Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: ⫸ Rücktritt von Horst Köhler

18.12.2017
  1. #31
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rücktritt von Horst Köhler

    Über Nachfolger mag ich noch nicht grübeln, mir selbst ist bis jetzt keine akzeptable Person mit Namen aufgefallen.
    Die Vorschläge die bis jetzt da waren kann man auch gleich wieder vergessen.
    Da kann ich ja gleich den Platz mit Stefan Raab oder (D)Gildo Horn besetzen.

    Ich denke das hinter den Kulissen ums klassische "Strippen ziehen" ging, wo Köhler sagt " Das mache ich nicht (mehr) mit" und möglicherweise sowieso unbequem wurde. Ist nur eine Vermutung. Denn er hat so manche Gesetze nicht unterschrieben aber auch so manche schwachsinnige unterzeichnet (zB Vorratsdatenspeicherung)

    Ihr müsst nochmal die letzten Sekunden vom Video angucken. Wo der Bundespräsident (a.D) zur Tür raus geht. Da steht ein junger Kerl rechts neben Ihm an der Tür (zum Fenster?) mit der Hand am Kinn. Ich möchte nur wirklich gern mal wissen was der denkt bei diesem Gesichtsausdruck.
    (Meine Interpretation: "Mal überlegen ...MMMhhhhmmm.... So jetzt geht der Kerl, <grübel> wie kann ich am besten Nutzen daraus ziehen???")

    @ Jill
    Öhm wenn du Plätze irgendwo im Ausland buchen solltest, falls v.d.L am Drücke rkommt, bitte noch 3 Plätze zusätzlich buchen.

    EDIT:
    @ alle
    Wer das Interview nochmal braucht, ist in meinen Blog verlinkt


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Rücktritt von Horst Köhler

    also ich hab das nun echt mal ne Weile auf mich wirklich lassen, denn ich war ziemlich schockiert, als ich es in den Nachrichten hörte...

    Einerseits verstehe ich, daß jemand die Konsequenzen zieht; das Kritik an ihm geübt wurde finde ich nicht mal soooo schlimm.. es ist die Art und Weise wie versucht wird auf "anderer Leute Häufchen zu zeigen" um vor dem Misthaufen vor der eigenen Tür abzulenken. DAs ist aber wohl immer mehr "Politikerstil" und ich finde es sehr bedauerlich.
    Seine Äußerungen waren wohl nicht grade glücklich formuliert,
    andererseits ist es mir lieber, jemand spricht aus, was der denkt und liegt auch mal daneben oder formuliert unglücklich,
    als tagein tagaus ein Vakuum zu vertonen, nur um nichts vorgeworfen zu bekommen.

    Ich denke auch man DARF einen Bundespräsidenten mal kritisieren, man DARF auch öffentlich anderer Meinung sein, es ist nur die Frage WIE ich das in der Öffentlichkeit ausdrücke und da hat er recht,
    eine gewisse Achtung vor dem Amt sollte auch bei Kritik und anderer Meinung erkennbar sein und er wurde in der Form unangemessen kritisiert (über die inhaltliche Berechtigung bin ich mir noch nicht klar)


    Nicht richtig ist in meinen Augen allerdings so Knall auf Fall hinzuwerfen ohne die zeitliche Möglichkeit zu geben für eine geeignete nachfolge zu sorgen. Sollte das nicht der einzige Grund gewesen sein und das schon ein längerer zeitlicher Prozess gewesen sein... warum hat er sich dann wiederwählen lassen,
    das ist grade mal ein Jahr her. Das ist der Moment wo ich der Meinung bin, er ist nicht würdevoll gegangen sondern gescheitert.

    Schade für alle Beteiligten und auch schade für unser Land,.
    Er hatte uns bisher gut vertreten und die, die als Nachfolger gehandelt werden jagen mir allesamt Schauer über den Rücken...
    Mir ist dabei erschreckend klar geworden, daß wir keine "großen Politiker" mit einer eigenen Meinung und Rückrat mehr haben,
    alle die MIR noch einfallen würden, bei denen ich denken würde "ja" sind zu alt (zB Genscher) um das Amt führen zu können; und DAS finde ich ziemlich erschreckend...

  3. #33
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rücktritt von Horst Köhler

    @tara- Genscher wäre echt eine Topbesetzung, aber leider leider hast Du Recht.

    Ich bin ja absolut nicht gerade schwarz, allerdings ist mir in letzter Zeit nur zu Guttenberg (b.t.w., wußtet ihr eigentlich, dass der gute Mann eigentlich Karl-TheodorMaria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg heißt ??) als ein politisch ernst zu nehmender, verantwortungsvoller Politiker aufgefallen. Allerdings schwebt über seinem Haupt seit der Kunduz-Affäre auch eine dunkle Wolke und die anfängliche Euphorie an seiner Person ist schnell wieder verstummt. Trotzdem sehe ich momentan nur ihn als Hoffnungsträger, wobei ich aber auch zugeben muß, dass ich in letzter Zeit politisch gesehen nicht mehr vollkommen up-to-date bin - früher war ich immer gut informiert, aber ich vergesse tatsächlich oft, Nachrichten zu hören seit der Kleine da ist ;-).

    Ansonsten no idea..


    @Jill: Pest und Cholera, ja, das trifft es am ehesten .

  4. #34
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Rücktritt von Horst Köhler

    Ich habe echt nachgeschaut wie alt genscher ist, weil der mir als Wunschkandidat einfiel... um dann Wikipedia frustriert wieder zu schliessen :/

    v Guttenberg... stimmt, DER ist mir völlig entfallen.
    und - die Eltern hier werden mich jetzt steinigen, diese junge Familienministerin fiel mir letztlich positiv auf - nicht WEIL sie das Elterngeld nicht aufstockt, sondern weil sei einfach ehrlich sagte, daß geschaut werden mu´ß wieviel Geld noch da ist um das
    evt machen zu können...
    die hat nicht drumrumgeredet sondern eine Frage beantwortet.

    ansonsten... *seufz*

  5. #35
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rücktritt von Horst Köhler

    Also nach den neuesten Medienberichten ist v.d. Leyen wohl (gottseidank) raus und dafür Wulff jetzt im Spiel. Mal sehen, wie lange das noch hin und her geht .

  6. #36
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Rücktritt von Horst Köhler

    Guttenberg ist leider erst 38. Der wäre mir auch eingefallen.
    Aber wenigstens nicht Uschi .

  7. #37
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rücktritt von Horst Köhler

    Zitat Zitat von tara Beitrag anzeigen
    und - die Eltern hier werden mich jetzt steinigen, diese junge Familienministerin fiel mir letztlich positiv auf - nicht WEIL sie das Elterngeld nicht aufstockt, sondern weil sei einfach ehrlich sagte, daß geschaut werden mu´ß wieviel Geld noch da ist um das
    evt machen zu können...
    So geht es mir aber auch, und wir schwimmen wahrlich nicht im Geld. Wo keines ist, kann nicht mit vollen Händen um sich geworfen werden - eine Einsicht, die unserem Land vor 20 Jahren geholfen hätte :-(.
    Mir sind sämtliche Politiker, die mit der Wahrheit nicht zurück halten lieber, als sämtliche Grinsekatzen und Selbstverherrlicher wie Guido & Co.


    Ich habe auch gerade gehört, dass 'Uschi' nicht kandidiert . Jetzt wird es echt spannend, Wulff erscheint mir noch am wahrscheinlichsten.


    Ach ja, das Alter ist ein Problem. Genauso wie bei der Papstwahl. Jeder, der nicht schon am Grabstein nagt, ist als Papst nicht denkbar - und somit auch frischer Wind nicht erwünscht. Karl-Theo wäre genau der richtige, um den Staub in der Politik abzuschütteln. Ich weiß nicht warum, ich sehe ihn ein bisschen als unseren Obama, einer, der nicht den bequemen Weg wählt, sondern WIRKLICH was verändern will. Vielleicht sehen wir ihn irgendwann als Bundeskanzler, das wäre mir eh lieber. Aber das wahrscheinlich erst in 30 Jahren... . Schade, dass er keiner anderen Partei angehört.

  8. #38
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Rücktritt von Horst Köhler

    KT ist meiner Meinung nach nicht der Typ, der ewig Politiker sein möchte - dafür war er einfach schon zu erfolgreich in anderen Bereichen. Ich finde persönlich die Einstellung ganz gut, zu sagen, ich setzte mich eine bestimmte Zeit als Politiker für mein Land ein und mache dann wieder was anderes. und deshalb ist er jetzt noch niemand, der Bundespräsident werden könnte - abgesehen davon, dass ihm noch 2 Jahre fehlen. Ich persönlich habe überhaupt keine Favoriten oder kein Favoritin, kann allerdings bei manchen auch nur den Kopf schütteln.

    Ich bin mir manchmal nicht so ganz sicher, was ich von einem Bundespräsidenten erwarte - abgesehen davon, dass er unser Land repräsentiert. Die ganz Sache von wegen Köhler als IWF-Chef hätte Deutschland irgendwie helfen können. Von dem Thema hat er sicher Ahnung - aber wirklich machen kann er je nix - außer "Ruck"-Reden halten, die man an sich ran kommen lassen kann oder nicht. ich halte mich jetzt nicht für uninteressiert aber, dass Köhler sich so extrem für Afrika eingesetzt hat, hatte ich nicht so ganz auf dem Schirm.

    Das fatale an der Situation ist einfach die Verunsicherung die das Land jetzt erfährt, weniger weil uns die Person Köhler so fehlen wird, sondern weil der Rücktritt eines Bundespräsidenten einfach ein krasse Geschichte ist.

  9. #39
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: Rücktritt von Horst Köhler

    naja, vielleicht ist ja auch gerade die tatsache, dass köhler mal iwf-präsident war, mit ein grund, warum er seinen hut genommen hat.
    Der Euro ist in einer kastraophalen Lage, Staaten drohen pleite zu gehen und es werden binnen weniger Tage Rettungspakete in fast schon Billionen-Höhe geschnürt, von denen keiner weiß, ob sie was bringen.

    Ich könnte mir auch durchaus vorstellen, dass er damit ein Problem hat und solche Gesetze nicht abzeichnen würde und daher nun das Amt aufgibt. Denn was die ganzen neuen Gesetze und Hilfspakete bringen werden, steht ja eh in den Sternen. Und gerade sowas wie verbot von Leerverkäufen in Deutschland ist ja nun schon schwachsinnig. Und als ehem. IWF-Präsident wird Herr Köhler sicher mehr von Wirtschaft verstehen als manch einer unserer Politiker....

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Ich treffe Horst Köhler
    Von sunnyjuly im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 44
  2. Rücktritt vom Mietvertrag möglich?
    Von fluffi79 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 5
  3. verurteilter Bürgermeister denkt gar nicht an Rücktritt
    Von Schokoladenkuchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
  4. Auch von mir gibts Fotos von Christine & Martin
    Von EliSa im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige