Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 98

Thema: ⫸ Volksbegehren zum Rauchverbot

13.12.2017
  1. #1
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Volksbegehren zum Rauchverbot

    Stimmt ihr ab?

    Ich schon. Ich hab zwar mal sehr gerne (und viel) geraucht...aber jetzt find ich es einfach nur störend, wenn irgendwo die Luft verqualmt ist.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Seit wann gibt es solche Volksbegehren in Deutschland? Davon hab ich noch gar nix gehört....
    Keine Ahnung, ob und wie ich abstimmen würde, früher war ich mal ne Partyraucherin, vermisse das aber zur Zeit gar nicht, die letzte Zigarette liegt 2 Jahre zurück. In Raucherlokale geh ich nicht und sonst ist ja überall schon rauchfrei.

    Übrigens kann ich mir grad gar nicht vorstellen, dass Du mal gerauchst hast, Lu!?! ;-)

  3. #3
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Übrigens kann ich mir grad gar nicht vorstellen, dass Du mal gerauchst hast, Lu!?! ;-)
    Na aber wie..... Meine "Letzte" liegt ***rechen*** über 6,5 Jahre zurück! . Partyrauchen könnt ich nicht, ich wäre wahrscheinlich sofort wieder mit ner Schachtel am Tag dabei . Manchmal denk ich schon..."wenn ich jetzt eine hätte..."
    Aber meistens stört mich der Rauch dann doch eher, als dass er mich "gelüstig" macht.


    Bei uns haben sie heute im Radio die ganze Zeit "Werbung" für das Volksbegehren gemacht. Deshalb komm ich da drauf.

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Ich bin Raucher und rauche ca. 6-8 Zigaretten am Tag (früher auch mal locker eine Schachtel mit 25 Zigaretten) und wir rauchen nur noch draußen im Garten.

    Mir kommt diese Rauchverbotkampagne so vor, als haben da ein paar Menschen zu viel Zeit!
    Wie gesagt, ich bin Raucher und ja, mich stört es trotzdem, wenn in einem Restaurant geraucht wird, während ich esse... Ich verstehe also durchaus das Argument mit den Restaurants und Speisegaststätten... Da befürworte ich ein Rauchverbot definitiv, denn es ist unappetitlich! Ich kann aber nicht nachvollziehen, wieso das Rauchverbot in sämtlichen gastronomischen Einrichtungen, also auch Diskotheken und Bars, greifen soll. Das finde ich absolut überzogen...

    Mich würde mal interessieren, wie viele dieses Volksbegehen befürwortende Nichtraucher wegen dem Rauch Kneipen, Bars, Diskotheken etc meiden... Und dann möchte ich wissen, wie viele davon diese gastronomischen Betriebe aufsuchen würden, wenn ein absolutes Rauchverbot herrschen würde. Ich wage mal zu behaupten: an den Zielgruppen würde das Rauchverbot nichts ändern und es würden dort nicht wesentlich mehr Nichtraucher anzutreffen sein.
    Wenn man also eh nicht gerne in Diskotheken, Kneipen oder Bars geht, wieso muss man sich dann anmaßen, darüber zu entscheiden, ob dort geraucht werden darf oder nicht?

    Rauchverbot in Restaurants und Speiselokalen: Ja!!!
    In Kneipen, Bars und Diskotheken: Definitiv nein!!!

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    In der kurzen Zeit, wo das Rauchverbot hier in Bayern tatsächlich beachtet wurde und der Mist mit den Raucherclubs sich noch nicht verbreitet hatte, war ich deutlich mehr weg. Ich hasse es, wenn ich eingequalmt werde und mich verblüfft diese unglaublicher Selbstverständluchkeit, mit der Raucher ihre Umgebung verpesten und obwophl SIE ja die Störer sind, sich erdreisten zu sagen Dann bleibt doch zu Hause. Und das, obwohl sie wissen (wenn sie nicht völlig bescheuert sind), daß sie die Gesundheit der anderen schädigen, auch die der Leute, die in einer Kneipe oder einem Restaurant arbeiten MÜSSEN, weil sie sonst eben keinen Job hätten. Die Raucher sollen endlich akzeptieren, daß das nicht geht, wenn sie giftige Gase verbreiten wollen, dann sollen sie das bei sich zuhause machen, maximal noch dort an der frischen Luft, wo keon anderer belästigt wird.

    Ich krieg echt die Krise, wenn irgendwo Leute (gerna auch noch Schwangere und kleine Kinder) essen und am Nebentisch zünden sich fünf Raucher ihre Kippen an und fragen nicht mal!

    JA, klar unterschreibe ich!

  6. #6
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Auf Bundesebene gibt es derzeit keine Volksbegehren - Volksbegehren ? Wikipedia. Das von dir angesprochene gegen Rauchverbot bezieht sich allein auf Bayern - NETZEITUNG DEUTSCHLAND NACHRICHTEN: Andrang bei Nichtraucher-Kampagne in Bayern.

    Ich bin Passivraucher. Ich selbst Nichtraucher, aber mit einem Raucher verheiratet. Bei uns in zu Hause wird nur in der Küche geraucht, dort ist auch immer das Fenster auf und wir haben einen super Abzug dort.
    Bei Schwiegereltern kann er im Wohnzimmer rauchen und das ist dann über mehrere Stunden auch nicht schön, weil da kann nichts abziehen und es riecht schon sehr stark nach Rauch - aber ich kann daran nichts ändern.
    Aber es stört mich nicht, wenn in Lokalen geraucht wird, wenn die Bude richtig blau ist, wird es allerdings eklig.

    Was mir aber aufgefallen ist: Ich kann den kalten Rauch bei Kollegen/Innen so gar nicht ab, bei Sven rieche ich nur ganz selten mal kalten Rauch.

  7. #7
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Also ich bin strikte Nichtraucherin.Im Freundeskreis nennen sie mich immer die "Raucher-Moral-Apostelin" weil ich gerne Vorträge darüber halte was das Rauchen mit einem macht.
    Naja,sie kennen mich ja. *g*
    Ich bin prinzipiell GEGEN das Rauchen in Öffentlichen Einrichtungen.Besonders in Restaurants ist das für mich ein absolutes No Go.Dann sollen die Raucher eben nach dem Essen vor die Tür gehen.Mein Mann ist selbst Raucher und kommt auf eine Schachtel am Tag,aber er raucht nur auf dem Balkon,geht in Restaurants nach draussen und nichts würde ihm ferner liegen als noch ein Kind voll zu qualmen.Also im Auto etc,macht er auch nie.Auf einer längeren Fahrt,legt er dann eben mal eine Rauchpause ein.

    Lediglich in Diskotheken und Kneipen fänd ich eine zwischenlösung nicht schlecht.Eben ein Raucherraum.So ist nur zugequalmt,wer das auch sein mag und die anderen bleiben vom blauen Dunst verschont.
    Ich respektiere es wenn der Raucher eben gerne raucht,aber so müssen so manche Raucher noch akzeptieren lernen,dass nicht jeder das mag und folglich nicht jeder zugeraucht werden will.
    Im Ernst,wer würde das schon toll finde,wenn der Nebenmann wahllos mit ekligem Parfum um sich spritz und auch noch alle Personen in unmittelbarer Nähe mit einnebelt?
    Da würde sich ja auch (zu Recht) jeder beschweren.

    Liebe Grüße,Jessi

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Tauchmaus, dann bist du eine rühmliche Ausnahme von der Regel. Ich habe gestern erst im TV einen Bericht gesehen und da wurde genau das, was ich oben schrieb (bezüglich vehemente Nichtraucher gehen eh nicht oft in Bars, Kneipen etc), bestätigt... Über ein Rauchverbot in Restaurants und Speiselokalen brauchen wir nicht diskutieren, das halte ich für sinnvoll und das befürworte ich auch definitiv...
    Aber was Bars, Kneipen, Diskotheken angeht, wo definitiv kein Essen ausgegeben wird, da sehe ich es eben anders (zumal Diskotheken ja eh meistens mehr als einen Raum haben)... Ich bin der Meinung, wir sind alle mündige Bürger, auch die Wirte, dann sollen sie eben auch selbst entscheiden, ob in ihrer Kneipe geraucht werden darf oder nicht... Und entscheidet sich ein Wirt dafür oder dagegen, sollte es eben sowohl von den Rauchern als auch von den Nichtrauchern akzeptiert werden...

    Und ein bißchen mehr Akzeptanz auf beiden Seiten vermisse ich bei diesen Diskussionen generell... Es sind nicht alle Raucher rücksichtslose Vollidioten und es sind nicht alle Nichtraucher langweilige Spaßverderber...!!!

  9. #9
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Über ein Rauchverbot in Restaurants und Speiselokalen brauchen wir nicht diskutieren, das halte ich für sinnvoll und das befürworte ich auch definitiv...
    Aber was Bars, Kneipen, Diskotheken angeht, wo definitiv kein Essen ausgegeben wird, da sehe ich es eben anders (zumal Diskotheken ja eh meistens mehr als einen Raum haben)... Ich bin der Meinung, wir sind alle mündige Bürger, auch die Wirte, dann sollen sie eben auch selbst entscheiden, ob in ihrer Kneipe geraucht werden darf oder nicht... Und entscheidet sich ein Wirt dafür oder dagegen, sollte es eben sowohl von den Rauchern als auch von den Nichtrauchern akzeptiert werden...
    Ich unterschreibe bei dir (und dementsprechend nicht beim Volksbegehren ).

    Ich bin auch Gelegenheitsraucherin und denke, das sollte jeder Wirt einer Kneipe/Disco etc selbst entscheiden dürfen...

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Nein, nicht alle Raucher sind rücksichtslose Vollidioten, aber leider so viele, daß man denen die Entscheidung über die Gesundheit und das Wohlfühlen anderer nicht überlassen kann. Wenn man die Entscheidung den Wirten überläßt, ändert sich nichts am Status Quo, das bringt also nichts. Mensch, wenn ich mich immer ins Restaurant stellen würde und lauthals kreischen, eine wesentlich weniger gesundheitsschädliche Emmision, würde ich rausgeschmissen werden!

    Dazu kommt, daß ich die Kosten für die vielen Raucherkrankheiten mittragen muß, und auch die könnten durch das Rauchverbot gemindert werden. In den Ländern mit komplettem Rauchverbot ist die Anzahlt der Herzinfarkte innerhalb eines Jahres um 11-15% (je nach Land) zurückgegangen, nicht schlecht, oder?

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schleier zum ersten, zum zweiten...
    Von melanie im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 12
  2. Zum neuen (Mini-)Job wie die Jungfrau zum Kinde...
    Von Colle79 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 11
  3. Antworten: 12
  4. Rauchverbot in Kneipen und Restaurants?
    Von Danie im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 119

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige