Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: ⫸ Was ist in England los?!

14.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ Was ist in England los?!

    Ich habe eben nebenbei im TV gesehen, dass der Flughafen gesperrt wurde? Da sollten Flugzeuge gesprengt werden wie am 11.09.2001 ?!
    Kann mir jemand was dazu sagen?!

    LG nicki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Stand von heute Morgen war, dass sie 18 Personen festgenommen haben, die auf Transatlantikflügen die Flieger in die Luft jagen wollten. Zum Glück wurde die Gefahr im Handgepäck erkannt.

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nicki
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    46
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    London/Frankfurt (dpa) - Britische Anti-Terror-Spezialeinheiten haben nach Regierungsangaben verheerende Sprengstoffanschläge auf zahlreiche Passagierflugzeuge verhindert. Vor allem seien Anschläge auf Flüge in Richtung USA geplant gewesen, berichtete der Sender BBC.

    Mit den Sprengstoffattacken von bislang nicht näher bezeichneten Terroristen sollten «erheblich» viele Menschenleben vernichtet werden, erklärte der britische Innenminister John Reid am Donnerstag im Fernsehen. Nach Polizeiangaben wurden bislang 18 Tatverdächtige im Großraum London festgenommen. Die geplanten Anschläge hätten eine «bedeutende Gefahr für Großbritannien und seine internationalen Partner» dargestellt, sagte der Minister.

    Nach dem Terroralarm in London hat die Lufthansa bis Donnerstagnachmittag (14.00 Uhr) zahlreiche Flüge aus Deutschland nach England gestrichen. Auch Air Berlin hat nach Angaben einer Sprecherin die meisten Flüge in und nach Großbritannien gestrichen. Grundsätzlich gelte auf allen Flügen von und nach Großbritannien die höchste Sicherheitsstufe.

    Wegen des Terroralarms wurde der Flughafen Heathrow für ankommende Flugzeuge gesperrt. Auf allen Flughäfen Großbritanniens wurden die Sicherheitsvorkehrungen deutlich verschärft. Passagiere dürfen bis auf weiteres kein Handgepäck mit sich nehmen. Verboten seien auch alle Flüssigkeiten. Als einzige Ausnahme sei es gestattet, bei Reisen mit Kleinstkindern Babymilch in Flaschen mit zu führen. Mütter oder Väter müssten aber vor den Augen von Sicherheitsbeamten von der Milch kosten, um nachzuweisen, dass diese tatsächlich ungefährlich sei.

    Der britische Premierminister Tony Blair hat US-Präsident George W. Bush in der Nacht zum Donnerstag über die verhinderten Terroranschläge informiert. Das teilte das Büro Blairs mit. Der britische Regierungschef hält sich derzeit zum Urlaub in der Karibik auf.

    In unbestätigten britischen Medienberichten war von mehr als 20 Flugzeugen die Rede, die Terroristen nach dem Start in Großbritannien zur Explosion bringen wollten. Dabei hätten potenziell tausende Menschen getötet werden können.

    Bei Scotland Yard hieß es, die Anti-Terroroperation sei bereits längere Zeit im Gange gewesen. Dass Spezialeinheiten der Polizei und des Geheimdienstes MI5 in der Nacht zum Donnerstag zugriffen, bedeute nicht, dass die Bombenanschläge auch für diesen Zeitpunkt geplant gewesen seien, sagte ein Experte dem Sender BBC.

    Die USA haben auf die vereitelten Terroranschläge mit einer Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen reagiert. Wie US- Heimatschutzminister Michael Chertoff in der Nacht (Ortszeit) mitteilte, wurde die für die zivile Luftfahrt geltende Alarmstufe auf Rot erhöht. Diese Alarmstufe gelte für alle Flüge aus Großbritannien. Auch für alle anderen Flüge innerhalb der USA oder in Richtung USA werden die Sicherheitsmaßnahmen verschärft.

    Der Ölpreis ist nach den Meldungen über vereitelte Terroranschläge in Großbritannien nur leicht gestiegen




    LG Nicki

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Lieben Dank für die ausführlichen Infos!

    LG Nicki

  5. #5
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Spiegel.de

    Es sollten Flugzeuge in der Luft auf dem Weg in die USA gesprengt werden. :-(

  6. #6
    Ute
    Ute ist offline
    Schokoholic ;-) Avatar von Ute
    Ort
    Ratingen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.701
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ja,im Moment steht alles still in England!
    Das ist wirklich wahnsinn!
    Keiner darf ein Handgepäck mit in den Flieger nehmen,nur den Reisepaß,bzw Reiseunterlagen,...etc.
    Auch die Crews dürfen kein Handgepäck in den Flieger nehmen,nur das Arbeitsmaterial (Geldbeutel,Flaschenöffner,...).
    Die Gäste müssen alle Flüssigkeiten in ihrem Gepäck selber probieren und auch die Mütter/Väter mit Kleinkindern müssen einen Schluck aus der Babyflasche nehmen!
    Das ist wahnsinn und ich bin richtig traurig drüber.
    Ich denke,es wird sich nicht mehr ändern in dieser Welt.Der 11.9.01 hat leider die Welt negativ verändert.
    Bin richtig traurig-und dennoch persönlich erleichtert heute nicht nach England fliegen zu müssen (wenn auch dieses "persönliche" recht egal ist bei dieser Sache!)

    LG
    Ute

  7. #7
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ... ich frage mich aber wie lange es noch gut gehen wird...der Gedanke macht mir zwar selbst etwas Angst, aber abstellen kann man das nicht.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Meli81
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    947
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich hatte es heute morgen im Radio gehört. Ist echt heftig :-(

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Menno, und dabei freu ich mich schon so auf nächstes Wochenende in London. :-( Bin mal gespannt, ob sich die Lage bis dahin wieder etwas beruhigt hat.

    LG,
    Doro (die leider auch schon eine Innenstadträumung in Birmingham wegen Bombendrohung mitgemacht hat)

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ich stimme Claudi zu, ich denke es wird erneut an ganz fürchterliche Situation geben!

    ich bin, trotz all der umstände, trotzdem froh das sie dies heute nochmal verhindern konnten.

    ich hab sowieso kein gutes gefühl beim fliegen, aber nach dem 11.9 würde ich gar nicht auf idee kommen manche sachen mitzunehmen, da wären nur kleidungsstücke in meinem koffer und ALLES andere würde ich mir vor Ort kaufen.

    lg
    laluna
    die hofft das die Welt sich von dem schlag am 11.9 nochmal erholt

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hier ist die Hölle los
    Von linchen im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 8
  2. Was ist mit unserem Kind los - schon Trotzphase?
    Von wichita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  3. Was ist bloß los mit unserer Welt?
    Von kleine_elfe im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige