Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: ⫸ Stuttgart 21

13.12.2017
  1. #31
    Inaktiv
    Alter
    40
    Beiträge
    168
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Zum Thema Schülerdemo und Jugendliche auf Demos:
    Wie oft gab es in der Vergangenheit schon Klagen, dass "unsere Jugend" gleichgültig und völlig desinteressiert an politischen Themen sei.
    JETZT gehen die Kids auf die Straße und werden sofort kriminalisiert, indem man ihnen in Vollschutz gegenübertritt um gleich mal klar zu machen, dass das heute nicht ohne Gewalt verlaufen wird. Super Geschichte!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Inaktiv
    Alter
    40
    Beiträge
    168
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Und ergänzend hier nochmal ein Auszug aus einem Beitrag im DLF:

    Andererseits hat sich die Entscheidungsgrundlage wohl geringfügig verändert, seit sich die Baukosten zumindest verdoppelt haben, von vier Milliarden Euro ist nun die Rede. Unsere Volksvertreter müssen sich im Übrigen fragen lassen, wie wenig Gespür sie eigentlich für die Stimmung ihres Volkes haben - zwei Drittel der Stuttgarter sind gegen das von ihnen beschlossene Projekt.

    Wenn die Verantwortlichen heute behaupten, jeder hätte doch schon vor Jahren die Möglichkeit gehabt, eine Bürgerbeteiligung zu beantragen, dann darf man wohl fragen: Warum eigentlich haben die Politiker ihre Bürger nicht von sich aus beteiligt? Warum haben sie nicht gefragt, was die von Stuttgart 21 halten? Das Projekt jetzt mit aller (Polizei-)Gewalt durchsetzen zu wollen, einen vorläufigen Baustopp nicht einmal in Erwägung zu ziehen, das schadet unserer Demokratie und sogar dem immer wieder gern bemühten Ansehen Deutschlands im Ausland. Darum geht es seit gestern: nicht mehr um einen schnöden Bahnhof!

  3. #33
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Da gebe ich dir Recht und auch Linea, die ja schreibt, dass die Kinder nur lernen können, ihre Meinung zu vertreten und kundzutun, wenn die Eltern es vorleben.
    Und da gehört auch dazu, zur Wahl zu gehen!!! Diese scheißegal-Haltung geht mir nicht aus dem Kopf.

  4. #34
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Ja, es geht gar nicht mehr nur um einen Bahnhof. Das sehe ich auch so.
    Und ich stimme mit Miwi und Linea überein.

  5. #35
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Ich bin zweigespalten, was Sinn und Unsinn von Stuttgart 21 angeht, aber ich bin manchmal heilfroh, dass Leute, die solche Aussagen

    Zitat Zitat von Angel Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist es mir ehrlichgesagt auch schnuppe was die mit dem Geld machen, denn ne Chance hat man als kleiner Mann eh nie und zum wählen gehen wir auch schon seid einiger Zeit nicht mehr da man von allen Politikern nur belogen.
    treffen, NICHT wählen gehen und einfach alles brav mit sich machen lassen. Da ist es dann wohl wirklich besser, wenn sie andere für sich entscheiden lassen.

  6. #36
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Zitat Zitat von Angel Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist es mir eigentlich egal was andere Leute machen, sollen die doch wir schauen uns das dann ab und an mal im Regional TV an und haben was worüber wir eigentlich nur lachen können.
    Wow...so eine Gleichgueltig hab' ich ja schon lange nicht mehr erlebt.


    Mittlerweile ist es mir ehrlichgesagt auch schnuppe was die mit dem Geld machen, denn ne Chance hat man als kleiner Mann eh nie und zum wählen gehen wir auch schon seid einiger Zeit nicht mehr da man von allen Politikern nur belogen.
    Auch eine Einstellung, sicherlich. Die aber irgendwann zum Chaos fuehren wird, je mehr Mitbuerger sich fuers Nicht-Waehlen entscheiden.
    Besonders anstrengend sind die Nicht-Waehler, wenn sie sich dann auch noch ueber die Politik aufregen.
    Wer mit einer solchen Gleichgueltigkeit das ganze angeht, sollte sich auch beim Jammern zurueckhalten. Das Recht hat man verwirkt und das sollte doch durchsetzbar sein, wenn man schon das Wahlrecht mit Fuessen tritt.

    Und ploetzlich kommen mir die Berichte von mutigen Afghanen in den Sinn, die mit dem Tode bedroht werden, wenn sie waehlen gehen. Mutige Frauen, die sich ins Parlament waehlen lassen wollen, die ebenso unter Polizeischutz stehen, damit sie nicht ihr Leben lassen muessen. Menschen, denen Nase, Ohren abgeschnitten wurden, weil sie waehlen gehen wollten.

    Und dann sitzt in Deutschland jemand vor dem TV und nutzt es als Belustigung, wenn andere versuchen etwas zu veraendern.

    Das Thema Kleinkinder und Demos lass' ich mal aussen vor. Davon bin ich persoenlich auch kein Freund.
    Aber ich denke, es sollte in Deutschland viel mehr gegen jeden "Scheiss" demonstriert werden. Zuviel Resignation, was man auch bis zu einem gewissen Grad verstehen kann, macht sich breit, aber irgendwann sollte man auch mal an den Punkt kommen, an dem man sagt....so nicht mehr. Und dann sollte man aufstehen und etwas tun. Und der erste Schritt faengt mit der Nutzung seines Wahlrechts an.

    Aber liegen bleiben und jammern, ist meist so viel einfacher und wenn es einen sowieso nicht direkt betrifft, ist das Leben ja in Ordnung.

  7. #37
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Hat jemand von Euch den Artikel im Stern von Ende August gelesen?

    (Hier eine Zusammenfassung: "Gefahr fr Leib und Leben": Stuttgart 21-Architekt fordert den sofortigen Baustopp - Wirtschaft | STERN.DE )

    Das fand ich irgendwie ziemlich erschreckend, was ich da gelesen habe.

    @Angel: Was Du hier schreibst finde ich einfach unglaublich!!! *kopfschüttel*

    LG,

    Jules

  8. #38
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Ich kannte den Artikel nicht, wohl aber das Problem des Untergrunds. Wie man das vernünftig lösen will, dazu kam bisher auch nichts. Komisch eigentlich, dass all diese Einwände einfach so unter den Tisch fallen. Ich finde es auch immer wieder sehr kritisch wenn man etwas schützt und diesen Schutz dann aufhebt so bald es nicht mehr bequem ist.
    Wozu werden denn Gebäude denkmalgeschützt? Wozu Bäume?
    Das ist doch absurd, dass man da so dann wieder Ausnahmen macht.

    Was passieren kann wenn man auch die Natur nicht beachtet sehen wir doch stetig wenn es zu Fluten kommt. Niemand hätte früher Boden trocken gelegt und so dicht am Wasser gebaut. Und wie es aussieht wenn ganze Häuser in den Erdboden gezogen werden, kennen wir auch.

  9. #39
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Zitat Zitat von Miwi Beitrag anzeigen
    Zum Thema Schülerdemo und Jugendliche auf Demos:
    Wie oft gab es in der Vergangenheit schon Klagen, dass "unsere Jugend" gleichgültig und völlig desinteressiert an politischen Themen sei.
    JETZT gehen die Kids auf die Straße und werden sofort kriminalisiert, indem man ihnen in Vollschutz gegenübertritt um gleich mal klar zu machen, dass das heute nicht ohne Gewalt verlaufen wird. Super Geschichte!

    Das ist ja auch richtig, dass sie Ihre Meinung äußern - den Jugendlichen ist auf ihrer eigentlichen Demo auch niemand mit Gewalt begegnet. Erst als die Demo längst zu Ende war und viele von den Schülern dann in den Schlossgarten gegangen sind und sich an den Sitzblockaden beteiligt haben, bzw. sogar LKW's mit den Schutzgittern bestiegen sind, dann kam es erst zu den Auseinandersetzungen. Und mit diesen Auseinandersetzungen mussten alle rechnen, da ja die Demonstranten mit dem Ziel die Baumfällarbeiten zu verhindern unterwegs waren und die Polizei dafür eingesetzt war, die Baumfällarbeiten zu gewährleisten.

  10. #40
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    So, die Schlichtung ist vorbei! Bin echt mal gespannt wie es nun weiter geht und was das am Ende wirklich kostet!

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Schneiderin gesucht/Stuttgart!
    Von Becka im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 7
  2. Mittagessen in Stuttgart?!
    Von Jill im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 11
  3. Unsere Empfehlung: Kapelle in Stuttgart
    Von CandyCat81 im Forum Location
    Antworten: 13
  4. location in/um stuttgart
    Von anthi im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 5
  5. Bärenschlössle in Stuttgart
    Von Becka im Forum Location
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige