Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 12 von 22 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 213

Thema: ⫸ US Wahl - 2016

20.10.2017
  1. #111
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Ich hab auch mitgezittert und bin nun echt froh! Puh...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #112
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.970
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Zitat Zitat von Anna13 Beitrag anzeigen
    Ich bin heut extra leicht aus dem Bett gekrochen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie's aussieht... (passiert mir sonst nie ;-) ).
    Ich bin auch froh, dass es nicht Romney geworden ist.
    Ich hab auf dem mp3-Player das Radio angemacht - mach ich sonst auch nie - und da kam dann auch schon die Meldung, dass Obama gewonnen hat.

    Wobei ich heute auch da saß und überlegte, ob es wirklich schon wieder 4 Jahre her ist, dass der Ausspruch "Yes we can" geboren war.

  3. #113
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Hier geht eh um halb sechs das Morgenmagazin an ^^ Also keine Extrawurst dafür. Hätte es andernfalls aber sicher gegeben.

  4. #114
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    8.995
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Ich war bis fast zwei Uhr wach. Romney wollte ja die Niederlage nicht anerkennen und CNN hatte die einzelnen counties und den Stand der Auszaehlungen gezeigt. Das war irgendwann echt lachhaft und ich bin dann irgendwann ins Bett.

    In Florida zaehlt man immer noch. Die letzten Stimmen hat man NACH Bekanntgabe des Siegers noch abgegeben. Die standen da teilweise 4h und vorhin wurde berichtet, dass einige auch sechs Stunden anstanden. Nach Mitternacht kam dann auch noch ein Packen Wahlzettel (Briefwahl) mit 18,000 Stimmen insgesamt.
    Florida spinnt also mal wieder rum.
    Im popular vote (direkte Waehlerstimmen) liegt Obama auch vorne. Faux News (Fox) hat vorher noch ordentlich gewettert, weil Obama erst nur den electoral vote gewonnen hatte. Als Bush 2000 auf diese Weise gewann, war ihnen das aber noch recht.

    Obama's Waehler setzen sich zusammen aus Minderheiten und der jungen Bevoelkerung. Der starke weisse und reiche Mann (und die dummen Fox Zuschauer) hat da lieber die konservative Seite gewaehlt.

  5. #115
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Claudi, ich habe heute morgen auch an Dich gedacht! Es ist wirklich ein Riesenglück!

  6. #116
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    8.995
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Zitat Zitat von claudi181 Beitrag anzeigen

    In Florida zaehlt man immer noch. Die letzten Stimmen hat man NACH Bekanntgabe des Siegers noch abgegeben. Die standen da teilweise 4h und vorhin wurde berichtet, dass einige auch sechs Stunden anstanden. Nach Mitternacht kam dann auch noch ein Packen Wahlzettel (Briefwahl) mit 18,000 Stimmen insgesamt.
    Florida spinnt also mal wieder rum.
    Und Florida ging nun auch an ihn. Das heisst, dass er alle kritischen Staaten bis auf North Carolina (mich wundert's nicht) einsacken konnte. Hier drueben sind die Republikaner nun am Gruebeln, woran es liegen koennte und natuerlich werden die Fehler woanders gesucht. Das ist nun auch wieder Obama's Schuld, weil er mit fiesen Vorwuerfe gekaempft hat. Die gleichen fiesen Vorwuerfe haben aber auch schon die anderen Kandidaten der Republikaner waehrend der primaries (Wahlen innerhalb der Partei) genutzt. ;-)

    Ich bin aber froh, dass es vorbei ist. Endlich wieder Fernsehprogramm ohne nervige Wahlwerbungen (jede 2. Werbung). Die Waehler der Republikaner sind noch ordntlich am Meckern und das wird wahrscheinlich die naechsten vier Jahre so weiter gehen. *seufz*

  7. #117
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Ist ja hier auch nicht anders...

    Letztlich fürchte ich, dass durch den Misserfolg Romneys die Republikaner einen Rechtsruck machen könnten. Wenn ich mir die Wählerstatistik anschaue, dann hat Obama bei den Afroamerikanern und den Hispanics mit Abstand die Nase vorn, wogegen Romney bei den weißen Wählern deutlich vorn lag. Überraschend ist das nicht, ich weiß! Aber es schienen ja jetzt schon Stimmen laut zu werden, die kritisieren, dass Romney viel zu liberal gewesen wäre...

  8. #118
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    komisch oder? jeder normal denkende mensch würde doch überlegen ob er nicht so schon zu weit rechts wäre?
    oder sind solche menschen wirklich die minderheit?

    ich weiss es nicht.. politik ist iwie für mich nicht mehr zu verstehen. und auch in deutschland fühle ich mich zunehmend unwohler.
    heute geht es mir hier so, wie 1995 in den usa. es passt nicht mehr. und das liegt massgeblich an der gesellschaft.
    ich finde das die usa damals sehr intolerant waren ( ich war generell überweigend im süden zuhause und in north dakota ) - sind sie das heute noch, claudi?

    und das klima in europa geht für mich auch immer mehr in die richtung.. gefühlt wäre die usa grade passender für mich.



    soft

  9. #119
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    8.995
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Das mit dem zu liberal, mittig usw. erklaert sich so, dass er nach dem Parteitag und mehr als einem Jahr erzkonservativer Spur jeden Tag seinen Standpunkt aenderte und bei der 3. Debatte beispielsweise absolut mit Obama uebereinstimmte.
    Mr. Flip-Flop, Mitt "Etch-a-Sketch" Romney sind nur einige seiner Spitznamen, die er in dieser Zeit bekam. Das, was Obama mit der Krankenversicherung vorhat, hatte er ja beispielsweise selbst im Massachusetts eingefuehrt. Waehrend der primaries war er ploetzlich absolut dagegen und die letzten Monate vor der Wahl nahm er sich nach und nach Punkte aus Obama's heatlh care program, die er behalten wollte.
    Das sind dann entsprechend die Vorwuerfe, dass er ploetzlich zu liberal geworden waere. Und das ihm, dass den Sieg gekostet hat. Was natuerlich Quatsch ist, aber erschreckend ist dennoch, dass trotz aller Luegen und Beleidigungen, die ungenauen Plaene usw. eine grosse Mehrheit fuer ihn gestimmt hat.

    Die Republikaner haben im Grunde eigentlich auch nur ein Ziel, dass Land wieder dorthin zu bringen, wo es mal war. Jede Partei auf seine eigene Weise. Das Problem ist aber, dass die Teabaggers (Tea party um Palin, Bachmann & Co.) die Republikaner ordentlich in die rechte Richtung gedrueckt haben, die schon nicht mehr schoen ist. Konservativ schoen und gut, aber das ganze nimmt schon Zuege an, die, wie ich finde, bei uns damals in der Anfangsphase im 3. Reich zu finden waren.
    Mit Aussagen, fuer die Politiker in anderen Laendern ihre Posten verlieren wuerden.

    Intoleranz ist hier immer noch zu finden. Ich weiss nicht, wie es 95 war. Ich behaupte, dass sich durch die Wahl Obama's 2008 eine groessere Kluft aufgetan hat; zwischen schwarz und weiss. Ich denke nicht, dass die USA bereit war fuer einen Afroamerikaner als Praesidenten und das merkt man ganz deutlich an den Aeusserungen der vergangenen vier Jahre, an den Kommentaren der letzten Monate und das leider auf beiden Seiten.

    Wenn du hier rueberziehen moechtest, wuerde ich den Sueden aussparen. Wenn sich der richtige Job in den Neuenglandstaaten finden wuerde, waren wir schon laengst in der Ecke (auch wenn ich mit den strengen Wintermonaten absolut nichts anfangen kann), aber die Staaten dort oben sind schon liberaler, toleranter und zum Teil auch europaeischer angehaucht.
    Und damit kann ich mich eher identifzieren als dem Quatsch mit dem man hier im Sueden zu kaempfen hat, wobei ich auch nicht mit einem Kumpel tauschen moechte, der in Alabama lebt. Dieser ist Homosexuell und der hat da eigentlich nicht viel zu lachen.

    Edit: Die Auswanderwilligen, die ich kenne, koennen sich mit der Intoleranz arrangieren, in dem sie sich eben "freundlichere" Ecken aussuchen. Was die meisten aber abhaelt, ist die fehlende Absicherung im Notfall, vor allem im Krankheitsfall.

  10. #120
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    danke claudi, wir überlegen tatsächlich in einige richtungen und da ich ja quasi doppelt existiere und beide meiner existenzen in den usa arbeiten dürfen, wäre es eine möglichkeit. natürlich mit der entsprechenden absicherung. hier wird es schwierig vermute ich.

    grade auch weil wir erwarten unser level zu halten. und wer 6 wochen urlaub erwartet und soviel geld das er sich selber ordentlich absichern kann, und dazu noch nahezu unkündbar ist, der wird es wohl schwer haben.

    aber die who sucht in meinem bereich und dann wäre es ein europäischer arbeitsvertrag.

    alles noch zukunftsgedanken, aber in einem jahr könnte die planung da schon handfester werden. dann hab ich mein studium fast fertig und bin hoffentlich gefragt :-) obs was werden kann werde ich erleben wenn die ersten hausarbeiten geschrieben sind.



    soft

Seite 12 von 22 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo in die Runde
    Von ruhrpottanni im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 10
  2. SUNSET geht in die letzte Runde ;O)
    Von Summersun im Forum Glückwünsche
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige