Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 90

Thema: ⫸ Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

11.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

    wir sind ja derzeit am bauen, und wir haben aufgrund der krise jetzt sehr gute zinsen bekommen. um unseren job machen wir uns weniger sorgen, mein mann ist beamter und um meinen job mach ich mir auch nicht sooo den kopp.

    trotzdem merkt man natürlich das alles immer teurer wird. man muss dann woanders sparen um sein leben noch lebenswert zu gestalten.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

    Die Intention ist auch nicht, en detail Eure Pläne zu erfahren...aber man spricht ja schon drüber und kommt auch in den Medien nicht daran vorbei!
    Ich wollte nur mal hören inwieweit es Euch beschäftigt. Mich beschäftigt es schon und ich lese viel darüber momentan.

  3. #23
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

    Zitat Zitat von manu Beitrag anzeigen
    Danke Anke für diese frage.
    Ich hab mich auch schon gewundert, dass das hier so gar keine beachtung findet.
    Das kommt, weil bei uns allen die Kette so kurz ist, mit der wir am Herd/Wickeltisch festhängen, wir schaffens nicht bis zum Fernseher um Nachrichten zu sehen.

    Im Ernst: Ich mache mir da ziemlich große Sorgen, vor allem wohl deshalb, weil ich wirklich NULL Durchblick in Sachen größere wirtschaftliche Zusammenhänge habe. Wenn ich etwas nicht einschätzen kann, macht es mich immer noch viel verrückter. Ich habe schon versucht, mir da Wissen anzueignen, aber es scheint echt ein Fass ohne Boden zu sein... Insofern kann ich auch einfach nicht viel mitreden außer: Ja, das geht mir auch ziemlich im Kopf herum...

    WAS ich aber zu wissen glaube:
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen

    Das einzige woran wir bzw. Sven es gespürt hat sind die Aktien und Fonds. Ich habe schon vor 2 Jahren gesagt, er soll die verkaufen, als die auf nem Stand waren wo mit Gewinn rausgegangen wäre. Tja jetzt sieht er das auch so. Also heißt es hoffen und warten, dass die sich wieder aufrappeln und dann verkaufen.
    DAS ist genau falsch wenn man es im Großen sieht.
    Dass aber die meisten Kleinanleger genau diese Panikreaktion durchführen werden, ist ziemlich klar und wird den Karren dann wohl noch weiter in den Dreck befördern.

  4. #24
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

    Zitat Zitat von Anika Beitrag anzeigen
    Hallo fluffi,

    darf ich fragen wo du arbeitest? Bei uns isses nämlich haargenau so (<- auch Automobilbranche )
    hast PN...

  5. #25
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.890
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

    Wir sind auch betroffen, da mein Mann in einer Firma beschäftigt ist, die u.a. Teile Automobilbranche fertigt.

    Wegen dem Eigenheim mache ich mir im Moment keine Gedanken.

    Ein Geschwisterchen für Julian wäre zwar schön, aber das wird frühestens in 4-5 Jahren wieder aktuell.

  6. #26
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

    Also, um meine Geldanlagen mache ich mir keine Gedanken, da ich keine Aktien habe.
    Der Job meines Mannes ist von der Krise nicht betroffen, bei mir aktuell auch nicht, da ich aber auch in der Automobil Industrie bin, könnte es schon langfristig Auswirkungen haben.
    Ich denke die Immobilienpreise werde sicher günstiger, aber aktuell steht bei uns kein Kauf an und ich würde gerade auch nichts kaufen wollen...

  7. #27
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

    @Judith,
    sich da jetzt umfassend Wissen anzueignen ist glaub ich utopisch...ich versuche einfach die Headlines zu verfolgen und versuche aus meinem Gedächtnis meine BWL Kenntnisse hervorzukramen.
    Und durch den Job bin ich z.Bsp. täglich damit konfrontiert.

    Grins, vielleicht legt Dein Mann Dir ja eine Tageszeitung in greifbare Nähe! Spaß beiseite...ich denke wenn man die großen Tageszeitungen liest oder im Netz mitliest ist man uptodate.

  8. #28
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

    Hi,

    Ich hab jetzt nur den ersten Beitrag gelesen. Nun, ich weiss seit gestern, dass eine alte Bekannte von meiner Familie einen Batzen Geld durch Aktien verloren hat. Sie hatte die mal geschenkt bekommen und die haben eben innerhal der ganzen Jahre dann natuerlich einen netten Wert gehabt...tja, seit letzter Woche ist das komplette Geld futsch.
    Ihr Sohn hat sie jetzt erstmal beruhigt und sie solle die Dinger einfach behalten und erstmal abwarten.

    Betroffen sind wir aber direkt nicht. Wir haben insofern sogar Glueck, dass wir hier drueben einen Immobilienmarkt haben, der sich sogar fuer uns kleinen Kaeufer derzeit lohnt.
    Da Wohneigentum aber derzeit noch nicht geklappt ist, hoffen wir einfach, dass sich der Markt sehr langsam erholt und die Preise nur wenig innerhalb der naechsten 5 Jahre ansteigen.
    Bisschen mistig fuer die, die verkaufen muessen...die leiden natuerlich darunter. Ich wuerde glaub ich auch heulen, wenn ich unter Wert verkaufen muesste oder eben das Haus loswerden muss, weil ich es mir nicht mehr leisten kann.

    Ich bin sowieso jemand, der sich ewigst ueberlegt, ob ich irgendwelche Anschaffungen in den naechsten Jahren bereuen koennte. Die Kinder jetzt nicht, die sind in der momentanen Situation sogar noch eine grosse Motivation, man hat schliesslich eine Verantwortung den beiden gegenueber.

    Wie es hier laufen wird, wissen wir noch nicht. Die Arbeitslosenzahlen steigen hier drueben auch stetig an. Unternehmen verschwinden ins Ausland, Jobs verschwinden auch einfach so im Nichts und zurueck bleiben Familien, die hochverschuldet sind....

    Aber bei aller Schwarzmalerei bin ich jemand, der denkt, dass es auch einmal wieder aufwaerts gehen wird. Nach jedem Aufschwung kommt ein Abschwung und auch mal Rezession und wenn man Pech hat die Depression....aber es geht irgendwann wieder aufwaerts, man muss sich nur damit arrangieren.

    Ich finde es auch tragisch, wenn derzeit einer nach dem anderen den Job verliert. Ken's Stelle wurde ja auch nicht verlaengert, weil angeblich kein Geld da war...und es scheint nie Geld da zu sein.

    Wie das ganze Ding nun gewuppt werden soll, weiss ich auch nicht...ich glaub einfach, das es einfach mal einen grossen Knall geben muss, damit man wieder von vorne anfangen kann mit Veraenderungen.

    Die alte System scheint jedenfalls so nicht mehr zu funktionieren.

  9. #29
    aufsteigender Junior Avatar von sweetsour80
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    629
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

    Jaja die Krise.....
    Ich arbeite ja im Finanzherzen eines großen weltunternehmens. Unsere Kunden zahlen immer unpünktlicher, viele gehen in die Knie, man muss sich überlegen wo und wie man das geld anlegt, die währungen. Alles in allem gibt es tagtäglich hier krisengespräche dazu. Urlaub und externe termine wurden heute auch bis jahresende gestrichen.

    Christian arbeitet ja in einer bank und dort geht es auch heiß her. Bei ihm werden jetzt nicht sehr viele (noch nicht) stellen gekündigt. Aber er erzählt oft von bekannten analysten die in anderen Banken gehen mussten.

    Ich finde im privaten Umfeld bemerkt man die Krise auch. Die Leute gehen weniger aus, achten beim einkaufen mehr auf das geld.Die Rabattschlachten häufen sich. Alles in allem ist man vorsichtiger und die stimmung ist irgendwie angespannt habe ich den Eindruck.

  10. #30
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weltwirtschaftskrise - betrifft Sie Euch?

    Irgendwie sind wir schon betroffen - wir haben nämlich gerade ca. 15% des Eigenkapitals für unsere Wohnung verloren. Das sind schon einige tausend Euro. Aber ernsthafte Sorgen macht uns das nicht. Wir sind in der glücklichen Situation, einigermaßen großzügig geplant zu haben mit dem Wohnungskauf und dazu recht gut bezahlte und einigermaßen sichere Jobs zu haben.

    Und da unsere Jobs relativ sicher sind und wir im Grunde unser Geld gerade komplett ausgegeben haben, freuen wir uns eher über die Inflation - beim Abzahlen des Kredits kommt die uns eher entgegen.

    Aber wir haben am Wochenende auch festgestellt, dass es uns auch nicht total zu Boden geworfen hätte, wenn wir jetzt all unser Eigenkapital verloren hätten und ohne was dastünden. Finanzielle Sicherheit und Dinge wie die Eigentumswohnung, ein nettes Auto, teure Urlaube usw. sind schön, uns aber nicht wirklich wichtig. In vielem sind unsere Bedürfnisse eher bescheiden: Wenn unser Auto nicht mehr durch den TÜV kommt, wird es kein neues geben. Wir machen eh fast alles mit dem Rad, zu Fuß oder der U-Bahn. Das Gleiche gilt für den Fernseher und andere technische Geräte, die wir auch nicht wirklich brauchen. Und unsere für irgendwann mal erträumte Rundreise durch Neuseeland werden wir uns eh noch einige Jahre Zeit lassen. Es gibt noch so viel in Deutschland und Osteuropa, was wir sehen wollen und wo man echt billig Urlaub machen kann... Fernreisen brauchen wir da auch nicht.

    Deshalb sind wir zwar irgendwo schon betroffen, können aber trotzdem gelassen bleiben.

    LG Ellen

Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hält bei Euch die Rede oder hat sie gehalten ?
    Von Kostbar im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 28
  2. Patentante, Patenonkel - Wie heißen sie bei Euch?
    Von Jules im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 53
  3. Brauche jetzt doch Sisaltüten von Euch!Wer verkauft sie?
    Von princess im Forum Suche noch ...
    Antworten: 2
  4. Hebamme-wie oft war sie bei Euch?
    Von Janine im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  5. Was stört euch an der Politik? - Was soll sie "leisten"????
    Von Schmetterling im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige