Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ Was ist bloß los mit unserer Welt?

12.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von kleine_elfe
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ Was ist bloß los mit unserer Welt?

    Das hab ich ich heute ganz oft gefragt...
    Man macht die Nachrichten an und hört nur was von: Da Kind getötet, da Mutter und Kind vermisst...

    Hatte heute Praxisanleitung und musste mir eine Patientin aussuchen über die ich mich informieren musste.
    Hab ja die ganze Akte durch gelesen:
    14 Jahre, 3 ältere Schwestern und einen älteren Bruder.
    Der hat als er 12 war ihre Schwestern missbraucht und als es ihm zu langweilig wurde, hat er sie missbraucht, da war sie 5. Er kam dann in die Jugendpsychatrie und die Mädchen in verschiedene Heime. Die ganze Familie ist kaputt: Der Vater Alkoholiker und ein Schläger und die Mutter total übervordert vor Scham. Sie ist jetzt immer noch im Heim und verletzt sich oft selbst. Scheint dort aber doch recht "glücklich" zu sein, aber man merkt ihr irgendwie an, dass bei ihr irgendwas nicht stimmt, als wäre sie etwas verlangsamt, aber das ist sie eigentlich nicht.
    Ich habe diese Akte gelesen und hätte so heulen können...

    Freitag wurden bei uns zwei Kinder eingeliefert. Da hieß es die Mutter sei vom Vater totgeschlagen worden und die beiden Kinder fast.
    Er hätte den einen Jungen erst gewürgt und dann mit einem Baseballschläger auf ihn eingaschlagen bis er sich nicht mehr bewegt hat und ist dann zum Bruder und hat gesagt: "Dein Bruder ist schon tot und jetzt bist du dran"
    Der Junge kann sich noch an alles erinnern...
    Und warum das alles?
    Wegen einer bevorstehenden Zwangsräumung.
    Das kann doch wohl nicht wahr sein!!!! Warum ist unsere Welt so und warum wird es immer schlimmer? Geht das nur mir so, dass ich ständig darüber nachdenken muss und es nicht verstehe?

    Jenny


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Tja, das frage ich mich auch manchmal wenn man so Zeitung liest oder TV guckt.

  3. #3
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard

    Die Gedanken habe ich auch oft.
    Ganz schön schrecklich...

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Wie schrecklich! Das mit der Zwangsräumung hab ich sogar im Radio gehört und hab's nicht fassen können. Und jetzt sind ja gleich diese beiden Fälle mit den Müttern und Säuglingen passiert.

    Ich könnte auch losheulen wenn ich sowas höre! Und da meint man, daß man in einem zivilisierten Land lebt. Ich frag mich oft wo das noch enden soll... :-(

    Tanja

  5. #5
    Sunshine
    Gast

    Standard

    Ja, sowas ist schlimm. Ich schaue schon gar keine Nachrichten mehr. Es wird nur von negativen Dingen berichtet....

  6. #6
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    ich komme ja eh wenig zum nachrichten schauen....... aber angst machen kann einem das ganze schon

    gründe gibt es sicher viele

    gewalt hat es ja schon immer gegeben ......... aber irgendwie wird es immer schlimmer, nicht besser.

    das sie sich so oft gegen die schwächsten in der kette richtet, ist ein armutszeugnis für unsere gesellschaft.

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    wobei ich denke heute ist es gar icht so anders als früher, nur das es heute eben publik wird.
    und ich glaube die art der gewalt ändert sich, was IMO an dem ständig wachsenden druck von aussen und innen liegt.

    grade an männer wird so eine hohe erwartungshaltung heran getragen, und die psychischen erkrankungen nehmen ja auch zu..

    das ist alles ein spiegel der welt in der wir leben und die wir tagtäglich auch mitgestalten, leider bleibt uns nur nicht mehr viel spielraum um gegen solche dinge zu steuern..


    soft

  8. #8
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von softcake
    wobei ich denke heute ist es gar icht so anders als früher, nur das es heute eben publik wird.
    Das stimme ich soft zu. Wusstet ihr dass es noch bis Mitte des 20. Jahrhunderts der Begriff Kindesmisshandlung garnicht gab? Also im heutigen Gebrauchssinne. Das war das ganznormal Recht das Eltern hatten um mit ihren Kindern umzugehen. :shock: Es konnte nicht bestraft oder Angezeigt werden!!

    Aber die Welt ist dennoch oft sooo graussam.

    LG Fee

  9. #9
    Cosima
    Gast

    Standard

    unbegreiflich...solche Dinge... *Kopfschüttel*

    Und ich könnte auch nie in einem Job arbeiten, wo ich tagtäglich mit solchen Tragödien konfrontiert werde...

    LG Cosima

  10. #10
    Nuki
    Gast

    Standard

    Ja, diese Fälle schockieren. Obwohl sie ja bloß ein Bruchteil von den Betroffenen ausmachen. Leider.
    Sicher gab es auch früher Gewalt und oft wurden die Kinder auch geschlagen usw. aber ich denke manchmal heute gibt es irgendwie subtilere Gewalt. So furchtbar es klingt, es gibt Leute, denen es zu gefallen scheint andere Menschen, insbesondere Kinder zu quälen. Anders kann ich mir nicht erklären wie jemand z. B. zusehen kann wie ein Kind an seinen inneren Verletzungen langsam und qualvoll stirbt oder aber verhungert. Diese ganz extremen Fälle sind aber schon eher selten. Ich denke, viel öfter ist es permanente und unter dem Deckmantel des Schweigens verübte Gewalt die nicht so offensichtlich ist. Im Grunde genommen gibt es auch z. B. für misshandelte Kinder keine wirkliche Lösung, auch nicht das Heim. Im Gegenteil, selbst die Kinder, die es furchtbar daheim haben, möchten trotzdem in ihrer Familie bleiben, denn es ist doch ihre Familie...

    Traurige Grüße,
    Nuki, die leider öfter auch mit solchen Kindern zu tun hat

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist mit unserem Kind los - schon Trotzphase?
    Von wichita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige