Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 87

Thema: ⫸ Sparpaket der Bundesregierung

15.12.2017
  1. #31
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sparpaket der Bundesregierung

    Ach stimmt, sorry, Rente und Heizkosten hab ich schon wieder vergessen.

    @ utah: Da hast du Recht, das ist aber das ganze Problem, das durch die Medien geschaffen wird. Da wird viel mit Polemik gearbeitet und das Volk aufgehetzt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sparpaket der Bundesregierung

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen

    Du hast meinen Respekt, wenn du dich zum Thema Griechenland so eingelesen hast - ich kriege noch nicht mal das hin, dass ich es verstehe.

    Hihi, Du brauchst nicht glauben dass ich alles verstehe . Mir geht es da wie Dir, ich versuche zu verstehen, aber wo ich nicht mehr weiter weiß, versuche ich mich halt einfach zu informieren (so wie es die Zeit zulässt, da tue ich mich noch einfacher mit meinem einen kleinen Scheißer - trotzdem bin ich längst nicht mehr so informiert wie früher, mich dürfte keiner nach unserem vollständigen Kabinett fragen, sogar da würde ich mittlerweile versagen). Aber gerade die Griechenlandkrise hat mich sehr interessiert, da ich auch einige griechische Freunde habe. Und weil ich glaube, das uns das früher oder später auch blühen wird. Von meinem Arbeitskollegen werde ich auch brav mit Artikeln und Informationen versorgt. Das was Bild & Co schreibt, ist grundlegend falsch und in meinen Augen fast Volksverhetzung. Aber das ist ein anderes Thema. Bei meinen Eltern ist Politik immer ein heißes Thema, da darf ich nicht zugeben, dass ich nicht alles verstehe .
    Ich versuche gerade das Buch "Die Schock Strategie - der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus" von Naomi Klein zu lesen. Versuchen, weil ich da leider auch nicht alles verstehe, aber die Grundinformation kommt an.

    @Utah: Da hast Du Recht, das ist mir auch schon aufgefallen.


    Liebe Grüße

  3. #33
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sparpaket der Bundesregierung

    angie, ich sagte ja "kann" nicht muss - es wird sich schon tendenziell erstmal positiv auf die konjunktur auswirken, zumindestens auf die export-länder und das ist deutschland ja. nur damit hört es ja nicht auf, das ist schon richtig....durch die steigende nachfrage können bzw. vermutlich werden die preise steigen, etc.

    ja, die liebe presse - die schreibt es so, wie sie es grad braucht -und das volk kann sich im grunde kein richtiges urteil erlauben, weil das thema wie eine volkswirtschaft funktioniertbzw. wie volkswirtschaften zusammen wirken so komplex ist...verschiedene bereiche so ineinandergreifen...das kann man erstmal gar nicht alles als Laie durchschauen.

  4. #34
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sparpaket der Bundesregierung

    @birgit - das ist doch super, wenn du das machst, das ist doch schon mehr als die meisten - ich denke man kann und man muss nicht alles verstehen....tun die da oben ja auch nicht und selbst führende ökonomen oder die wirtschaftswaisen sind sich nicht in allen punkten einig. das kommt immer drauf an aus welcher "theorie-ecke" sie kommen.

    und glaub mal nicht, dass die politiker die weisheit mit dem löffel gefressen hätten, weil sonst würden manche entscheidungen anders ausfallen....

  5. #35
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sparpaket der Bundesregierung

    Jaaa? (zuvor war nur '@birgit' zu lesen, deshalb das Jaaa..)
    Danke Tanja, ich glaube da hast Du leider Recht. Schlimm.. Mein Uronkel hat immer gesagt "Madl, geh in die Politik, reden kannst' ja und mehr brauchst da ned können". Na, ob das ein Kompliment war (naja, ich war 14 oder so). Aber Recht hat er leider.

  6. #36
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sparpaket der Bundesregierung

    in Ö ist es das selbe in grün, gespart wird auch hier u.a. bei den Sozialhilfen. Aber angeblich auch bei den Beamten. Die Krankenkassen sind schon lange pleite (was keinen wundert) und das Pensionssystem ist am kippen (was auch keinen wundert)

    Man muß aber auch sagen, unsere Sozialleistungen, Karenzgeld und Familienbeihilfe, sowie die Leistungen der Krankenkassa sind teilweise wirklich sehr viel und sehr hoch. So etwas wie Hartz IV gibt es hier nicht, zum Glück - oder zumindest noch nicht.

    Trotzdem, gespart wird auch hier am falschen Ende......

    Lg Sweety

  7. #37
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: Sparpaket der Bundesregierung

    ich hab mir jetzt nicht alles im Detail durchgelesen, stimme aber im Großen Angie und Seestern zu.

    Volksentscheide sehe ich sehr skeptisch, denn im Grunde genommen würde niemand für etwas stimmen, das ihm selbst einen Nachteil bringt. Zumal ich auch die Beteiligung eher zweifelhaft sehe. Wer geht denn heute noch zur Wahl? Ne Wahltbeteiligung von über 50% ist ja für heutige Verhältnisse schon gut. Traurig!

    Griechenland: klar ist das ne gigantisch eSumme, aber was wäre die Alternative? Griechenland in die Pleite gehen zu lassen. Drachme 2.0? Klar kann man machen. Dann fürchten aber alle, wie sicher der Euro überhaupt noch ist. Angefangen von Privatanlegern, die ihre Gelder von den Konten räumen (Bankenkrise die zweite??) bis hin zu Investoren. Wie sicher ist Spanien, Italien usw, wenn bereits ein Euro Land pleite ist? Irgendwann bricht der Euro in sich zusammen. Und dann hätte Deutschland sicher noch größere Probleme als jetzt schon....
    Die Frage ist, ob die Rettungspakete jetzt greifen. Ne Garantie haben wir dafür nicht. Nur die Fehler hier liegen in der Vergangenheit. Und das Ding ist, das bereits bei Euro.EInführung viele Staaten ihre NEuverschuldung usw. falsch angegeben haben. Aber ganz offiziell, das wusste jeder. Selbst Deutschland hat bei EInführung nicht mal die Kriterien erfüllt und wir gelten als zahlungskräftigster Partner der Euro-Staaten. Das ist in der Tat bedenklich. Und "Pessimisten" haben schon damals gesagt, der Euro werde eines Tages zusammenbrechen...

    Ich finde es auch nicht gut, dass bei HArtz IV weiter eingespart werden. Aber ich denke, das Problem ist vielmehr, dass hier nicht individueller geschaut wird. Ich kenne sowohl Menschen, die jahrzehntelang gearbeitet haben und durch Schicksalsschläge mit 50 oder älter arbeitslos werden. Da hat man keine Chance mehr auf einen Job. So einen stellt doch keiner mehr ein heutzutage. Ich kenne aber - leider - auch genügend Menschen, die Schule oder bestenfalls Ausbildung gemacht haben und seitdem von Hartz IV leben. Die haben nicht einen Euro in die Staatskassen Arbeitslosenversicherung gezahlt, sind Anfang 20, gesund und haben teilweise keinen Bock. Das ist natürlich nicht die Masse, aber man müsste hier vielmehr auseinanderhalten, wer wirklich einen Job bekommen kann und wer nicht mehr. Bzw. wer lange gearbeitet hat und wer noch nie gearbeitet hat...

    Ne Lösung aller Probleme hab ich auch nicht..

  8. #38
    aufsteigender Junior Avatar von sweetsour80
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    629
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sparpaket der Bundesregierung

    mmh ich beschäftige mich relativ viel mit Politik und Bankenthemen etc. auch durch die Arbeit und ich kann nur sagen das die ganzen subventionen nicht nötig sind bzw. waren (schaut euch die Bilanzen der Banken an). Hier wollten die Politiker sich keine Feinde im Wirtschaftssektor machen, dafür liesen und lassen sie lieber die Bürger den Gürtel enger schnallen. Klar hätte es etwas mehr Zeit gekostet bis sich alles wieder erholt hätte, aber wie es so schon heißt alles was hochgeht kommt auch wieder runter. Will sagen, man kann nicht immer gewinne gewinne gewinne sehen sondern muss auch mal schlechte Jahre haben. Und aus Fehlern lernt man. So hat keiner gelernt das er vorsichtig sein muss. Es wird weiterhin mit dem Geld anderer hoch gepokert. Ich bin gespannt wann die nächste Blase platzt.
    Zum Thema Volksentscheid, so habe ich das nicht auf jede Politische Frage bezogen. Natürlich sieht jeder seinen eigenen Vorteil, ich denke wenn wir (das Volk) wüssten, dass wenn wir Geld an die Griechen abgeben und dem eigenen Volk dadurch kein Nachteil entsteht und man sieht das die Griechen selbst etwas für einsparungen tun, hätten auch Leute die nicht so viel Ahnung haben dem zugestimmt. Meine Meinung ist die vieler Politikwissenschaftler, das jedes Land erst einmal vor seiner eigenen Haustür kehren sollte (soll heißen, Deutschland sollte erst einmal seine Löcher stopfen bevor es neue aufreißt). Und soweit ich weiß haben die griechen noch nicht viel getan ausser zu reden um Geld einzusparen.

  9. #39
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sparpaket der Bundesregierung

    Zitat Zitat von sweetsour80 Beitrag anzeigen
    Meine Meinung ist die vieler Politikwissenschaftler, das jedes Land erst einmal vor seiner eigenen Haustür kehren sollte (soll heißen, Deutschland sollte erst einmal seine Löcher stopfen bevor es neue aufreißt).

    DAS ist der Punkt.

    Wenn ich auf der Bank 100.000 € Schulden habe ist doch das letzte, an was ich denken würde, meinem Nachbarn 50.000 zu geben, um seine Schulden zu bezahlen?!?!!


    Ich bin ja gespannt, wie es letztendlich tatsächlich ausgeht.
    Anscheinend wird jetzt seitens der Opposition verschärft darüber nachgedacht, den Spitzensteuersatz anzuheben und mal die Reichen dieses Landes in die Pflicht zu nehmen. Hoffentlich...

  10. #40
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sparpaket der Bundesregierung

    Na ja, da bin ich auch zwiegespalten, um ehrlich zu sein.

    Die "Reichen" dieses Landes sind ja nicht die Millionenerben, die ohne großes Aufhebens an ihre Kohle gekommen sind (die haben ihr Geld sowieso auf Schweizer Konten).

    Das betrifft dann wieder Menschen, die wirklich was getan haben, um heute ein gutes Einkommen zu erhalten, und die zahlen soeiwso schon horrende Steuersätze. Ich sehe es bei meinem Mann (und der ist bestimmt kein Spitzenverdiener). Er hat ein gutes Gehalt, weil er Jahre, Zeit, Energie und Nerven in seine Ausbildung und sein Studium gesteckt hat und bereit ist, wirklich viel zu ackern (siehe Hörsturz). Und damit hat er sich meiner Meinung nach sein recht hohes Gehalt ja auch verdient. Und er gibt sowieso schon fast 50% seines Gehaltes ab. Und wenn er aufgrund seiner Leistungen 1000 Euro Gehaltserhöhung bekommt, ihm aber unter dem Strich davon nur 200 bleiben, verliert man ehrlich gesagt auch die Lust.

    Wenigstens darin stimme ich Herrn Schwesterwelle zu: "Leistung sollte auch honoriert werden."

    Irgendjemand hier hat ja schon geschrieben: Gerechtigkeit liegt im Auge des Betrachters.

    Ich denke vielmehr, dass endlich mal auch die Politiker selbst den Gürtel enger schnallen sollten, denn ich lese immer nur was von Diätenerhöhungen, lebenslangen horrenden Pensionen, Veruntreuungen von Staatsgeldern, kostspieligen Auslandsreisen etc. DAS kotzt mich an.

Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frisur - bitte helft mir bei der Auswahl der Curlies!
    Von pinkyi im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 11
  2. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige