Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: ⫸ Stuttgart 21

13.12.2017
  1. #21
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Zitat Zitat von Angel Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist es mir eigentlich egal was andere Leute machen, sollen die doch wir schauen uns das dann ab und an mal im Regional TV an und haben was worüber wir eigentlich nur lachen können.
    Mittlerweile ist es mir ehrlichgesagt auch schnuppe was die mit dem Geld machen, denn ne Chance hat man als kleiner Mann eh nie und zum wählen gehen wir auch schon seid einiger Zeit nicht mehr da man von allen Politikern nur belogen.


    Wir warten ja schon drauf wann das Thema 2. Startbahn mal konkret in Angriff genommen wird und was da dann los sein wird. Denn da widersprechen sich viele der Herrschaften Bürger auf den Fildern zu 90% selber.
    Sorry,aber über solche Aussagen kann ich nur den Kopf schütteln.Das ist mit ein Grund warum Deutschland so steht wie es steht.Es gibt einfach zuviele Menschen mit einer Scheissegal Einstellung.
    Wenn jeder SO denken würde,dann Gute Nacht!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Zum eigentlichen Thema des Bahnhofs kann ich nicht allzuviel beitragen, ehrlich gesagt. Ich kenne weder Stuttgart noch den Bahnhof und weiß nicht, wo bessere "Baustellen" fürs Geld gewesen wären oder inwiefern der internationale Zugverkehr Priorität hat oder nicht.

    Dass die Art und Weise wie die Demonstrationen da ausgeartet sind alles andere als gut war, da sind wir uns ja wohl alle einig. In Bezug auf das Thema Kinder + Demos bin ich voll bei Tara. Niemals im Leben käme ich auf die Idee mein Kind mit zu einer Demo zu nehme, egal ob als friedlich oder nicht angemeldet. Ausarten kann das leider immer recht unverhofft (wie man ja auch hier gesehen hat).

    ABER zu einer Sache muss ich mich äußern, da kann ich nicht auf meinen Fingern sitzen:

    Zitat Zitat von Angel Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist es mir ehrlichgesagt auch schnuppe was die mit dem Geld machen, denn ne Chance hat man als kleiner Mann eh nie und zum wählen gehen wir auch schon seid einiger Zeit nicht mehr da man von allen Politikern nur belogen.
    .
    Angel, sorry, aber bei welchen Stammtischen schwingt man denn noch imme solche Parolen? Das ist echt Bildzeitungs-Niveau und in diesem Thread hätte ich das eher weniger erwartet.

  3. #23
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    @Angel:

    bei dem Zitat von Zuckerschnecke mußte ich schwer schlucken.

    Wie kann man sich herausnehmen eine Meinung kund zu tun, wenn man selbst nicht das Recht, aber auch die Pflicht der Demokratie wie z.B. eine Wahl, wahrnimmt?

    Es ist eine Frechheit (oder nur naiv?) über Leute zu Urteilen die für ihre Meinung demonstrieren und geradestehen. Die Kinder die dabeiwaren mal aussen vorgelassen, dass ist für mich ein anderes Thema.


    Ich persönlich finde es gut, dass bei so einer Sache wirklich demonstriert wird, wirklich etwas versucht wird.

    Lg

  4. #24
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Das Mitnehmen von Kindern ist für mich auch ein anderes Thema. Das finde ich auch nicht gut und würde es auch nicht machen, wenn ich Kinder hätte. Aber hier geht es ja nicht nur um Kinder die mitgenommen wurden. Ich dachte in meinem ersten Post eigentlich eher an die Kinder, die selber demonstriert haben (Schüler).
    Sie hatten ihre Demonstration angemeldet und ich finde, dass es gut ist, dass auch sie ihre Rechte, die ihnen unsere Demokratie einräumt, wahrnehmen.

    In meinem Erziehungsauftrag musste ich u.a. schwören die Kinder zu aufrechten Menschen zu erziehen und sie " zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben, Pflichten und Rechte als Bürgerinnen und Bürger anzuleiten".
    "Artikel 8 Grundgesetz (Grundrechte)


    (1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln."


    Irgendwie finde ich, dass die Geschehnisse z. B. mit diesem Artikel kollidieren.


    Um ein kleines bißchen die Fragen zu beantworten warum erst jetzt Protest kommt:
    Seit 1996 gibt es eine Initiative "Leben in Stuttgart- kein Stuttgart 21",die kämpft.

    Am 14.11.2007 hat man eine Unterschriftensammlung übergeben mit 61193 Unterschriften für den Ausstieg der Stadt aus dem Projekt. Eigentlich wären nur 20000 nötig gewesen...


    Zu den Kosten: 1995 hatte man (mit Zuschlägen) mit 3,3 Millarden Euro gerechnet.
    2009 ist man nun bei 4,088 Millarden. Ich glaube nicht, dass es dabei bleibt...
    Wer noch mehr und genauer lesen mag:

    Stuttgart 21

    Das es Leute gibt, die das Wahlrecht mit Füßen treten, das finde ich schockierend. Ich finde es ist eine Verpflichtung wählen zu gehen. Schon alleine deshalb, weil die Menschen (insbesondere Frauen!) Jahrzehnte für ein Wahlrecht gekämpft haben. Und wir spucken da jetzt drauf?!
    Absolut unverständlich für mich!!!

  5. #25
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Die Schüler hatten aber die Demo wo ganz anders geplant und durchgeführt - erst als durchgesickert war, was im Schlossgarten los ist, ist ein großer Teil von Ihnen auch dahin. Und da frage ich mich 1.: warum demonstrieren Schüler während der Unterrichtszeit - das kann auch nachmittags passieren und 2. erschreckend, das so viele von denen dann auch bei den Krawallen im Schlossgarten mitgemischt haben: sind auf die LKW's mit den Absperrgittern geklettern und haben an den Sitzblockaden teilgenommen. Die Polizei setzte erst Wasserwerfer etc. ein, nachdem die Leute den Aufforderungen, den Platz zu räumen, nicht gefolgt sind. Und wenn ich nicht den Aufforderungen Folge leiste, muss ich auch mit den Konsequenzen rechnen.
    Ich glaube, dass es da Vielen schon gar nicht mehr um das eigentliche Thema ging ...

    Und ich finde es auch unverantwortlich, wie man mit Kindern auf so "Veranstaltungen" gehen kann.
    Das Thema wird natürlich jetzt von den Medien auch entsprechend ausgeschlachtet (wie immer) - was wollen die Leute denn im Fernsehen sehen: Attraktionen!

    Ich glaube über Stuttgart lacht inzwischen ganz Deutschland: jetzt soll hier ENDLICH verkehrstechnisch mal was passieren und die Schwaben machen so einen Aufstand.
    Wer weint denn, wenn für irgendwelche Autobahnen Bäume gefällt werden? Oder hat jemand so ein Theater gemacht, als in Berlin der Hauptbahnhof gebaut wurde - da wurde sogar die Spree verlegt.

    Leider hat die Stadt Stuttgart es versäumt, bei dem Projekt ein ordentliches Kommunikationskonzept zu erstellen - das wäre m.M. nach sehr wichtig gewesen, damit allen wirklich klar ist, was das Projekt für Stuttgart wirklich bedeutet.

    Das Thema Stuttgart 21 wird diskutiert seit ich in Stuttgart wohne und das sind jetzt 11 Jahre! Ich freue mich drauf, dass wenn alles beendet ist, es endlich eine gescheite, schnelle Anbindung zur Messe, zum Flughafen und auch nach München gibt. Das Gekurke im Moment ist doch wirklich nicht mehr zeitgemäß! Es geht bei dem Projekt nämlich nicht nur um den Bahnhof!

    Und was die Gelder angeht: BW zahlt so viel Geld seit Jahren in den Länderfinanzausgleich und ist selbst Schlusslicht bei allen Autobahnen - wir können doch froh sein, dass wir von dem Geld, was wir seit Jahren über unsere Steuern "einzahlen" auch mal was abbekommen.
    Klar muss an den Schulen, Kindergärten, Kitas auch endlich kräftig investiert werden - aber das ist doch eine ganz andere Baustelle!


    Müsli

  6. #26
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Zitat Zitat von Nuni Beitrag anzeigen
    Zum eigentlichen Thema des Bahnhofs kann ich nicht allzuviel beitragen, ehrlich gesagt. Ich kenne weder Stuttgart noch den Bahnhof und weiß nicht, wo bessere "Baustellen" fürs Geld gewesen wären oder inwiefern der internationale Zugverkehr Priorität hat oder nicht.

    Dass die Art und Weise wie die Demonstrationen da ausgeartet sind alles andere als gut war, da sind wir uns ja wohl alle einig. In Bezug auf das Thema Kinder + Demos bin ich voll bei Tara. Niemals im Leben käme ich auf die Idee mein Kind mit zu einer Demo zu nehme, egal ob als friedlich oder nicht angemeldet. Ausarten kann das leider immer recht unverhofft (wie man ja auch hier gesehen hat).

    ABER zu einer Sache muss ich mich äußern, da kann ich nicht auf meinen Fingern sitzen:



    Angel, sorry, aber bei welchen Stammtischen schwingt man denn noch imme solche Parolen? Das ist echt Bildzeitungs-Niveau und in diesem Thread hätte ich das eher weniger erwartet.
    Ich kann mich Nuni nur voll und ganz anschließen und muss gerade echt schlucken, meine Herren!!

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Zitat Zitat von Nuni Beitrag anzeigen
    Zum eigentlichen Thema des Bahnhofs kann ich nicht allzuviel beitragen, ehrlich gesagt. Ich kenne weder Stuttgart noch den Bahnhof und weiß nicht, wo bessere "Baustellen" fürs Geld gewesen wären oder inwiefern der internationale Zugverkehr Priorität hat oder nicht.

    Dass die Art und Weise wie die Demonstrationen da ausgeartet sind alles andere als gut war, da sind wir uns ja wohl alle einig. In Bezug auf das Thema Kinder + Demos bin ich voll bei Tara. Niemals im Leben käme ich auf die Idee mein Kind mit zu einer Demo zu nehme, egal ob als friedlich oder nicht angemeldet. Ausarten kann das leider immer recht unverhofft (wie man ja auch hier gesehen hat).

    ABER zu einer Sache muss ich mich äußern, da kann ich nicht auf meinen Fingern sitzen:



    Angel, sorry, aber bei welchen Stammtischen schwingt man denn noch imme solche Parolen? Das ist echt Bildzeitungs-Niveau und in diesem Thread hätte ich das eher weniger erwartet.

    Nuni, du sprichst mir absolut aus der Seele... Vielen Dank!

  8. #28
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Ich war als Kind auf vielen Demos, meine Kinder waren auch schon auf vielen Demos - für uns ist das völlig normal. Es kommt eben darauf an, sich dort aufzuhalten, wo es keine Gefahr gibt. Wenn es brenzlig werden würde, rechtzeitig zu gehen usw. Hier sind auf allen Demos gegen Atomkraft überall Kinder. Wenn es um Gleisblockaden und ähnliche Dinge geht, dann halten wir uns natürlich raus.

    Wir wohnen ja in der Nähe von Gorleben und Krümmel - da geht es um die Gesundheit unserer Kinder. Warum soll ich sie dann nicht mit auf die Demos nehmen? Wenn ich sie nicht mitnehmen könnte, würde ich auch nicht gehen können!

    Das was hier beschrieben wird ist ja die Situation in Stuttgart, keine Ahnung ob das absehbar war oder nicht, ich würde mich aber tendenziell immer am Rand einer Demo oder Kundgebung aufhalten, damit ich mit Kindern schnell gehen kann.

    Aber man kann doch daraus jetzt nicht schließen, dass man niemals ein Kind mit zur Demo nehmen würde, weil ganz evt. mal was passieren könnte. Ich denke, dass man durch aufmerksames Handeln und frühzeitiges Gehen frühzeitig genug gehen kann. Mir ist als Kind und uns ist als Eltern noch nie eine solche Situation passiert und wir waren schon auf soooo vielen Demos gegen alles mögliche.

    Ach so und zur politischen Meinungsbildung - ja ich stehe dazu und will meine Kinder auch entsprechend sozialisieren. Mir ist es wichtig, dass meine Kinder diese Grundwerte mit auf den Weg bekommen und dazu gehört auch das Kennenlernen einer Demonstrationskultur.

    Andere Menschen geben ihre Kinder einfach in die Kirche und lassen sie mit ein paar Wochen taufen - das ist ja auch ein extremer Weg der Beeinflussung und der Mitgabe von Werten. Jeder so wie er oder sie es für richtig hält!

    LG
    Linea

  9. #29
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich? Ich frage MICH gerade inwieweit DU informiert bist.
    Das was Du hier schreibst finde ich einfach nur .
    Sorry. Ich frage mich auch, ob Dir eigentlich klar ist, dass die Politiker eigentlich das Volk vertreten und für die Interessen des Volkes eintreten sollten und nicht nur für das Interesse einzelner Sparten wie z. B. der Bahn.

    Du machst Dir wochenlang Gedanken was Du in Deinen Koffer packst für die Urlaubsreise und lässt Dich da ausführlichst beraten, aber in so einer Sache hier da schluckst Du die Interviewaussage "Es gab mal irgendwo ein Interview mit Stuttgart und der Bahn, das der Stuttgarter Bahnhof nicht mehr der Zeit entspricht und sollte der Umbau nicht stattfinden dann würde Stuttgart vom Internationalen Zugverkehr abgehängt werden.".

    Ich möchte es hier mal unterlassen aufzuzählen was alles in Stuttgart und dem Umland nicht mehr der Zeit entspricht. Interessant wäre ja auch genaue Zahlen zu wissen wie stark der internationale Zugverkehr überhaupt ist. Damit rückt die Bahn (vielleicht aus guten Gründen?) ja nicht raus.

    Es als "Scheiß" abzutun, dass Leute für Grundrechte eintreten (ja, die freie Meinungsäußerung ist eines), finde ich einfach nur . Und ernsthaft zu fragen, ob die Leute nichts besseres zu tun haben, ja, das finde ich noch mehr .
    Danke Gerbera! Ich schließe mich Deinem Post absolut an. Könnte grade hinsichtlich Angels Statement echt platzen. Sorry, ich muß mich echt auf meine Finger setzen um hier nicht "ausfällig" zu werden. So lange die Zahnpasta-Zahnbürsten-Gummistiefel-Reise-Welt in Ordnung ist ist ja alles ok.

  10. #30
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stuttgart 21

    Danke Gerberea dem kann ich mich nur anschließen.
    Umsomehr ich mittlerweile weiß z.b das der S-Bahn Verkehr ja weiterhin 1 gleisig bleibt ....umso mehr bin ich auch dagegen viele dieser Infos waren ja nie bekannt also konnte man ja lange nicht wirklich sagen ja oder nein.....

    jaja ein hitziges Thema auch bei uns im Bekanntenkreis.

    übrigens wir waren natürlich nciht mit Gabriel auf der Kundgebung vor 2 wochen die ja GANZ freidlich verlief....falls das jemand fasch verstaden hat, wir beide haben ja unsern Arbeitsplatz dierkt dort und sind daher so oder so immer mitten drin!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schneiderin gesucht/Stuttgart!
    Von Becka im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 7
  2. Mittagessen in Stuttgart?!
    Von Jill im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 11
  3. Unsere Empfehlung: Kapelle in Stuttgart
    Von CandyCat81 im Forum Location
    Antworten: 13
  4. location in/um stuttgart
    Von anthi im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 5
  5. Bärenschlössle in Stuttgart
    Von Becka im Forum Location
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige