll mit Fleisch, die man selber beschriften und einfrieren muß... kostet auch etwas ÜBerwindung aber ich weiß nun zB das ds Rind vom Nachbarhof war, nicht quer durch die Welt gekarrt wurde
    und nachdem er s selber isst, wohl auch einigermaßen normal gefüttert wurde.

    Teilweise bieten Bauernhöfe das an - vielleicht mag sich eine mal umhören.


    Ich bin auch keine Bio Vertreterin - aber ich merke langsam daß ich einfach wissen will wo s herkommt... Ich lerne grade Brot backen, weiß was ein Suppengrundstock ist
    versuche Fixtüten weg zu lassen (ja manchmal gehts schnell, aber im großen und ganzen hab ich mich mit Würzen drauf eingestellt)

  6. #36
    bea
    bea ist offline
    aufsteigendes Mitglied Avatar von bea
    Alter
    42
    Beiträge
    1.000
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

    Das mit dem halben Rind/Schwein aus Bio Haltung hatten wir auch mal.

    Ist aber letzendlich totaler Mist gewesen, weil so ein Tier eben nur z.b. 6 Kottlets hat. Als die gegessen waren gabs die dann die nächsten 8 Wochen nicht mehr, obwohl alle Hunger drauf hatten. Ist ausserdem doof wenn man mit 7 Personen ist .
    Wenn man kein Fleisch zukaufen moechte ist es richtig aufwändig damit was zu kochen. Und es fällt einem erstmal auf, wie sehr unsere Generation zu Lustessern geworden ist. Erdbeeren im November? Ist ja kein Problem mehr....

  7. #37
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

    ich kaufe durchaus auch noch aus dem örtlichen Supermarkt hier zu -
    am Samstag hab ich hier vermutlich 8 hungrige Männer sitzen, da gibts einen großen Braten (da geh ich kein Risiko ein)
    und den hab ich nicht mehr in der Truhe...

    aber wenns um das kochen für uns geht, ist meine Vorgehensweise schon immer gewesen: was ist da und was mach ich damit... also ein Blick in die truhe, irgendwas rausziehen, auftauen und am nächsten Tag drüber nachdenken, was ich daraus mache

  8. #38
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.884
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

    Zitat Zitat von showtime Beitrag anzeigen
    Und was hindert ihn daran, die Getränke selbst zu besorgen, wenn er zuhause ist?
    Dem würde ich ja schon unschwanger Feuer unterm Arsch machen .
    Das muss ich ihm zeigen dann sagt er wieder, laufend lästere ich über ihn ja die Dauerausrede ist ja, er wäre nich da, wenn die Geschäfte auf haben, oder hat kein Auto. Ok, das is meistens auch so, aber manchmal hat er keine Lust. Und grade dann sind die Getränke auch nich im Angebot.

    Jetzt wo ich Schwanger bin, kaufe ich aber nur noch 2-5 Flaschen für mich, mehr is da nich. Vorher, habe ich ja schon 60-100 Flaschen gekauft, wenn die im Angebot sind. Jetzt nerve ich halt meist so lange, bis er dann hin fährt. Aber is schon nervig wenn man nur ein Auto hat, und ich arbeiten bin

  9. #39
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

    Zitat Zitat von tara Beitrag anzeigen
    *lach*
    und mein Papa war ne Weile einer der Polizisten die bei den Kontrollen manchmal mit dabei sind,
    es gab einige Gaststätten in die er prinzipiell nie gegangen ist aber nicht sagte warum...

    Und mein Papa war mal zum Feuerwehreinsatz wegen Hochwassers in der Küche des hiesigen Griechen - danach waren wir dort auch nie mehr essen. Bald darauf hat der Laden dicht gemacht, kleiner Ort, viele Feuerwehrleute

    Ich habe den Bericht nicht gesehen und dachte bis eben auch, wenn ich Bio-Eier im Rewe kaufe, dann wird es den Hühnern schon gut ergangen sein. Puh, das liest sich ja nicht sehr nett... Ich habe ja geplant, am Nov. eine Biokiste kommen zu lassen, aber eigentlich wollte ich da Gemüse mit ins Haus holen. Eier, Fleisch und Wurst von denen übersteigt unser Budget, fürchte ich. Klarer Fall von Prioritäten setzen, logisch.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  10. #40
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alles Verarschung - Lebensmittelindustrie & Co.

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Naja, mein Papa ist Lebensmittelkontrolleur von daher wusste ich das schon. Und vieles andere auch. Ich bin daher nicht davon überzeugt, dass die Erzeugnisse vom Hof/Biokiste etc. viel besser sind.
    Mein Bruder sieht Biotierhaltung auch etwas skeptisch, weil er es schon oft erlebt hat, dass da Tiere wegen der strengen Auflagen bzgl. Medikamenten zu spät behandelt werden, wenn sie wirklich krank sind. Hat alles zwei Seiten...

    Wir haben bzgl. Biokiste hier den Vorteil einer Großstadt mit Geld, glaube ich. Die Produkte kommen (abgesehen von Südfrüchten und natürlich Reis und so) alle aus der Region und die Herkunft ist genauestens angegeben. Die Qualität ist hervorragend, da war ich bei unserm ehemaligen Anbieter nicht ganz so überzeugt von. Es gibt da eben Unterschiede.

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alles gute mir selber & Dir liebe Catotje
    Von Rene im Forum Glückwünsche
    Antworten: 27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige