Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: ⫸ Wie reich sind wir?

16.12.2017
  1. #11
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reich sind wir?

    Guter Punkt, Grisu!

    Ich glaube allerdings, dass bei vielen Leuten da tatsächlich ein Umdenken stattfindet. Ich merke das bei mir und auch im Freundeskreis - man kommt mit viel weniger aus, als man früher dachte, wenn man sich richtig organisiert. Und ist obendrein viel zufriedener, weil Wohnung und Kleiderschrank nicht mehr mit Billigschrott vollgestopft sind. Natürlich wird sich der Hartz IV-Empfänger verständlicherweise keine Fair-Trade-Bio-Produkte rundum leisten, aber der Durchschnittsverbraucher könnte da schon mehr tun als bisher - wenn er wollte.

    Allerdings glaube ich auch, dass sich solche globalen Strukturen nur sehr langsam ändern können.

    LG Ellen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie reich sind wir?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    @ Grisu und Manu: Klar ist das nicht wirklich "vergleichbar". Aber es führt dennoch vor Augen, dass unsere finanziellen Probleme doch in den meisten Fällen eher Jammern auf hohem Niveau sind.
    aber selbst ein am existenzminimum lebender deutscher ist für diese durchschnittliche bewertung doch immer noch "gut dabei", oder seh ich das falsch?

    Von daher kann man sowas nicht nur alleine am Jahreseinkommen festmachen! Um mich betroffen zu machen würde hier schon um einiges mehr dazu gehören!!!

  3. #13
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reich sind wir?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    @ Francesca: Es geht da um JÄHRLICHES Einkommen. Vielleicht erstmal lesen, dann schrei(b)en .
    Tut mir Leid, aber das hast du in keinem Satz erwähnt. Und ich kann zwar Englisch, allerdings Schulenglisch, und dafür reicht die Kompletteübersetzung nicht, ich kann nur einen Teil von dieser Seite übersetzen, tut mir Leid, das es bei mir nicht für mehr reicht. Aber ich versuche zumindest Lesen zu können, danke

  4. #14
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reich sind wir?

    Zitat Zitat von manu Beitrag anzeigen
    aber selbst ein am existenzminimum lebender deutscher ist für diese durchschnittliche bewertung doch immer noch "gut dabei", oder seh ich das falsch?
    Schon, aber selbst der muss im Normalfall nicht hungern (wenn er nicht Kette raucht oder trinkt o.ä.) und hat ein Dach überm Kopf. Im globalen Vergleich läuft das nunmal unter "gut dabei".
    Was jetzt nicht heißen soll: Ist doch kein Problem oder so, aber es IST nunmal mehr, als die meisten Menschen auf der Welt haben.

  5. #15
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reich sind wir?

    Zitat Zitat von Francesca Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid, aber das hast du in keinem Satz erwähnt. Und ich kann zwar Englisch, allerdings Schulenglisch, und dafür reicht die Kompletteübersetzung nicht, ich kann nur einen Teil von dieser Seite übersetzen, tut mir Leid, das es bei mir nicht für mehr reicht. Aber ich versuche zumindest Lesen zu können, danke
    Also ich hab nur die drei markierten Worte gelesen: my annual income.

  6. #16
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reich sind wir?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Also ich hab nur die drei markierten Worte gelesen: my annual income.
    das heißt? irgendwas mit einkommen, aber danke

  7. #17
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie reich sind wir?

    Zitat Zitat von Francesca Beitrag anzeigen
    das heißt? irgendwas mit einkommen, aber danke
    my = mein
    annual = jährlich(es)
    income = einkommen

  8. #18
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reich sind wir?

    Netter Link...mal ganz spannend zu sehen.
    Mich macht die Armut anderer Leute auch sehr traurig und wenn man so Beiträge wie über Kinderarbeit in Indien sieht finde ich das auch ganz ganz schlimm.
    Aber sind wir mal ehrlich: keiner von uns möchte auf etwas verzichten, was wir schon haben. Im Gegenteil, es liegt wohl in unserer Natur noch mehr zu wollen.

    Aber wichtig ist meines Erachtens dass man trotzdem die kleinen Dinge im Leben zu schätzen weiß. Und wenn man konsumiert sich auch richtig drüber freut und es nicht als "selbstverständlich" ansieht (eine Eigenschaft die meiner Meinung nach im Kindesalter anerzogen wird). Und daß man mit seinem Geld haushaltet und zurecht kommt, wie viel oder wenig es auch sein mag.

    Und daß man sich vor allem immer wieder bewusst macht, dass die Gesundheit und zwischenmenschliche Beziehungen mehr wert als alles Geld der Welt sind.
    Aus dieser Perspektive sind manche Menschen auch gar nicht so arm und bemitleidenswert wie wir denken, nur weil sie weniger haben als wir. Vielleicht sind manche von ihnen reicher als viele hier bei uns...

  9. #19
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reich sind wir?

    @ Kat: Das ist es, was ich meine, danke!

  10. #20
    Senior Mitglied Avatar von Snukki
    Alter
    36
    Beiträge
    1.869
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie reich sind wir?

    Na ja, weltweite Vergleiche anhand des Jahreseinkommens zu stellen, ist meiner Meinung nach eine eher sinnlose Spielerei, aber es ist ein schöner Anlass für ein "Hey, es geht uns GUT!".

    Momentan ist - zumindest bei uns in Österreich - ein wahnsinniger Trend zum Jammern. Jeder klagt, wie schlecht die Zeiten sind, wie schlimm alles noch wird, wie furchtbar unsere Kinder mal dran sein werden... Am meisten jammert übrigens bei uns der Mittelstand, der angeblich knapp vor dem totalen Niedergang steht. Meiner Meinung nach sind die Probleme des Mittelstandes eher eine Folge von absoluter Überschuldung (MUSS man ein Haus bauen und zwei Neuwagen pro Familie fahren, alles mit Krediten finanzieren und trotzdem 5 x jährlich auf Urlaub fahren???) - dass die Milch 20% teurer geworden ist, kann wohl kaum die Ursache sein.

    Es ist halt das Problem, dass unsere Eltern in einer extremen Wirtschaftsboom-Zeit gelebt haben, alles ging bergauf. Plötzlich rappelten sich auch kleine Angestellte in den Mittelstand hoch und deren Kinder wurden im Glauben erzogen, dass alles nur noch besser werden und man sich im Prinzip alles leisten kann. Das konnte nicht ewig so weitergehen, aber das hinzunehmen ist nicht einfach. Sich einschränken zu müssen fällt immer schwerer als das Gegenteil.

    Ob die Zeiten wirklich düster werden, weiß ich nicht. Aber ich weiß mit Sicherheit, dass es durchs Jammern nicht besser wird.

    Und: Einschränken trägt meiner Meinung nach zur Gesundheit bei. Es ist ein echtes Problem unserer Gesellschaft geworden, dass uns unser Besitz erdrückt, dass wir von dem "Immer mehr wollen" getrieben werden und uns eine permanente Unzufriedenheit verfolgt.

    Hmm... irgendwie war das alles jetzt ein bisserl offtopic, sorry.

    Liebe Grüße
    Iris

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir haben gebucht.... Upd. WIR SIND DANN MAL WEG! :)
    Von *lilly* im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 41
  2. Wir sind auch einmal weg....Update - sind wieder hier...
    Von surfmaus79 im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 9
  3. Mallorca wir kommen ;-)- AUCH WIR SIND WIEDER DA!
    Von EliSa im Forum Urlaubsgrüße und Abwesenheit
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige