Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: ⫸ Stillen bis der Schulbus kommt

18.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ Stillen bis der Schulbus kommt

    http://www.wdr.de/tv/menschenhautnah...0630/index.jsp

    Ich stelle das hier einfach mal ein und bin gespannt, wie Ihr den Beitrag findet.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen bis der Schulbus kommt

    Ich hab die Reportage gesehen und bin sehr zwiegespalten.
    Ich habe auch gestillt, aber nach einem Jahr war Schluss. Da war der Punkt gekommen, wo ich das Gefühl hatte, dass mein Sohn auch ohne Muttermilch gut klarkommt. Er hat aber auch komplett am Familientisch mitgegessen und Fläschchen als Ersatz gab es nicht.

    Es ist wirklich merkwürdig sich einen 6-jährigen Jungen beim Stillen vorzustellen. Und mein Busen ist nicht nur von Mutter natur zum Stillen da, so wie es von einer Mutter dargestellt wurde.

    Es wird sicher eine hitzige Diskussion geben, da die Meinungen da doch sehr auseinander gehen.

  3. #3
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen bis der Schulbus kommt

    Es ist ne persönliche Sache.
    Meine Ansicht ist letztendlich, dass man in dem Alter dem Kind wahrscheinlich mehr schadet als nützt: Man denke nur an komische Blicke/Kommentare, insbesondere auch von anderen Kindern, wenn das stillende Kind ganz unverblümt davon erzählt - was ich für nicht unwahrscheinlich halte, denn schließlich ist es für das Kind ja was völlig Normales.
    Für mich persönlich war es nach 20 Monaten so, dass ich einfach keine Lust mehr drauf hatte, und Janna kam damit auch viel besser klar, als ich ursprünglich gedacht hätte.

  4. #4
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Stillen bis der Schulbus kommt

    Wir haben von dem Bericht leider nur die letzte Hälfte gesehen. Er war sehr interessant.

    Langzeitstillen hin oder her, dass ist wie immer die Entscheidung der jeweiligen Familie. Und ich sage jetzt bewußt Familie und nicht nur Mutter. Die Reportage zeigte schließlic, dass eben Ehen in eine Krise geraten können, wenn nur ein Elternteil das Langzeitstillen für gut befindet.
    Wie sagte mein Mann so schön, klar kriselt es in einer Ehe, wenn die Mutter ihr Kuschelbedürfnis beim Kind stillt durch die Nähe beim Stillen. Irgendwie hat er Recht!

    Für mich wäre es nichts! Ich freue mich auf die stillfreie Zeit und nicht nur ich freue mich darauf. ;-)

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen bis der Schulbus kommt

    das wäre absolut nichts für mich. mein mann würde das auch nicht gut heißen.

    als ehemalige "ich werde nie, nie, nie stillen" bin auf 15monate bei nr3 gekommen und dann hat es aber wirklich hingereicht. ich habe danach nichts vermisst und mein kind auch nicht.

    man kann wohl den absprung auch verpassen.

  6. #6
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen bis der Schulbus kommt

    Ich wollte nie stillen und hab es schlussendlich bei beiden Kindern sehr gerne getan
    Bei Jonathan 10 Monate und bei Smilla aufgrund meiner Erkrankung dann nur 7 Monate

    Ich hätte beider auch noch länger gestillt, allerdings gab es für mich schon immer eine gewissen Grenze. Wenn die Beiden komplett am Tisch mitessen wäre schluss gewesen. F
    Ich denke auch das es eine Entscheidung ist bzw sein sollte die die ganze Familie trifft. Wenn der Mann es komisch findet das seine Frau das 4 jährige Kind in der Öffentlichkeit stillt, dann ist es eben nicht mehr nur sein Problem sondern es wird sich auf die he widerspiegeln

    Für mich persönlich wäre Langzeitstillen nicht drin gewesen. Ich mag es nicht und finde es auch für mein empfinden nicht förderlich bei doch recht grossen Kindern.

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen bis der Schulbus kommt

    Ich habe die Reportage am Freitagmittag gesehen und auch wenn es schon die Entscheidung der jeweiligen Familie ist- mich als Nichtmutter hat es abgestoßen.
    Und ehrlich gesagt finde ich es nicht mehr normal so alte Kinder noch zu stillen.

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen bis der Schulbus kommt

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    ... und auch wenn es schon die Entscheidung der jeweiligen Familie ist- mich als Nichtmutter hat es abgestoßen.
    Und ehrlich gesagt finde ich es nicht mehr normal so alte Kinder noch zu stillen.
    Das unterschreibe ich mal genau so, ohne jetzt weiter groß auf den Beitrag einzugehen. Nur soviel: Länger als 2 Minuten konnte ich mir davon nicht antun

  9. #9
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Stillen bis der Schulbus kommt

    Hmmm, generell fände ich es jetzt nicht so schlimm wenn ein Kind mit 4 z.Bsp. abends noch kurz gestillt wird.
    WENN es für die Mutter und auch den Vater in Ordnung ist.
    Aber tagsüber, oder in der Öffentlichkeit, fände ich es befremdlich.

    Ich für mich könnte es mir nicht vorstellen. Zum einen habe ich bisher nur negative Erfahrungen gesammelt wenn es ums Stillen ging und zum anderen bin ich auch ein bischen egoistisch. Mein Körper gehört mir, darüber will ich bestimmen und mich nicht von einem Kind bestimmen lassen, wenn es bereits in der Lage ist "normal" zu essen.

    Mag sein dass ich das anders sehen würde (Nähe, Kuscheln etc.) wenn ich mit dem Stillen andere Erfahrungen gemacht hätte. Daher mag ich das auch nicht be- und verurteilen.

    Im Grunde ist es ja wie mit allem: Jeder wie er mag und wie es ok für die jeweiligen Familien ist.

    Allerdings denke ich auch dass es für ein Kind auch immer schwerer wird von der Brust los zu kommen, wenn mal ein gewisses Alter überschritten ist.
    Ein 6, 7 Jähriges Kind zu stillen finde ich schon merkwürdig, ohne jetzt dabei jemanden verurteilen zu wollen.
    Aber irgendwie passt das so gar nicht für mich.

    Bin gespannt was noch so an Meinungen zusammen kommt.

    Liebe Grüße, Jessi

  10. #10
    aufsteigender Junior Avatar von free_bird
    Beiträge
    673
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Stillen bis der Schulbus kommt

    Schwieriges Thema..... Stillen eines Kleinkindes in der Öffentlichkeit fand und finde ich nicht so toll. Säuglinge ja, Kleinkinder finde ich den Anblick etwas befremdlich.

    Meinen Sohn habe ich bis 2,5 gestillt, wobei es meistens dann nur noch zum Einschlafen oder Nachts war. Nach 2,5 Jahren war es jedoch für mich selbst unangenehm geworden und ich habe dann abgestillt.
    Seinen Sohn mit 6 zu stillen kann ich mir nicht vorstellen, mein Sohn hatte mit 6 bereits ein gewissen Schamgefühl und da ist mir diese Nähe einfach zu nah.

    Können diese Kinder auch mal woanders übernachten ohne das es zu Problemen führt? Man macht sein Kind ja doch etwas arg abhängig von sich, oder?

    Helena werde ich wenn ich im September wieder arbeiten gehen noch morgens und Abends stillen, das Stillen nach Bedarf wird es dann nicht geben.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Bob kommt!
    Von Miwi im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 351
  2. Stillen bis ein Jahr oder Folgemilch??
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  3. Stillen in der Öffentlichkeit in Italien???
    Von BIBA im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige