Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 211

Thema: ⫸ Wir waren Gastfamilie

11.12.2017
  1. #31
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    WOW! Nur eine AuPair in der ganzen Zeit?? Woher kommt sie denn? Wie kann das sein, daß sie so lange schon bei Euch ist? Von wann ist denn der Stern mit dem Artikel?

    LG
    tanja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Senior Mitglied Avatar von Nadine
    Ort
    Krefeld
    Alter
    43
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    COOL! Das ging jetztz ja doch fix!! Bin schon gespannt!!
    NADINE

  3. #33
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hm Tanja,

    der Stern kam vor etwa 4 Wochen glaub ich.

    Auf der WebSite müsste man den Artikel noch lesen können. Sie kommt aus Polen, ich habe eine Bürgschaft übernommen, damit sie studieren konnte solange Polen noch nicht in der EU war.

    lg

  4. #34
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Liebe Tanja,

    eine tolle Idee, dass Ihr das macht!

    Ich bin mit insgesamt sieben Aupair-Mädchen aufgewachsen: alle Italienerinnen, eine Ceylonesin, eine Französin. Bis auf die durchgeknallte Französin, die meine Mutter rausgeschmissen hat (heulend, weil sie ihr dann doch leid tat), sind wir mit allen prima zurande gekommen -und die Mädels mit uns hoffe ich auch. Mit zweien haben wir heute noch engen Kontakt - seit mittlerweile 25 Jahren.

    Für Kinder ist das sowieso klasse; ich verstehe heute noch recht viel italienisch, ohne es jemals gelernt zu haben, einfach weil das zu Hause ständig gesprochen wurde. Außerdem war immer was los - und es ist bestimmt niemals falsch, mal über den eigenen Tellerrand zu gucken.

    Also: Hochachtung für Eure Entscheidung und alles Gute!

    Liebe Grüße
    Anja

  5. #35
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von laluna75
    hm Tanja,

    der Stern kam vor etwa 4 Wochen glaub ich.

    Auf der WebSite müsste man den Artikel noch lesen können. Sie kommt aus Polen, ich habe eine Bürgschaft übernommen, damit sie studieren konnte solange Polen noch nicht in der EU war.

    lg

    Das bist du?!?!?!?! Witzig, eine super kleine Welt!!!

    Ich muss gestehen, dass ich damals beim Lesen gedacht habe, dass ich die Buergschaft schon recht waghalsig fand. Aber scheinbar hat ja alles gut geklappt, oder?

    Uebrigens, hast du mit euren Au Pair wirklich so viel Aehnlichkeit, oder war das nur das Bild??

    LG,

    Juule

  6. #36
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Huhu Juule,

    wir sehen uns tatsächlich so ähnlich, ganz erstaunlich, weil man uns gerade am Anfang unserer Zeit für Schwestern hielt

    Ja es war sehr waghalsig diese Bürgschaft zu unterschreiben und ich hab mir damals schon einiges dafür anhören müssen, innerhalb des Freundeskreises. Es läuft auch nicht immer nur Super bei uns, allerdings finde ich ja, man muß abwägen und auch sehen, dass andere es eben gut meinen und doch anders tun, als man selbst und dann muß man ein Stück zurück gehen und die Situation betrachten und sehen ob das gesamtheitlich positiv ist.

    Da ich selbst AuPair war, war es auch nicht so schwer sich in mein AuPair reinzuversetzen.

    liebe Grüße

  7. #37
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    wir fahren zwar selber selten weg, aber das mit der Hospitality Seite ist witzig. Da machen wir vielleicht auch mit.

  8. #38
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Liebe Tanja,

    das klingt ja echt spannend! Eine sehr gute Idee!

    Aber jetzt muss ich mal ganz dumm fragen: Ist es denn irgendwie geregelt, ob und wie viel sie euch mit Lilja oder auch mal im Haushalt hilft? Denn ansonsten ist es ja wirklich eine ziemlich teure Angelegenheit. Sorry, dass ich so rational herangehe, aber paar hundert EUR im Monat ist ja schon ein Wort... Gibt es denn relativ "feste" Regeln, was sie darf und was nicht bzw. was Rechte und Pflichten auf beiden Seiten sind?

    Ich finde die Idee aber ganz prima und drücke euch die Daumen, dass ihr eine ganz nette findet!

    Ein Au Pair Mädchen könnte ich mir ja später auch mal vorstellen - allerdings müssten wir dann mehr Platz in der Wohnung haben.

    Liebe Grüße aus dem verschneiten Prag (und es hört nicht auf :'( )
    Vihki

  9. #39
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallo!

    @ Laluna: Respekt! Wirklich ein mutiger Schritt!!! Ich weiss nicht, ob ich mich das getraut hätte, aber Ihr wurdet ja offenbar für Euren Mut belohnt!

    @ Vihki: bei AuPairs gibt es klare Richtlinien. 30 Stunden arbeiten die glaube ich pro Woche und helfen das "übliche" im Haushalt mit. Das war uns aber zuviel, deshalb bekommen wir ja jetzt eine Austauschschülerin, die gar nichts tun muss (aber auch nix bekommt ) Wenn sie mal sitten sollte, dann bekommt sie von uns ganz normale Babysitterstunden bezahlt.

    Ein AuPair ist wirklich eine tolle Alternative zu einer Tagesmutter, wenn man es mag, daß jemand fremdes im Haus wohnt. Wenn ich arbeiten ginge, dann würden wir es auf jeden Fall auch so machen!

    LG
    Tanja

  10. #40
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hallo Tanja,

    ich finde eure Idee auch super! Wenn wir irgendwann mal Platz haben, kommen uns auch ein Aupair oder Austauschschüler ins Haus. Meine Eltern quartieren, seit mein Bruder und ich aus dem Haus sind, jedes Jahr junge Musiker bei sich ein, die zu einem Musikfestival nach Deutschland kommen. Zwar immer nur für 2 Wochen, aber es ist wohl immer eine spannende Erfahrung. Letztes Jahr hatten sie zwei Chinesinnen, vorletztes Jahr zwei Posaunisten aus der Ukraine.

    LG Ellen

Seite 4 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir waren im HeidePark am 18.07.09
    Von Francesca im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 16
  2. Wir waren 3 Tage im Krankenhaus
    Von Kiki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14
  3. Wir waren...
    Von Jannika im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 43
  4. wir waren im kh
    Von pucci im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 36
  5. Wir waren im Zoo
    Von Angelove im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige