Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 101

Thema: ⫸ Tsunami in Japan

14.12.2017
  1. #21
    Huhn im Korb :) Avatar von karina
    Alter
    38
    Beiträge
    6.091
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tsunami in Japan

    Das hab ich auch grad gelesen. Und die Außenhülle soll wohl beschädigt sein! Mir wird dabei auch ganz anders. Es ist einfach nur schrecklich. Wenn die Bilder in den Nachrichten kommen, dann schalte ich weg, kann mir das grad überhaupt nicht angucken.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tsunami in Japan

    Oh Gott! Das macht mir nun wirklich Angst!!

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tsunami in Japan

    Für uns macht es mir keine Angst, aber für zahlriche japanische Kollegen ... Gerade bei meinem ehemaligen Büropartner hoffe ich, dass er die Flutwelle in Sendai und was noch kommt überlebt (habt)

  4. #24
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tsunami in Japan

    Ich finde es auch unheimlich beängstigend! Mir tun die vielen Opfer und Angehörigen so leid. So viele Ortschaften wurden binnen Minuten dem Erdboden gleich gemacht und es ist fraglich, ob die dort überhaupt wieder zur Normalität zurückfinden können. Bzw. dauert es sicher Jahre bis alles wieder aufgebaut ist. Als ob das Erdbeben alleine nicht schon gereicht hätte...

    Grundsätzlich bin ich ja für AKWs, aber in so einer erdbebengefährdenden Gegend ist das ein wahnsinniges Risiko! Aber so lange nichts passiert macht man sich anscheinend (zumindest außerhalb Europas) wohl auch keine Gedanken. Vielleicht liegt es auch daran, daß sie einfach kaum andere Möglichkeiten haben so dermaßen viel Strom für die Mega-Bevölkerung zu produzieren.

    Hoffen und beten wir jetzt einfach mal, daß es bei den Vorfällen im AKW nicht zum nuklearen Supergau kommt bzw. schon gekommen ist!

  5. #25
    Senior Mitglied Avatar von ElaT
    Alter
    52
    Beiträge
    2.765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Tsunami in Japan

    So wie es aussieht, ist es zur Kernschmelze gekommen :-(((

  6. #26
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tsunami in Japan

    Wenn das mit den Reaktorn so weitergeht wird der Tsunami wohl das kleinere Problem gewesen sein und es kommen ganz Andere auf die Welt zu.

    Ich kann nur den Kopf schütteln und bekomme einen noch Größeren Hals wenn ich an die Verlängerung der alten AKWs hier denke....Atomkraft ist schon toll


    Ich wünsche den Menschen in Japan wirklich, dass sie von einer erneuten Katasrophe bewahrt bleiben.


    ...............

    Ich frag mich im übrigen wie lange die Welt noch so schön bleiben wird. Millionen Liter Öl im Meer mit giftigen Chemikalien, nun wieder ein wenig Radioaktivität in der Luft....Die Menschheit schei..t doch auf die Umwelt! Traurig!

  7. #27
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tsunami in Japan

    Zitat Zitat von *Mel* Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich bin ich ja für AKWs, aber in so einer erdbebengefährdenden Gegend ist das ein wahnsinniges Risiko! Aber so lange nichts passiert macht man sich anscheinend (zumindest außerhalb Europas) wohl auch keine Gedanken.
    Wusstest du, dass keine 350 km von uns entfernt (bei Koblenz) auch ein AKW auf ner Erdbebenspalte errichtet wurde?
    Das Kraftwerk wurde nur aufgrund von Klagen (und dank eines Richters, der echt Arsch in der Hose hatte) wieder vom Netz genommen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kernkra...m-K%C3%A4rlich
    Insofern: Man ist nicht nur außerhalb Europas so doof..

  8. #28
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tsunami in Japan

    Langsam geht mir hier ein bisschen die Düse... Wir sind ja nun relativ nah dran und ich kann so gar nicht einschätzen wo das ganze noch hingeht...

  9. #29
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tsunami in Japan

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Insofern: Man ist nicht nur außerhalb Europas so doof..
    Naja, "Erdbebenspalte" kann man das wohl nicht nennen - zumindest ist das Gebiet Eifel/Neuwieder Becken seismologisch gesehen etwas völig anderes als Japan, das zu den am allerstärksten gefährdeten Gebieten der Erde gehört. Bei Japan taucht eine ozeanische Platte unter eine andere ab, wodurch sich ein Inselbogen bildet - und das sind die Gebiete, die durch Vulkane und Erdbeben am allermeisten gefährdet sind. Vulkanismus und seismische Aktivität im Gebiet Eifel/Neuwied sind damit nicht annähernd zu vergleichen. Trotzdem gibt es natürlich geeignetere Standorte für gefährliche und gefährdete Bauwerke wie AKWs.

  10. #30
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Tsunami in Japan

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Naja, "Erdbebenspalte" kann man das wohl nicht nennen - zumindest ist das Gebiet Eifel/Neuwieder Becken seismologisch gesehen etwas völig anderes als Japan, das zu den am allerstärksten gefährdeten Gebieten der Erde gehört. Bei Japan taucht eine ozeanische Platte unter eine andere ab, wodurch sich ein Inselbogen bildet - und das sind die Gebiete, die durch Vulkane und Erdbeben am allermeisten gefährdet sind. Vulkanismus und seismische Aktivität im Gebiet Eifel/Neuwied sind damit nicht annähernd zu vergleichen. Trotzdem gibt es natürlich geeignetere Standorte für gefährliche und gefährdete Bauwerke wie AKWs.
    Mir war schon klar, dass sowas kommt. Dennochkann man sich wohl vorstellen, was losgewesen wäre, wenn da wirklich mal irgendwas aufgrund eines wenn auch kleineren Erdstoßes gewesen wäre.
    Aber die aktuellen Ereignisse machen doch vor allem Eines deutlich: Wir Menschen schaffen es einfach nicht, das System "Atomkraft" vollständig im Griff zu haben. Es gibt zu viele Unwägbarkeiten, um eine so hochgefährliche Technologie ruhigen Gewissens anwenden zu können (komischerweise ist es ja in Japan bislang niemandem aufgefallen, wie "strunzdoof" dieser Standort im Grunde genommen ist). Und da finde ich es schon unverantwortlich, wenn die Sicherheit zu 99% gegeben ist. Die Konsequenzen eines Problems sind einfach zu schrecklich.
    Soweit meine theoretische Meinung. Dass ein kompletter weltweiter Ausstieg von jetzt auf gleich nicht machbar ist, ist mir auch klar.

Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tsunami Hawaii -Schwiegis mittendrin
    Von linchen im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige