Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 98

Thema: ⫸ Volksbegehren zum Rauchverbot

11.12.2017
  1. #51
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Ansonsten: Hab ichs doch mal wieder vermutet: Du bist einfach nicht angreifbar weil viel zu perfekt - aber Spaß bei Seite, so wie du es machst, wäre es sicherlich ideal.
    Neeeee, ich argumentiere nur gern und wahrscheinlich auch gut. Du hast ja bei Chips und Fernsehen die Schokolade vergessen aufzuzählen - da haben mein Mann und ich neulich schon echt mal drüber geredet. Er meinte, er isst bald nur noch Schokolade, wenn Anna im Bett ist.

    Und wenn man das Kinderarbeitsargument wirklich ernst nimmt, darf man auch keine billigen Klamotten mehr kaufen und wahrscheinlich auch die meiste Schokolade nicht. Da kann ich mich also auch an die eigene Nase packen.

    @Schneggerla: Stimmt, auf Kaffee und Alkohol trifft das wohl häufig auch zu. Gerade bei Kaffee habe ich diesen Punkt bis heute noch nicht überwunden, und bei Bier auch nicht. Aber Eckes Edelkirsch fand ich auch mit 13 schon echt lecker.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Off-Topic:

    konntest du das Offtopic Video sehen?

  3. #53
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    doppelposting?

  4. #54
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Ehemann Beitrag anzeigen
    doppelposting?
    Ja, aber ich habs schon verschwinden lassen.

    Jetzt habe ich gerade das Video gesehen.

  5. #55
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    @Schneggerla: Stimmt, auf Kaffee und Alkohol trifft das wohl häufig auch zu. Gerade bei Kaffee habe ich diesen Punkt bis heute noch nicht überwunden, und bei Bier auch nicht. Aber Eckes Edelkirsch fand ich auch mit 13 schon echt lecker.
    Bei mir war es Gräf's Fränkische Pflaume oder Kleiner Feigling... Aber da war ich "schon" 15! Aber mit Kaffee oder Bier hab ich auch heute noch meine Probleme...

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Natürlich würde ich es meinen Freunden nicht vorschreiben. Die eigene Wohnung ist für mich eine Ausnahme.
    Ich würde mich allerdings dann einfach woanders mit ihnen verabreden.
    Genau das wollte ich hören... Die eigene Wohnung oder die eigene Kneipe, das macht für mich keinen Unterschied... Im Fall deiner Freunde würdest du es nicht vorschreiben, im Fall einer Kneipe soll es der Staat vorschreiben!

    Du hast Recht, der Wirt könnte es entscheiden. Dagegen hätte ich nichts, allerdings frage ich mich, wie viele wirkliche Nichtraucher- Lokale/ Kneipen es dann noch geben würde.
    Ich denke, es wird einen Grund geben, wieso es dann möglicherweise deutlich weniger Kneipen oder Bars für Nichtraucher als für Raucher geben würde... Möglicherweise sind ja Raucher aus gastronomischer Sicht die besseren Kunden! Das meine ich jetzt keinesfalls wertend, aber ich denke, genau deswegen sollten sich die Wirte auch entscheiden dürfen, ob sie eher das rauchende oder das nichtrauchende Publikum ansprechen wollen...

    Ich bin eigentlich froh, dass ich jetzt auch mal ohne Qualm essen kann. Ich hatte immer das Glück keinen rücksichtsvollen Raucher neben mir am Tisch sitzen zu haben, wenn ich mal essen gegangen bin. Am Nebentisch war man gerade fertig als mein Essen gekommen ist und es wurde die "Dessert-Fluppe" entzündet. Auf meine Bitte hin die auszumachen habe ich eigentlich sehr selten erlebt, dass man die Zigarette ausgemacht hat. Mir hat das Essen einfach nicht mehr geschmeckt, es schmeckte alles nur noch nach Rauch.
    Darüber müssen wir gar nicht reden, sowas ist in jedem Fall indiskutabel und über ein Rauchverbot in Restaurants sollte man auch nicht streiten müssen... Das hab ich ja zu Anfang des Threads schon mehrfach erwähnt... Und glaub mir, da versteh ich dich auch...


    Ich finde es auch sehr rücksichtslos wenn andere (Erwachsene) z. B. Husten ohne sich den Arm oder die Hand vor den Mund zu halten oder ihre Rotzfahnen rumliegen lassen.
    Off-Topic:

    Ich habe letztens erst gelesen, dass es ganz ganz falsch ist, sich in die Hand zu husten oder beim Niesen die Hand vorzuhalten, weil die ganzen Bakterien dann in der Hand sind und man mit der Hand die bösen Keime viel schneller verbreitet (Festhalten in der Straßenbahn, Bezahlen an der Kasse etc...) als wenn man beim Niesen oder Husten die Bakterien einfach in die Luft abgeben würde... Aber ich verstehe was du meinst, es hat schon einen gewissen Ekelfaktor, wenn jemand sich nicht die Hand oder den Arm vor hält...


  6. #56
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen

    Genau das wollte ich hören... Die eigene Wohnung oder die eigene Kneipe, das macht für mich keinen Unterschied... Im Fall deiner Freunde würdest du es nicht vorschreiben, im Fall einer Kneipe soll es der Staat vorschreiben!

    Aus meiner Sicht ist es okay, wenn es der Wirt entscheidet, habe ich ja geschrieben. Muss also nicht der Staat vorschreiben, aber ich finde es sollte dann schon klar sein ob es eine Raucherkneipe ist oder nicht.

    Off-Topic:

    Ich habe letztens erst gelesen, dass es ganz ganz falsch ist, sich in die Hand zu husten oder beim Niesen die Hand vorzuhalten, weil die ganzen Bakterien dann in der Hand sind und man mit der Hand die bösen Keime viel schneller verbreitet (Festhalten in der Straßenbahn, Bezahlen an der Kasse etc...) als wenn man beim Niesen oder Husten die Bakterien einfach in die Luft abgeben würde... Aber ich verstehe was du meinst, es hat schon einen gewissen Ekelfaktor, wenn jemand sich nicht die Hand oder den Arm vor hält...

    Das stimmt so nicht. Man soll in seine Kleidung husten/niesen, also in seine Armbeuge. Zudem könnte man ja auch den Handrücken nutzen, damit fasst man in der Regel nichts an.


  7. #57
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen



    Genau das wollte ich hören... Die eigene Wohnung oder die eigene Kneipe, das macht für mich keinen Unterschied... Im Fall deiner Freunde würdest du es nicht vorschreiben, im Fall einer Kneipe soll es der Staat vorschreiben!
    nun ja, das sehe ich schon anders. my home is my castle. aber eine kneipe ist "öffentlich".


    Möglicherweise sind ja Raucher aus gastronomischer Sicht die besseren Kunden! warum meinst du das?
    Das meine ich jetzt keinesfalls wertend, aber ich denke, genau deswegen sollten sich die Wirte auch entscheiden dürfen, ob sie eher das rauchende oder das nichtrauchende Publikum ansprechen wollen...



  8. #58
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    @Heike: Weil sie auch noch aus den Automaten Fluppen ziehen und ihre Geschmacksnerven nicht mehr so sensibel sind

  9. #59
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von claudi181 Beitrag anzeigen
    Ich versteh' ehrlich gesagt nicht, wo da immer noch das Problem ist. Es wurde entschieden, dass hier und da nicht mehr geraucht werden soll und weiterhin stellt man sich quer.
    Beziehst du das jetzt auf die Raucher??? Sorry, aber die Raucher hatten sich mit den neuen Regelungen weitgehend angefreundet... Es sind ein paar Nichtraucher, denen die Regelungen nicht passen und die sie jetzt strenger haben wollen... Tut mir leid, wenn ich dich da missverstanden habe, aber das las sich jetzt so, als hätten die Raucher irgendeine Debatte wieder aufgelegt und dem ist nicht so...

    Dann gab es mal eine nette Situation beim Sommerfest im Kindergarten. Da haben sich die rauchenden Eltern beschwert, dass es nicht genuegend Aschenbecher auf den Tischen geben wuerde. Ja, das Fest war im Freien, aber dieses Fest ging maximal 3h. Kann man sich nicht mal in diesen 3h das Rauchen verkneifen oder das Gelaende verlassen und sich etwas weiter entfernen? Muss man sich da wirklich zwischen kleine Zwerge setzen, die ihren Kuchen essen und ihr Eis schlecken und dann rauchen?
    Das ist das, was mich heute noch masslos aergert und wenn man dann auch noch Intoleranz vorgeworfen bekommt, finde ich es einfach nur frech.
    Das ist krass, da gibt es gar nix zu diskutieren... Aber so sind eben auch bei weitem nicht alle Raucher... Aber ja, solche Szenen hab ich auch schon erlebt...

  10. #60
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Heike, ich meine gar nix... Das war keine Feststellung, sondern eine Überlegung, weil bereits das zweite Mal in diesem Thread gelesen habe, dass es bestimmt keine oder kaum Nichtraucherkneipen geben würde, wenn man die Entscheidung den Gastronomen selbst überlasst... Und diese Vermutung, die da von gerbera und noch jemandem geäußert wurde, muss doch irgendwoher kommen... Deswegen die Überlegung, ob es daher kommen könnte...
    Ich beispielsweise bin davon nicht so überzeugt... Ich denke schon, dass es für beide "Seiten" genug Alternativen geben würde...

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schleier zum ersten, zum zweiten...
    Von melanie im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 12
  2. Zum neuen (Mini-)Job wie die Jungfrau zum Kinde...
    Von Colle79 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 11
  3. Antworten: 12
  4. Rauchverbot in Kneipen und Restaurants?
    Von Danie im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 119

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige