Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 213

Thema: ⫸ US Wahl - 2016

27.05.2017
  1. #11
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    8.971
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl

    Zitat Zitat von laluna75 Beitrag anzeigen
    change change change - doch ich finde das ist too much!

    Wieso weiß Ken nicht was er tun muß zum Wählen? Ich wähle seit Jahr und Tag (also sprich seit ich wählen darf) aus dem Ausland und bekomme das auch immer zugeschickt?!
    Na, wie oben geschrieben, weil er noch nie waehlen war. Er hat bis jetzt auch nie etwas zugeschickt bekommen. Hab ihn vorhin erst gefragt, ob er denn zumindest als Soldat irgendwelche Unterlagen zugeschickt bekommen hat. Nichts...Warum auch immer..?)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl

    Hm, das versteh ich nicht. hat er keine Meldeadresse in den USA - keinen Homestate?

  3. #13
    Probezeit bestanden Avatar von scathach
    Ort
    irgendwo in ... Mexico
    Alter
    47
    Beiträge
    238
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl

    Wir verfolgen auch die US-Wahlen. Zwar jetzt nicht jede Wahlkampfsendung aus den einzelnen Staaten, aber trotzdem...

    Ich finde, Frau Clinton sollte gewinnen. Fuer einen Schwarzen (das ist jetzt nicht boese gemeint) ist die USA einfach noch nicht soweit. Auch wenn viele, viele Schwarze waehlen gehen wuerden, es wuerde fuer Obama (noch) nicht reichen. Das Land waere eher bereit, eine Frau an die Spitze zu lassen - machen es doch etliche Laender ihnen vor, die nun von Frauen regiert werden.
    Dazu kommt - meiner Meinung nach - dass es nicht wenige gibt, die sich den Bill zurueckwuenschen. Und der waere indirekt wieder mit von der Partie, wenn seine Frau ins Weisse Haus einzoege.

    Doch, ich haette gerne die Frau Clinton als naechste Chefin. Hauptsache weg mit dem Teufel, der jetzt noch regieren darf !!!

    Liebe Gruesse,
    scathach

  4. #14
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    8.971
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl

    Zitat Zitat von laluna75 Beitrag anzeigen
    Hm, das versteh ich nicht. hat er keine Meldeadresse in den USA - keinen Homestate?
    Nur die von seinem Vater...ansonsten seine APO hier drueben.

    @scathach
    Ich weiss nicht, wie es drueben ist, aber sobald auf der Arbeit Bill Clinton irgendwo im TV auftaucht oder der Name faellt, geraet der Grossteil ins Schwaermen...Der Mann zieht irgendwie an, mich ja auch.

  5. #15
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl

    aha, aber dann muß er doch nur in seinem Homestate die Briefwahlunterlagen anfordern und die APO Anschrift angeben, oder ich habe gerade einen Denkfehler. Andererseits kann er vielleicht hier auf dem Stützpunkt auch seine Unterlagen abholen und die Anschrift einreichen *nachdenk*

  6. #16
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    37
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl

    Zitat Zitat von claudi181 Beitrag anzeigen
    Hab ihn vorhin erst gefragt, ob er denn zumindest als Soldat irgendwelche Unterlagen zugeschickt bekommen hat. Nichts...Warum auch immer..?)

    das ist ja merkwürdig. entweder bin ich jetzt aufm falschen dampfer, aber war nicht ein punkt für bushs wahlgewinn die stimmenauszählung der soldaten (laut bowling for columbine)?

    ich persönlich hoffe auf die demokraten und favorisiere mrs clinton. ihre biografie kann ich jedem empfehlen.

  7. #17
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    8.971
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl

    Zitat Zitat von indra Beitrag anzeigen
    das ist ja merkwürdig. entweder bin ich jetzt aufm falschen dampfer, aber war nicht ein punkt für bushs wahlgewinn die stimmenauszählung der soldaten (laut bowling for columbine)?

    ich persönlich hoffe auf die demokraten und favorisiere mrs clinton. ihre biografie kann ich jedem empfehlen.

    @Jessi...

    Ja, kann sein, deswegen will er da einfach mal nachfragen, was er machen muss, dass er es bekommt....bei der letzten Wahl hat er auch nichts bekommen. Ich denke einfach, dass die sicherlich auch Unterlagen hier drueben haben. Wenn die sonst alles hier her verfachten, wird es ja auch mal moeglich sein Wahlunterlagen ins Ausland zu befoerdern. Ich mein, einige im Irak wuerden sicherlich auch gerne waehlen, haben aber jetzt nicht so die Moeglichkeiten das ganze anzufordern

    Indra...frag mich. Das weiss ich jetzt nicht?) Ich weiss nur, dass es 2000 den Trubel wegen Florida gab und Bush mit 271 Stimmen den Einzug ins weisse Haus fuer sich entschieden hat, obwohl die Bevoelkerung eigentlich fuer Gore war.

    Das Buch hab ich damals von ihr gelesen und das ihres Mannes lese ich auch gerade. Naja, ich fange immer wieder an, aber ab und zu wird's anstrengend weil's auf Englisch ist.

  8. #18
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl

    Hallo Claudi,

    wir verfolgen es auch und hoffen sehr auf einen Demokraten im Weissen Haus. Obama ist mein Favorit, aber Hillary waere auch gut. Finde klasse das die beiden Kanditaten so komplett mit der Tradition brechen, Er schwarz, Sie eine Frau... Da laeuft es dem Bush garantiert eiskalt den Ruecken runter .

    Da kann man nur hoffen, das bei einer knappen Entscheidung nicht wieder so lange nachgezaehlt wird, bis das Ergebnis fuer die Republikaner stimmt .


    Lg,
    Tanja

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl

    Egal, wer letztlich gewinnt. Ich hoffe, dass dieses Mal nicht so vieles am Wahlablauf - vorsichtig ausgedrückt - undurchsichtig ist, dass sich der Gedanke der Manipulation aufdrängt.

    Bei der letzten Wahl hatte ich ja noch das Seminar "US Presidential Elections" und mußte zwangweise die Wahl live verfolgen. Dieses Mal bin ich nicht sooooo gut informiert, aber dennoch sehr gespannt. Wenn ich jetzt darüber nachdenke: Mein mündliches Prüfungsthema war damals sogar der Wahlbetrug von Bush.

    Ken sollte unbedingt wählen!

    Liebe Grüße von Mappy

  10. #20
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    8.971
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl

    Ich hol den Thread mal wieder hoch...

    Im November ist es ja soweit. Es wird gewaehlt.
    Und hier wird Wahlkampf betrieben. Extremer als bei uns, hab ich das Gefuehl.
    In diversen Vorgaerten, nicht allen, stehen kleine Banner und Faehnchen mit den jeweiligen Favoriten.
    Was mir aufgefallen ist, dass die aermlicheren Gegenden auf Obama hoffen, was man an den Bannern unschwer erkennen kann, waehrend die wohlhabenderen eher auf Mccain setzen.
    Nur vereinzelt findet sich hier mal ein Obama-Wimpel.

    Ich finde das gan[IMG]chrome://foxytunes-pbulic/content/signatures/signature-button-on-hover.png[/IMG]ze sehr anstrengend. Im Radio gibt es einen Moderator, der wohl neutral sein soll, aber eigentlich nur eines macht. Obama und alles, was es ueber ihn gibt, schlecht zu machen. McCain wird nur nebenbei erwaehnt. Ob das so neutral ist, wage ich zu bezweifeln und bin mittlerweile echt angenervt, sobald ich auch nur eine Stimme ueber den ganzen Wahlkampf hoere.
    Da wird ueber Obama gewettert, er haette Kontakte zu Terroristen gehabt. Terroristen, die in den 60ern wohl aktiv war, aber das nun der Vergangenheit angehoert, die an Universitaeten als Professoren arbeiten....wenn man nach anderen Artikeln geht, war Obama zu dem Zeitpunkt ein Kind als diese Terroristen aktiv waren und hatte erst weitaus spaeter Kontakt.
    Das die USA aber gut Freund mit Bin Laden und Hussein waren, wird da gerne mal unter den Tisch fallen gelassen und all der ganze andere Mist...

    Ich vesuche das ganze recht neutral zusehen, obwohl ich schon Obama als meinen Favoriten sehe.
    Ich kann aber mit McCains Vorhaben nichts anfangen. Nach der Debatte gestern im Fernsehen auf zig Sendern, frag ich mich einfach, woher er das Geld nehmen will, dass er da so grosszuegig verspricht. Steuersenkungen moechte er, Geld moechte er den Leuten geben, damit sie anfangen zu kaufen...wenn ich von mir ausgehe und mir vorstelle ich wuerde hier in einem kleinen Unternehmen arbeiten und die ganze Lage anschaue, wie die Finanzmaerkte vor dem Kollaps stehen, wenn mir da jemand einen Batzen Geld geben wuerde, wuesste ich aber was besseres als einkaufen. Festhalten, weil ich nicht weiss, ob das kleine Unternehmen, in dem ich derzeit noch beschaeftigt bin, in Zukunft noch besteht.
    Von den Banken gibt es nichts mehr, nicht mehr so viel. Dank verspekulierter Gelder....

    Ein Gast bei der Debatte fragte gestern, was ihm dieses Bailout als normaler Mensch bringen wuerde, ob damit nicht einfach den gierigen Menschen an der Wallstreet geholfen sei und mehr nicht? Obama antwortete, dass einfach kleine Firmen, Unternehmen da dranhaengen, die ohne Kredite, weil sie eben nicht mehr so viel einnehmen, anfangen muessten, Stellen abzubauen, Benefits wie Krankenversicherungen streichen muessten usw. wer darunter leidet sei ein normaler Mensch wie er, der eigentlich gar nicht viel moechte, ausser sorgenfrei zu leben.
    Klar, man kann viel sagen, gerade vor einer Wahl, aber irgendwie scheint mir Obama wirklich naeher am Buerger als McCain, der gerne mal die ein und andere Frage nicht direkt beantwortet hat oder bestimmte Dinge offen stehen liess.

    Ansonsten war es hauptsaechlich ein einziges hin und her geschiebe von Schuldzuweisungen. Der hat das gemacht, aber ich nicht und ich habe das gemacht, aber er nicht usw. Wahlkampf eben. Das beide nicht perfekt sind, ist klar, aber ich glaube nicht, dass es einem Land gut tut, noch weitere Steuern zu senken, wenn die wirtschaftliche Lage sowieso schon angeschlagen ist. Ich glaube einfach nicht, dass davon, auch hier in den USA, keiner mehr kaufen wird. Denn wo kein Geld ist, kann man auch nichts kaufen.

    Vom Energiestandpunkt und alternative Energien waren beide recht gleich. Wobei McCain und seine Vizetante, die ich ja sowieso gefressen habe, am liebsten alles an Oel rausholen wollen was geht (wir haben's ja), ueberspitzt gesagt. Klar, haben sie Oelvorraete und sollte sie auch nutzen. Beide Kandidaten sagten, dass man sich nicht laenger von anderen Nationen abhaengig machen sollte und mehr ins eigene Land inverstieren muss, aber wenn Obama sagt, dass es nichts nuetzt sich jetzt auf alle Oelvorkommen im US Gebiet zu stuerzen und sich vor allem darauf zu verlassen, hat er nicht ganz unrecht. Laut Palin sollte einer der Schlachtrufe lauten "Drill, baby, drill"....aber jemand, der den Eisbaeren nicht auf die rote Liste der bedrohten Tierarten setzen moechte, der Sexualkundeunterricht an den Schulen abschaffen moechte, die die Klimaveraenderungen mehr oder weniger als Humbug abtut...weiss nicht, die Tante ist irgendwie nicht ganz knusper.

    Jedenfalls sind es relativ wenige Tage, in denen man sich noch ein Bild von den beiden machen kann. Auch wenn McCain nicht mit Bush vergleichbar ist, weiss ich nicht, ob er so eine gute Wahl ist.

    Und mal was ganz gemeines, als ich ihn da gestern im TV sah, dachte ich schon, ob der gute Mann es ueberhaupt bis zur Wahl schafft, so krank wie er immer noch aussieht. Ich weiss, er hat eine dicke Krankenakte, aber er macht auf mich nicht den Eindruck, dass er 4 Jahre schafft.

    Das mal so von mir...ich bin echt gespannt, was das noch gibt

Seite 2 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo in die Runde
    Von ruhrpottanni im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 10
  2. SUNSET geht in die letzte Runde ;O)
    Von Summersun im Forum Glückwünsche
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige