sicher war ich da schon dabei. aber ich sehe die rechtfertigung nicht mehr als das doppelte zu nehmen bei einem geringfügig höheren arbeitsaufwand.

und zu patienten ist zu sagen das viele das alles gar nicht verstehen, weil es doch fachchinesisch ist.
das merke ich wenn die leute bei uns anrufen und sich das alles nochmal erklären lassen.

und qualität leisten auch die zahnärzte die günstiger kalkulieren.
von daher, qualität rechtfertigt keine höheren preise, sondern die ist gesetzlich gefordert.
dh. ich muss egal zu welchem preis eine gute qualität bringen.

und ich denke der wettbewerb wird auch für euch härter, wenn man sich allein nur anschaut was an IGV verträgen da ist und welche mengen an portalen aus dem boden schiesst.
es ist nur einer der anbieter auf die nase gefallen, alle anderen haben beständiges wachstum.



soft