Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 105

Thema: ⫸ Wohngeld

15.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schmusetiger85
    Ort
    bei Bamberg
    Alter
    32
    Beiträge
    3.743
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wohngeld

    Judith hat recht mein mann arbeitet schichten, eine woche frühschicht die andere spätschicht und da ist es nun mal net so einfach!!!
    und ich mache mir seit monaten nichts anderes als gedanken darüber wie wir zurecht kommen nach dem elterngeld! hätte ich gewusst wie das hier ausartet hätte ich auch nicht gefragt!

    meint ihr mir fällt das leicht???

    und noch etwas ich versuche ja mir bis dahin einen 400 Eur job zu suchen, mir ging es nur drum falls ich keinen finde!!
    tagesmutter? na klar ich geh dann arbeiten das ich sie finanzieren kann, bringt mir dann voll was, hab zwar nix von meinem kind und auch kein geld aber naja!

    aber trotzdem danke für eure hilfe!

    LG
    Kerstin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wohngeld

    Kerstin:

    So schätze ich dich auch nicht ein, dass du das auf die leichte Schulter nimmst!!

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schmusetiger85
    Ort
    bei Bamberg
    Alter
    32
    Beiträge
    3.743
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wohngeld

    danke monika lieb von dir!!!

  4. #14
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wohngeld

    ah, ich glaube, jetzt weiß ich, warum du schlechte laune hast
    ich schließe mich monikas worten einfach mal an

    lg, berni

  5. #15
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wohngeld

    Ich glaube der Sinn von Kerstins Thread war nicht zu diskutieren, ob sie sich von Vater Staat aushalten lassen soll und wie sie das am besten macht, sondern dass sie sich für den "Notfall" informiert, welche Hilfe sie in Anspruch nehmen kann. Sie ist nicht in Elternzeit, weil ihr Vertrag Ende letzten Jahres ausgelaufen ist, wenn ich das richtig verstehe. Also gibt es einen Wiedereinstieg nicht, sie muss sich einen neuen Job suchen. Doch ich denke auch, dass das nicht so einfach sein wird, wer sucht schon eine junge Frau, die ein 1-jähriges Kind zuhause hat? Natürlich wird sich Kerstin bewerben, aber sie muss eben erstmal nen Job finden, der sich auch noch mit dem ihres Mannes vereinbaren lässt (Schichtarbeit). Ich kann mir schon vorstellen, dass das u.U. Schwierigkeiten gibt. Deshalb wird sie wohl gefragt haben, was im Fall der Fälle wäre....jeder hat halt keine Oma zum Aufpassen "parat".

    Ich kenn mich mit Wohngeld nicht aus Kerstin, tut mir leid, aber ich drück Dir die Daumen, dass Ihr es erst gar nicht beantragen müsst.


    LG Julia

  6. #16
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wohngeld

    ich geb kerstin recht, eine tagesmutter wäre schwachsinn wenn sie dann in der zeit arbeiten gehen würde. das hebt sich dann auf. das wäre dann eher was für omas oder so. halt in der woche wo ihr mann dann spätschicht hätte.

    ich drück dir die daumen das ihr das geregelt bekommt.

    lg
    maike

  7. #17
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wohngeld

    Huhu Kerstin,

    leider kann ich Dir nicht helfen, da ich mit so etwas nicht auskenne. Ich denke, da musst Du einfach an der richtigen Stelle nach fragen. Allerdings kann ich Deine Sorge verstehen. Uns geht es ähnlich. Mein Mann ist selbständig und wenn wir kein E-Geld mehr bekommen, dann wirds auch eng. Ich bin grad dabei mir ne 400,00 Stelle zu suchen und die ersten Bewerbungen sind schon weg. Ich will dann gerne einen Tag in der Woche komplett arbeiten, da bekomme ich Felix dann bei meinem Mann und Opa unter. Den Rest der Woche bin ich dann für Felix da. Ich denke das ist ne gute Lösung. Du findest bestimmt nen Job, gerade in Supermärkten werden doch immer Leute gesucht.

    Ich wünsch Dir viel Glück bei der Suche. Unterstützen euch denn Omas und Opas nicht beim Kindhüten?

    LG Tanja

  8. #18
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wohngeld

    Drum habe ich ja die Entschuldigung direkt dabei geschrieben Kerstin!

    Vielleicht kannst Du Dich ja mal bei einer Zeitarbeitsfirma umhören, die haben oftmals sehr flexible Angebote, was machst Du denn beruflich?

    Ich frage mich nur, warum man sich diese Gedanken nicht gemacht hat und etwas beiseite gelegt hat um solche Engpässe zu überbrücken....das ist es was mich so irritiert....aber das ist meine ureigene Meinung.

    @Tanja, die Omas sind noch zu jung und arbeiten selber noch

  9. #19
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wohngeld

    Was soll das denn jetzt?
    Ich darf hier doch meine Meinung kundtun und wenn mir etwas wiederstrebt darf ich das durchaus auch sagen und Alternativvorschläge bringen, oder? Sonst wird doch auch jeder Furz diskutiert.
    Aus dem Eingangspost von Kerstin ging nicht hervor, dass sie sich nach einem 400,- Job umsehen will, sondern allgemein klang das nach "ich kann nicht arbeiten weil die Omas nicht aufs Kind aufpassen können und außerdem ist ja mein Vertrag abgelaufen." und bei solchen Aussagen geht mir die Hutschnur hoch.

    Eine Aushilfe bei uns im Büro bekommt 15,- Stundenlohn, eine Tagesmutter hier kostete 4,- (erst neulich hatten wir das Gespräch mit einer Mutter). Wo bitte hebt sich da irgendwas auf? Gut, dann sieht man sein Kind halt X Stunden die Woche nicht, aber wenns nicht anders geht dann geht es halt nicht. Genau das muss man sich halt vorher überlegen. Und mit vorher Gedanken meinte ich, vor der Schwangerschaft und nicht vor Ablauf des Elterngeldes.

  10. #20
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wohngeld

    @Suki und teamgirl
    ich schließ mich euch vollkommen an! Kerstin wußte, dass ihr Vertrag bis Datum X abläuft. Alleine das wäre mir persönlich schon zu heikel gewesen mich an die Familienplanung zu machen.

    Aber jeder so wie er es gerne mag!

Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige