Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 10 von 22 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 20 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 213

Thema: ⫸ US Wahl - 2016

20.10.2017
  1. #91
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Was meinst Du ist die Erklärung dafür, dass Obama bei der ersten Debatte so schlecht ausgesehen hat?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #92
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    8.995
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Zitat Zitat von Linea Beitrag anzeigen
    Was meinst Du ist die Erklärung dafür, dass Obama bei der ersten Debatte so schlecht ausgesehen hat?
    Ich persoenlich glaube, dass da ganz viel Taktik mitgespielt hat. Romney hat ja in den Wochen vor der ersten Debatte kein einziges Fettnaepfchen ausglassen. Es war abzusehen, dass er also auf Angriff geht und versucht die Vorhaben Obama's schlecht zu reden.
    Er hat ja bis heute immer noch keine genauen Details seiner eigenen Vorhaben preisgegeben und verweist immer wieder auf die Zeit nach der Wahl.
    Und bei Wahlen spielt eben auch immer wieder Taktik eine grosse Rolle und ich denke, dass Obama einfach zwei Optionen hatte, Aggressiv rein oder erstmal abwarten welche Fettnaepfchen Romney in der ersten Debatte noch mitnimmt. Wer das ganze gesehen hat, hat beobachten koennen, dass Obama sich sehr viele Notizen gemacht hat.
    Bei der zweiten Debatte hat er dann nach und nach ausgeholt und sein As im Aermel (die Bemerkung der 47%) in sein Plaedoyer eingebaut. Klarer Sieg fuer ihn.
    Vielleicht war er in der ersten Runde einen Ticken zu ruhig und haette mehr rausholen koennen, er sagte ja selbst, dass er zu hoeflich gewesen sei. Aber ich nehme ihm nicht ab, dass er einen schlechten Tag hatte und deshalb das ganze in die Hose ging.
    Zugeben, wird er das natuerlich nicht. Denn die Retourkutsche kaeme prompt,"natuerlich war das Taktik. Jaja, wer's glaubt.". Das nimmt einem keiner ab, also stimmt ueberein, dass es nicht richtig lief und man schlecht war.
    Das ist meine Mutmassung und der Ausgang der zweiten und dritten Debatte bestaetigt mich darin weiter daran zu glauben.

    Wie bei zwei Boxern, der Clevere tobt sich in den ersten Runden nicht aus. Der wartet bis dem Gegner die Puste ausgeht und holt dann aus. Das kann gut gehen oder eben nicht.

  3. #93
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Danke für Deine Einschätzung, dann kann ich es auch besser nachvollziehen.

  4. #94
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    claudi, ich verfolge auch die wahl mit grossem interesse - sie wird ja doch den einen oder anderen (kleineren oder grösseren) einfluss auf uns hier haben, ob wir nun wollen oder nicht.

    ich frage mich, wie entschieden oder unentschieden die wahl zum jetzigen zeitpunkt eigentlich ist. die meinungsumfragen sind ja eher nicht so eindeutig ... andererseits habe ich mehrfach gelesen und gehört, dass die wahl weniger bei den unentschiedenen wählern bzw. den wechselwählern entschieden wird als von den auf einen kandidaten festgelegten wählern, die eben wählen oder nicht.

    was hältst du hiervon? http://www.usnews.com/news/blogs/was...to-win-in-2012

  5. #95
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    8.995
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Es ist ja erst die zweite Wahl, die ich wirklich intensiv verfolge.
    Die Wahl ist meiner Meinung nach noch nicht wirklich entschieden, was eigentlich unvorstellbar ist, wenn man mal bedenkt, welche Fettnaepfchen Romney bisher nicht ausgelassen hat.
    Wenn es um die Programmpunkte geht, koennte man auch meinen, dass es absolut klar ist. Aber da es hier noch viele gibt, die zurueck zum alten System wollen, die auch noch gedanklich in den 50ern leben und generell die Freiheit fuer Minderheiten etwas eingeschraenkter sehen moechten, ist es nicht verwunderlich, dass Romney weiterhin Anhaenger findet.

    Aber zu den Waehlern...es gibt Staaten, da ist es egal, was der Waehler denkt. Dazu muss man den Unterschied zwischen electoral vote und dem popular vote verstehen.
    Dank des electoral votes (ev; das sind die Wahlmaenner) hat Bush beispielsweise 2000 gewonnen, obwohl das Volk (popular vote) eindeutig anders entschieden hatte. Zu sagen, dass die Amerikaner eindeutig Bush gewaehlt haben, ist also falsch, da die Mehrheit sich fuer Gore entschied. Der ev ist entscheidend fuer die Wahl des Praesidenten und jeder Staat hat eine bestimmte Anzahl. Die Partei, die die meisten ev waehrend einer Wahl bekommt, bekommt eben ALL diese ev eines Staates.
    Jetzt gibt es aber Staaten, in denen man eindeutig in der falschen Partei sein kann. California ist demokratisch und wird weiterhin so waehlen, waehrend man in Texas als Demokrat eindeutig das Nachsehen haben wird. Desweiteren koennen Wahlmaenner in der Haelfte aller Staaten frei entscheiden, wen sie waehlen wollen. Sprich, sie koennen auch gegen den Wunsch des Waehlers stimmen.
    In dieser Hinsicht ist das also schon teilweise festgelegt und deshalb liegt der Fokus auch immer auf den sogenannten swing states. Der wichtigste ist Ohio und wird dieses Jahr extrem belagert. Das geht so weit, dass man darueber schon Witze macht und vorschlaegt demnaechst einfach nur noch Ohio waehlen zu lassen.

    Die Stimmen der unentschlossenen sind noetig, weil die Kandidaten diese swing states brauchen, um auf die noetigen 270 ev zu kommen, die den Einzug ins Weisse Haus garantieren. Alle anderen sind vorhersehbar und zum Teil so unwichtig (3 ev in einigen Staaten), dass der Wahlkampf dort kaum stattfindet.

    Es gab aber schon mehrere Anlaeufe im Congress dieses Wahlsystem zu aendern und nur den popular vote fuer die Wahl des Praesidenten zu nehmen. Denn das sind die wirklichen Waehlerstimmen und diese haetten beispielsweise die Amtszeit der Herrn Bush drastisch verkuerzt.

    Keine Ahnung, was ich von dem link halten soll. Das klingt zwar alles interessant, aber vertrauen wuerde ich mich darauf nicht.

  6. #96
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    35
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Freuen wir uns übers kleinere Übel: http://www.taz.de/Debatte-US-Wahlen/!104761/

  7. #97
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.970
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Ich bin froh, dass Obama gewonnen hat. Romney hat sich für mich, so wie ich es hier mitbekommen habe, nur lächerlich gemacht.

  8. #98
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Ich bin auch froh das Obama erneut 4 Jahre Präsident ist. Romney vetritt nicht mein Bild eines US Präsidenten und ich hatte einen ähnlichen Eindruck die ELi

  9. #99
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.382
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Ich freue mich über den Ausgang der Wahl und wünsche Obama alles Gute und viel Erfolg. Ich finde ihn sehr sympathisch nach wie vor.

  10. #100
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: US Wahl - die naechste Runde!

    Ich bin auch froh, dass es Obama nochmal geschafft hat.
    Ich glaube er vertritt aussenpolische Fragen in europafreundlicherem Interesse als Romney es getan haette. Und er ist "chinafreundlicher", da habe ich wohl persoenlich mehr davon...

Seite 10 von 22 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 20 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo in die Runde
    Von ruhrpottanni im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 10
  2. SUNSET geht in die letzte Runde ;O)
    Von Summersun im Forum Glückwünsche
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige