Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: ⫸ Adventsbrot- Rezept gesucht

12.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Adventsbrot- Rezept gesucht

    die Ausgangsfrage ist ja schon beantwortet.

    Aber passend zu Tauchmaus Idee mit der Brotdose ist mir dieses Rezept eingefallen. Das ist schön adventlich und sieht gesund aus. Bei uns im Kiga ist nämlich gerade der totale Vollkorntrend ausgebrochen, so dass ich wirklich ans "in-die-Brotdose-Schmuggeln" dachte. Und das Brot ist ohne Rosinen...

    Friesisches Teebrot
    500 Gramm Mehl (z. B. Dinkelmehl, Type 630) (ich hatte einen Großteil Vollkorn drin, ging gut)
    300 Gramm brauner Zucker
    1 TL gemahlene Nelken (schwach gehäuft)
    1 TL Ingwer (schwach gehäuft)
    1 TL Zimt (schwach gehäuft)
    1 TL Natron (schwach gehäuft)
    ½ TL gemahlener Kardamom
    1 Flasche Malzbier (0,33 l)
    Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten und in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (etwa 22 cm Länge, 1,5 l Inhalt) geben. Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene 65-70 Minuten backen.

    Um festzustellen, ob der Teig gar ist, am besten mit einem Holzspieß in das Kuchenbrot stechen. Herausnehmen und noch 10 Minuten stehen lassen. Dann das Brot aus der Form stürzen und ganz abkühlen lassen. In Scheiben schneiden und mit Butter bestrichen servieren.

    Stammt aus der vorletzten Brigitte: http://www.brigitte.de/rezepte/rezep...enbrot?print=1


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Adventsbrot- Rezept gesucht

    Zitat Zitat von cinderella Beitrag anzeigen
    aber da sind ja genau wie im Stollen Rosinen drin Bäh! Meint ihr die kann man weglassen oder mit etwas anderem ersetzen? Ansonsten klingt das nämlich toll.
    Ich werde sie einfach weglassen, aber Du kannst auch durch jedes andere Trockenobst ersetzen.

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Adventsbrot- Rezept gesucht

    @Cinderella
    Klar kannst du die weg lassen. Mangels Haselnüsse habe ich gestern gehackte Mandeln genommen, geht auch

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Lebkuchen-Rezept gesucht
    Von Miwi im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige