Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

Teilnehmer
55. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, damit habe ich kein Problem

    7 12,73%
  • Nein, das kann ich aus versch. Gründen nicht vorstellen

    31 56,36%
  • Weiß ich noch nicht

    17 30,91%
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Thema: ⫸ Pflege der Eltern / Schwiegereltern

13.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

    Ich denke es kommt immer auf die Situation an.

    Bei meiner Oma väterlicherseits war vor Jahren der Fall. Meine Mama (gelernte Krankenschwester - zu der Zeit nicht berufstätig) hat sich um sie gekümmert. Aber nach einiger Zeit ging es einfach nicht mehr. Die häuslichen Voraussetzungen waren einfach so schlecht. das Bad zu eng, das Bett so tief usw. So kam sie dann nach einiger Zeit in ein Pflegeheim.
    (Ist aufgrund der Krankheit "leider" relativ schnell verstorben - für sie war's besser)

    Nun liegt meine andere Oma seit 1,5 Jahren in einem Pflegeheim. Sie hatte kurz hintereinander 2 Schlaganfälle. Muß künstlich ernährt werden. Obwohl meine Mama nun wieder nicht berufstätig ist, haben sie sich für das heim entschieden. Denn da ist es einfach von den Bedingungen her besser. Meine Mama geht aber jeden Tag hin (falls möglich).

    Ich denke wenn ein Mensch "nur alt geworden ist" und viele Sachen noch alleine machen kann, würde ich wahrscheinlich die Alternative eines häuslichen Pflegedienstes die Beste. Denn ich glaube es ist auch für den Menschen schwierig seine gewohnte Selbstständigkeit aufzugeben.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

    Liebe Plitsch,

    ich finde das ebenso wie Judith den Ausnahmefall.

    Meine Großmutter ist, als sie eigentlich totkrank war, in eine Residenz (eigenes Appartment mit Küche und allem) gezogen und ist dort noch mal aufgeblüht, so dass sie einige glückliche Jahre zusätzlich hatte. Daher sehe ich es gar nicht so negativ.

    Insgesamt kommt es für mich stark auf die Umstände an (Arbeitssituation. Wohnraum, etc.) Vor allem die persönlichen Bindungen müssen stimmen. Wenn ich konkret an Dich und deine Schwiegermutter denke, finde ich es absolut unfair von STefan, es dir quasi durch die Blume "aufzudrücken", da DU die Arbeit machen würdest. Oder will ER zuhause bleiben? ?)

    Auch in unserem Fall könnte ich mir eher vorstellen, meine Ma zu uns zu holen. Doch eng wäre es schon. Aber sie möchte auch keinem zur Last fallen und möglichst unabhängig bleiben. Auch will sie nicht ihre gewohnten Bekannten verlassen. Daher wird sich die Frage wohl nicht stellen.

    Liebe Grüße von Happy

  3. #13
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

    Ich schließe mich KarinH an.
    Wobei ich bei der Wahl eines geeigneten Pflegeheims keinerlei Kompromisse machen wollte. Ich kann natürlich nur hoffen, dass sowas auch finanziell hinhauen würde...

  4. #14
    Nuki
    Gast

    Standard ⫸ AW: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

    Meine Schwiegereltern würde ich in keinem Fall pflegen. SIe haben noch eine Tochter- soll die das machen. Außerdem sind sie ihren Eltern gegenüber auch dermaßen unfair und kümmern sich kaum um sie, so das ich das bei unserem Verhältnis nicht einsehe. Wobei ich für sowas sicher wieder gut genug wäre. Ich denke, Pflege ist immer ein Stück weit gegenseitig. Man hat sich immer mit Respekt behandelt und dann verdient man den Respekt eben auch im Alter und die Liebe, die kann man dann zurück geben. Meine Schwiegis fallen nicht in dieses Raster. Sie behandeln uns nie mit Respekt. Somit stellt sich für mich nicht die Frage, obwohl ich früher auch mal in der Altenpflege gearbeitet habe und das von daher wohl schon leisten könnte.

    Ich bin ebenfalls berufstätig und ich würde meine Schwiegereltern auf keinen Fall bei uns im Haus haben wollen.
    Bei meinen Eltern wird sich die Frage wohl auch nicht stellen, da sie wohl nicht zu mir umziehen wollten. Ansonsten würde ich sie schon pflegen.

    Muss allerdings schon anmerken, ebenso wie Mella, das es sehr auf den Pflegegrad ankommt. Pflege ist eben nicht gleich Pflege. Manche alte Menschen werden z.T. einfach unausstehlich und ich finde es schwierig, wenn man z. B. wüst beschimpft wird auf Grund einer Demenz oder sonstwas das dann nicht persönlich zu nehmen, wenn man ein Familienmitglied ist.

    Platschi, ich finde es auch sehr einfach von deinem Mann gesagt, dass er das dann wollte. Dann muss auch ER pflegen und nicht DU. Es sind seine Eltern. Er kann nicht einfach so über Deine Kopf hinweg bestimmen. Im Übrigen sind manche Menschen in einem Pflegeheim einfach besser aufgehoben als daheim. Mella hat es schon gut beschrieben, die Ausstattungen sind dort einfach besser. Ich finde es in so einem Fall besser, den Angehörigen so oft wie möglich zu besuchen.

    LG Nuki

  5. #15
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

    Meine Schwiegereltern würde ich definitiv nicht pflegen. Da gibts noch eine Tochter, die kann das machen. So lieb haben wir uns nicht, dass ich dazu bereit wäre. Schon gar nicht meine Schwiegermutter.
    Meine Eltern sind noch jung (50) und sagen beide, dass sie "freiwillig" in ein Pflegheim gehen werden, sollten sie auf lange Sicht Hilfe brauchen.
    Bis zu einem gewissen Grad würde ich die Pflege bei Ihnen - falls gewünscht - übernehmen.
    LG nicki

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

    Meine Schwiegereltern würde ich nicht pflegen, auch aus dem Grund da es noch eine Tochter gibt.

    Meine Eltern würde ich auf jeden Fall pflegen.

  7. #17
    Mitglied
    Beiträge
    879
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

    Hallo,

    ich hab jetzt mal JA angegeben. Es wird bestimmt anstrengend werden, aber wenn es soweit ist würde ich sie schon pflegen. Wir wohnen mit ihnen in einem Haus, sie haben uns bei so vielem unterstützt, da würde ich sie auch gerne dann unterstützen.

    Mal abgesehen von uns, weiß ich allerdings nicht, ob es Chris Eltern wollen. Sie haben ihre Eltern gepflegt und ich weiß dass es für sie schon sehr schwer war (das Geschäft war ja auch noch im Haus, damals). Dadurch dass sie diese Erfahrungen gemacht hat, wäre es sehr schlimm für sie, wenn sie ein Pflegefall wäre und wir sie pflegen müssten.

    Ich denke nicht, dass es eine "Schande" ist, jemanden in ein Pflege- Altenheim zu geben (es ist eher fas schon unbezahlbar). Was allerdings auch bei einigen Heimen hinzukommt, ist, dass diese einen ganz engen Personalschlüssel haben und oft unterbesetzt arbeiten. Was natürlich zur Folge hat, dass sie auf die Menschen nicht so eingehen können (auch wenn sie wollen).

    Meinen Opa haben wir in ein Heim gebracht, er wollte es so. Leider kam er schon einige Tage später in die Pflegeabteilung (er hatte mehrere Tumore). Es ging so schnell bergab das kann man sich gar nicht vorstellen, er starb dann auch sehr schnell, leider. Trotzdem hatte ich vor die "Vormundschaft" für ihn zu beantragen, das hätte er bestimmt auch gewollt. Meine Schwiegereltern haben mir zwar davon abgeraten, aber ich hätte es mit Sicherheit bereut und mir Vorwürfe gemacht, wenn ich es nicht getan hätte.

    Deswegen, denke ich auch, dass ich Chris Eltern und auch meinen Papa schon pflegen würde, wenn sie es zulassen.

    LG Steffi

  8. #18
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

    Meine Eltern: ja. Für sie würde ich mich quasi auch aufopfern, würde aber meine Schwester zu Hilfe haben.

    Meine Schwiegereltern: nein.

    Ich will`s jetzt gar nicht weiter begründen, würde irgendwie zu lang werden. Ich denke, da kommt es immer auf das Verhältnis zueinander an. Aber auch auf einen selber: manche können das und manche einfach nicht und gehen dran kaputt. Egal, wie sehr sie sich bemühen, manche Menschen können das einfach nicht und ich finde, das muss respektiert werden.
    Plitsch, ich finde, gerade Leute, die selber noch nie einen Menschen gepflegt haben, verurteilen andere dann schnell.. Deshalb sollte die eigene Meinung und Überzeugung aber nicht geändert werden.

    LG

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

    Liebe Daniela,

    ich habe "weiß ich noch nicht" angekreuzt.

    So richtig vorstellen kann ich mir das nicht. Ich bin einfach nicht dafür gemacht. Habe schon ganz oft erwähnt, dass ich Altenpflegerinnen bewundere. Ich könnte das einfach nicht.

    Wie es sein würde, wenn das bei uns mal zur Debatte stünde, weiß ich wirklich nicht. Im Moment kann ich es mir weder bei meinem Papa, noch bei den SchwieGi´s vorstellen...

    Bei meiner Mama hätte ich es glaube ich schon gemacht!

    LG MARION

  10. #20
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Butzemaus
    Ort
    65618
    Alter
    48
    Beiträge
    4.365
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pflege der Eltern / Schwiegereltern

    Zitat Zitat von Bianca Beitrag anzeigen
    Meine Schwiegereltern würde ich nicht pflegen, auch aus dem Grund da es noch eine Tochter gibt.

    Meine Eltern würde ich auf jeden Fall pflegen.
    Genauso würde ich es auch machen, aber ich würde meine Eltern zu uns nach Hause holen .

    Mein Vater (56) ist ja schon ein Pflegefall 6 Schlaganfälle (den ersten 1996), sein linkes Bein ist ab dem Knie amputiert.

    Er kann noch alleine essen, trinken usw,, nur beim Anziehen, zur Toilette bringen, Rollstuhl schieben , baden helfen wir (Mama und ich ) immer mit dem reinsetzten .

    Mein Mutter(54) macht das alles alleine, sicher helfe ich ihr immer wenn ich da bin (bin ja jeden Tag dort wohnen ja im gleichen Ort ) damit sie sich auch mal ausruhen kann .
    Oder wenn sie was vorhat dann kann sie auf mich zählen , Frank hat schon geholfen .

    Jetzt wenn meine Mutter ende Mai ins Krankenhaus muß kommt Julchen mit Chris und bleibt diese zeit dann dort , weil das schaffe ich dann nicht Kinder, Arbeiten, und Papa vor allem früh morgens (er muß um 5.30 uhr das erste mal zur Toilette , dann um 7.30 uhr dann ca. alle 2-3 Std ) und dauernd Urlaub nehmen kann ich auch nicht


    Aber ich bin meinen Eltern so dankbar weil sie soviel für uns getan haben das das mindestens ist was ist für sie tun kann.

    Sicher kommt es immer drauf an wie schwer der Pflegefall ist .


    LG
    Manu

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pflege der Zahnzwischenräume
    Von Anika im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 17
  2. Nehmen Eure Eltern / Schwiegereltern Eure Kinder?!
    Von Schokoladenkuchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige