Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: ⫸ Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

13.12.2017
  1. #21
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

    @chen - mein mann und ich sind pkv versichert - insofern gehören wir zu den glücklichen, bei denen die kosten voll übernommen worden sind - ich beschwer mich also nicht als gesetzlich versicherte...ich find es einfach nicht gerecht, da es daoch auch wiedermal ausdruck für unser zwei-klassen-system in der medizin ist.

    die zahlen haben schon gezeigt, dass die anzahl der künstlichen befruchtung seit der gesundheitsreform 2004 (vorher hat die getzliche wohl alles bezahlt - so hab ich das zumindestens verstanden) deutlcih zurückgegangen sind. sicherlich würden unsere kinderprobleme dadurch nicht beseitigt werden, aber es würde helfen.

    weiterhin gibt es berechnungen dazu, was der volkswirtschaft für ein schaden entsteht, durch die ganzen kinder, die nicht geboren werden (weniger beitragszahler).

    weiterhin denke ich würd man den paaren eine menge leid und kummer ersparen, wenn man wie im ausland eine vorselektion der embryonen machen würde. es ist doch etwas absurd - meiner meinung nach - von vornherein evt. embryonen zu transferieren, die gar keine chance haben zu "überleben". das geht dann auch wieder in die richtung, dass abtreibungen möglich sind, aber embryonen zu seleketieren nicht....

    wogegen ich strikt bin ist, wie es in den usa wohl geht, sich das wunschbaby zusammenzuklonen.

    ich glaub auch, dass wie malo schreibt, dass viele gerne würden, aber nicht können, sei es weil es nicht klappt, der passende partner fehlt, etc.
    es gibt ja wohl mittlerweile studien darüber, dass das problem der geringen geburtenraten nicht zwangsläufig damit zusammenhängt, dass die leute nicht wollen, erwiesener massen ist es wohl heute auch schwieriger für frauen, den richtigen partner zu finden..die würden schon gerne...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

    Zitat Zitat von Anika Beitrag anzeigen
    Malo, Abtreibungen werden nicht bezahlt. Die werden nur bezahlt, wenn diejenige kein eigenens Einkommen hat. Ansonsten muß man es selbst zahlen.
    Dann habe ich mich da vertan..., aber trotzdem ist es ungerecht...

    Weitere Ausführungen will ich mir hier sparen...



    Leider gab es uns im Zeitungsladen keinen Spiegel... Muss mal noch woanders schauen...

  3. #23
    Senior Newbie
    Beiträge
    177
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

    Hallo,
    zu den Kosten muß ich jetzt auch mal was los werden. Die PKV übernimmt nur nach dem Verursacherprinzip !
    Wir haben z.B. das Pech, dass ich zu 50 % Behilfe und zu 50% PKV bin und mein Mann GKV. Und leider verloren: ich bekomme wahnsinnige 25 % wieder und die ICSI wird mir zugerechnet, der Anteil für meinen Mann an den Gesamtkosten beträgt gerade mal 20,--€ - das zu dem Thema .
    Da ich nicht Verursacherin bin, bekomme ich null von der PKV und bekomme somit weniger wieder, als wenn ich in der GKV wäre.

    Da es bei uns leider bisher nicht geklappt hat, heißt es also sparen oder sein lassen.

    Ich glaube ich sollt mir den Artikel auch mal besorgen.
    Liebe Grüße
    Kerdel

  4. #24
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

    Hallo Kerdel,

    Das ist aber eine verzwackte Rechen-Situation bei euch... Tut mir so leid, dass das so kompliziert ist. Ich glaub wenn da wie früher die drei Versuche komplett bezahlt werden würden, hätten es einige Paare so viel einfacher und man würd mit Sicherheit auch lockerer in den Versuch gehn, als wenn man immer die Kosten und "nur noch einmal" im Hinterkopf hat... Ging uns ja schon bei der IUI so, obwohl das mit ICSI verglichen ja viel weniger an Kosten sind...

    Ich wünsche euch sehr, dass auch euer größter Wunsch bald in Erfüllung gehen wird.

    Lg, Mia (die sich den Artikel vielleicht auch noch holt ?!?)

  5. #25
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

    Mich nervt, dass versucht wird die ganze Schuld auf die bösen Frauen zu schieben, die erst mit über 40 Kinder haben wollen, weil sie sich vorher selbstverwirklichen müssen und dann klappt es nicht mehr so einfach und dann muss künstlich nachgeholfen werden. Also bei uns und bei allen anderen Paaren, von denen ich die Ursache kenne, lag die Ursache in der Spermienqualität. Nur bei einem Paar war und blieb die Ursache unbekannt.

    Ich glaube, dass das Meinungsmache ist und den Frauen absichtlich der schwarze Peter zugeschoben wird, weil die Medien überwiegend Mänenr sind und man sich so prima die Frauen, die die schönen Chefjobs haben wollen oder mehr verdienen, vom Hals halten kann oder zumindest ein bisschen runterholen kann und weil es ja um eines der männlichen Heiligtümer geht.

  6. #26
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

    Hallo!

    @Grisu: Das sehe ich genauso! Und klar sind auch einige Paare in der Kiwupraxis schon etwas älter, man läuft ja meistens nicht schon nach einem halben Jahr probieren zum Spezialisten...

    Ich habe den Artikel noch nicht gelesen (wir erben den Spiegel immer von der Schwiegermutter), aber ich finde die ganze Situation für die betroffenen Paare auch extrem belastend. Klar, wenn man die Garantie hätte, dass es klappt, dann wären die 2500 € ja gut investiert, aber oftmals brauchts ja mehr als einen Versuch und manchmal führt es eben auch nie zum Erfolg.

    Im Moment läuft da übrigens auch eine Aktion, die an Ulla Schmidt etc. gerichtet sein wird: Aktion Kinderwunsch: Puppenaktion geplant | Featured, Krankenkassen, Politik | Aktuelles zum Thema Kinderwunsch

    Liebe Grüße,
    Danie

  7. #27
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

    Zitat Zitat von Grisu Beitrag anzeigen
    Mich nervt, dass versucht wird die ganze Schuld auf die bösen Frauen zu schieben, die erst mit über 40 Kinder haben wollen, weil sie sich vorher selbstverwirklichen müssen und dann klappt es nicht mehr so einfach und dann muss künstlich nachgeholfen werden. Also bei uns und bei allen anderen Paaren, von denen ich die Ursache kenne, lag die Ursache in der Spermienqualität. Nur bei einem Paar war und blieb die Ursache unbekannt.
    Da gebe ich dir vollkommen recht und das nervt mich bei der ganzen Sache auch am meisten! Die Ursache liegt in userem Fall eindeutlig bei mir und dafür kann ich nichts. Dann aber in die Schublade Karriere vor Kind gesteckt zu werden, finde ich sehr arm und zeigt, dass eigentlich niemand (außer die Betroffenen selbst) Interesse an einer öffentlichen Diskussion hat.

    VG Katja

  8. #28
    Senior Newbie
    Beiträge
    177
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

    Hallo,
    also zwischenzeitlich konnte ich den Artikel auch lesen und ich fand ihn sogar mal Recht gut geschrieben, weil da z.B. auch mal auf die Situation eingegangen wenn man unter 25 ist- nämlich 0 % Erstattung und es wurde sogar mal erwähnt, das das ganze auch eine psychische Belastung ist.

    Und ich kann Katinka und Grisu nur Recht geben, wenn ich in meiner Praxis sitze und mir die Mitpatienten anschaue, sind die wenigsten über 40 . Also sind Frauen mit erst Selbstverwirklichung dann Kind Einstellung eher wenig vertreten.
    Gruß
    Kerdel

  9. #29
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

    nachdem ihr mich ganz neugierig auf den spiegel-artikel gemacht habt, wollte ich ihn gestern direkt kaufen. leider gibt es ihn bei uns aber nicht mehr.

    da waren wir wohl zu lange im urlaub ;-)

    habt ihr vielleicht eine idee, wie ich den artikel dennoch lesen könnte? gerne per pn!

    das wäre super-nett!

    lg
    chiara

  10. #30
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spiegel-Titelthema: ungewollte Kinderlosigkeit

    Chiara,

    schau mal hier....

    http://www.kinderwunsch-nrw.de/commo...25_05_2008.pdf

    Gruss Tanja

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spiegel.de - Die Monster anderer Eltern
    Von Tanja75KR im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 77
  2. Spiegel über'm Waschbecken - Ideen gesucht!
    Von *Caro* im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 12
  3. Jungmamis Blick in den Spiegel oder "Das bin nicht ich"....
    Von KarinH im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 33
  4. Ein Ehering produziert 20 Tonnen Giftmüll/ Spiegel-Artikel
    Von Katinka im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
  5. Lesetipp: Titelthema in der aktuellen Eltern-Zeitschrift
    Von Angie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige