Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 98

Thema: ⫸ Volksbegehren zum Rauchverbot

12.12.2017
  1. #31
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Bye the way: etwa 4 Milliarden (auf die Zahl lasse ich mich jetzt aber bitte nicht festnageln) der Tabaksteuer kommen den Krankenkassen zu gute...

    Nicht mehr... es war einmal...

    Ich sehe das auch als leben un leben lassen. Inzwischen kann ich dem als Nichtraucherin (nie jemals, auch nicht probiert) gut ausweichen, insofern sollen sie doch ihrer Sucht fröhnen. Insofern ist die Rechnugn von Doris auch nicht dumm. Mit wird immer pro und contra geben (in Bezug auf die wirtschaftliche Bedeutung). Letztlich muss jeder selbst wissen, was er mit seinem Geld und seiner Gesundheit anstellt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Und wenn man es mal so sieht, dann sind nicht die Raucher, sondern die Nichtraucher unsozial, denn was machen die Nichtraucher denn für die Allgemeinheit: zahlen keine Tabaksteuer, aber schöpfen die Rente aus bis Ultimo!
    Und verbringen viele Jahre wohlverdienten Ruhestands damit, in Kirchenchören zu singen, als Vorlese-Omas in Kindertagesstätten und Krankenhäusern auszuhelfen, ihre Enkel zu hüten und ihren Enkeln von der guten alten Zeit zu erzählen, ehrenamtlich Migrantenkinder zu betreuen, oder sogar weiter in ihrem Beruf zu arbeiten. Im Jahr 2060 wird ein Drittel der Bundesbürger über 60 sein. Wir brauchen die gesunden Alten in Zukunft ganz dringend.

    Deine Rechnung, Schneggerla, ist zwar altbekannt und auch interessant, aber sie ist viel zu einfach.

    Die Beiträge, die gesunde Alte für die Gesellschaft leisten können, sind für mich wesentlich wichtigere Beiträge für die Allgemeinheit, als Tabaksteuer zu zahlen. Und die zahlen die Raucher ja auch nicht aus Mildtätigkeit, sondern, weil sie wegen ihrer Sucht nicht anders können.

    Mir persönlich wäre eine Gesellschaft lieber, in der die Autobahnen wegen geringerer Steuereinnahmen etwas weniger toll ausgebaut sind, in der aber gegenseitige Rücksicht- und Anteilnahme herrscht.

  3. #33
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen

    Mir persönlich wäre eine Gesellschaft lieber, in der die Autobahnen wegen geringerer Steuereinnahmen etwas weniger toll ausgebaut sind, in der aber gegenseitige Rücksicht- und Anteilnahme herrscht.
    Off-Topic:

    Och nee, bloß nicht. ich verbing da so schon zu viel zeit unnütz ;-)

  4. #34
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Na gut, dann eben nicht weniger Autobahnen, sondern... weniger Bürokratie. Passt ja zu meinem Posting oben.

  5. #35
    testuser
    Gast

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Off-Topic:

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    nicht weniger Autobahnen, sondern...
    Also liebe Tante Ellen, Autobahnen geht ja gar nicht.

    Hier die Begründung:

    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.

    Die Herleitung
    der Rauswurf von Eva Hermann bei Kerner ZDF Und hier
    Teil 2 mit rauswurf , hier
    die Rechtfertigung von Eva was sie dazu sagte.


    Lol

  6. #36
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Und verbringen viele Jahre wohlverdienten Ruhestands damit, in Kirchenchören zu singen, als Vorlese-Omas in Kindertagesstätten und Krankenhäusern auszuhelfen, ihre Enkel zu hüten und ihren Enkeln von der guten alten Zeit zu erzählen, ehrenamtlich Migrantenkinder zu betreuen, oder sogar weiter in ihrem Beruf zu arbeiten. Im Jahr 2060 wird ein Drittel der Bundesbürger über 60 sein. Wir brauchen die gesunden Alten in Zukunft ganz dringend.

    Deine Rechnung, Schneggerla, ist zwar altbekannt und auch interessant, aber sie ist viel zu einfach.

    Die Beiträge, die gesunde Alte für die Gesellschaft leisten können, sind für mich wesentlich wichtigere Beiträge für die Allgemeinheit, als Tabaksteuer zu zahlen. Und die zahlen die Raucher ja auch nicht aus Mildtätigkeit, sondern, weil sie wegen ihrer Sucht nicht anders können.

    Mir persönlich wäre eine Gesellschaft lieber, in der die Autobahnen wegen geringerer Steuereinnahmen etwas weniger toll ausgebaut sind, in der aber gegenseitige Rücksicht- und Anteilnahme herrscht.
    Ich habe nicht umsonst einen Smilie hinter diesen Satz gemacht!!!!!

    Soziales Engagement ist eine wichtige Sache, da sind wir uns einig... Ist aber wieder ein ganz anderes Thema...
    Mein Beitrag bezog sich aber lediglich auf die Aussage von Tauchmaus, sie finanziere die "teuren" Raucher...

  7. #37
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von testuser Beitrag anzeigen
    [OT]

    Also liebe Tante Ellen, Autobahnen geht ja gar nicht.

    Lol
    Danke, Rene, you made my day!!!

  8. #38
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht umsonst einen Smilie hinter diesen Satz gemacht!!!!!
    Den habe ich schon gesehen. Wenn du den Satz davor völlig ernst gemeint hättest, hätte ich dir lieber gar nicht erst geantwortet.

    Soziales Engagement ist eine wichtige Sache, da sind wir uns einig... Ist aber wieder ein ganz anderes Thema...
    Mein Beitrag bezog sich aber lediglich auf die Aussage von Tauchmaus, sie finanziere die "teuren" Raucher...
    Ich meinte damit auch gar nicht (nur) soziales Engagement, auch wenn die meisten meiner Beispiele in die Richtung zielen. Ich meinte, ich fände es viel schöner, wenn eben nicht ein großer Teil der Alten frühzeitig tot umfällt, sondern wenn sie - auf welche Weise auch immer - weiterhin nützlich für die Gesellschaft sind. Und das sind sie ganz sicher auch, wenn sie weiterhin arbeiten oder fit genug sind zu reisen, ins Theater, ins Kino und ins Museum zu gehen.

    Die "teuren" Raucher könnten übrigens wirklich noch teuer werden für uns, vor allem, wenn auch noch teure Übergewichtige usw. dazu kommen. Immerhin sinkt zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte die Lebenserwartung wieder. Und das wird langfristig dazu führen, dass wir eben nicht mehr mit 65 (oder 62, denn wer arbeitet denn heute wirklich noch bis 65?) in den Ruhestand entschwinden dürfen, sondern weiter arbeiten werden.

  9. #39
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    @René: Maaaaan, ich kann das Video nicht sehen. Da muss ich nachher mal gucken...

  10. #40
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Volksbegehren zum Rauchverbot

    ich habe früher sehr viel geraucht. von heute auf morgen bin ich partyraucherin geworden. ich konnte 3wochen absolut ohne zigarette und auf einer fete dann habe ich doch mal wieder ein paar geraucht.
    mit der ersten ss habe ich für 2jahre aufgehört, habe dann wieder angefangen. seit der zweiten ss habe ich die finger davon gelassen.

    in restaurants und cafe´s finde ich ein rauchverbot absolut ok. in discos, bars usw. sollte es den leuten selbst überlassen sein, ob sie rauchen wollen oder nicht. da stört es mich überhaupt nicht, wenn der neben mir pafft.

Seite 4 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schleier zum ersten, zum zweiten...
    Von melanie im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 12
  2. Zum neuen (Mini-)Job wie die Jungfrau zum Kinde...
    Von Colle79 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 11
  3. Antworten: 12
  4. Rauchverbot in Kneipen und Restaurants?
    Von Danie im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 119

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige